Site-Suche

Hydrokompensator - was ist das? Funktionsprinzip des hydraulischen Kompensators

In DVS, die zu Beginn der Entwicklung erstellt wurdenEnglisch: www.bam.de/en/aktuell/presse/presse...pm2_2008.htm In der Automobilindustrie wurden die mit den Ventilabbrandproblemen verbundenen Probleme durch thermische Spalte mit Hilfe eines Verstellmechanismus gelöst. Automechaniker, die das notwendige Wissen besaßen, stimmten alle 15.000 km ab. Und wenn der Verschleiß der Ventile größer ist, öffnen sie den Zylinderkopf und stellen den Ventilmechanismus ein.

Mit fortschreitender Entwicklung der Automobilindustrie wurde esEs wurde ein interessantes Gerät entwickelt, dessen Aufgabe es ist, die Ventilspiele auf einem normalen Niveau zu halten, wobei der akkumulierte Verschleiß in der Zeit berücksichtigt wird. Diese Entwicklung ist ein spezieller Schieber mit Federn. Sie können sich bewegen und ihre Größe entsprechend dem Wachstum der Lücken ändern. Dies ist ein hydraulischer Kompensator. Was ist das? Betrachten Sie in dem Artikel.

Hydrokompensator jetzt

Heute ist dieses Element ein hydraulischer Mechanismus, mit dem Sie die Auswirkungen linearer Dehnungen in den Elementen des Ventilantriebs unter dem Einfluss hoher Temperaturen eliminieren können.

Hydrokompensator was ist das?

Wenn der Automotor warm wird,Auf natürliche Weise werden sie nach den Gesetzen der Physik größer. Infolgedessen werden große Spalte zwischen den verschiedenen Oberflächen gebildet, die in Kontakt kommen. Die Aufgabe der Anpassung besteht darin, sie zu kompensieren.

Geschichte der hydraulischen Kompensatorentwicklung

Der erste Motor, ausgestattethydraulische Kompensatoren, begann auf dem Cadillac Model 452 zu installieren. Das Auto wurde 1930 hergestellt, und der Motor war V16. Aber dann dachte niemand an die Möglichkeit der einfachen Wartung von Motoren. Die wahre Popularität der hydraulischen Kompensatoren gewann viel später, nämlich - in den frühen 80er Jahren. Dann begannen die japanischen Autohersteller, die amerikanischen Märkte zu betreten und sie später zu erobern.

Der Mechanismus hat sich jedoch gut bewährtAutohersteller begannen, das Gerät seltener zu benutzen. Dies geschah im Zusammenhang mit den damaligen Trends in der Wirtschaft - die Ausstattung der Triebwerke mit hydraulischen Kompensatoren führte zu einer komplizierten Motorkonstruktion und erhöhte die Kosten. Mit anderen Worten, die Zuverlässigkeit des Motors, der aus wirtschaftlichen Gründen die Grundlage für japanische Hersteller darstellte, war kein wichtiger Faktor mehr. Motoren mit der Fähigkeit, die Lücken einzustellen, arbeiteten lauter und erforderten periodische Wartung. Dieses Schema ist jedoch viel einfacher und daher billiger.

Ich muss das in der heimischen Automobilindustrie sagenverstanden alle Vorteile, die diese Mechanismen haben. Es gibt sogar einen 4216 Motor mit hydraulischen Kompensatoren - das Vorhandensein dieser Knoten erleichtert das Leben der Besitzer von Autos erheblich.

Hydraulische Kompensatoren für Opel
Heute in den Systemen der Zuverlässigkeit der Autoindustriewichtig - die Arbeit des Motors wird von speziell ausgebildeten Spezialisten in technischen Zentren überwacht, wo der Käufer immer während der Garantie für das Auto gelten muss.

Typen

Jetzt wissen wir wann der erstehydraulischer Kompensator. Was ist es, haben wir auch überlegt. Als nächstes geht es um Sorten. Abhängig vom Zeitmessgerät können diese Mechanismen in verschiedene Arten unterteilt werden. Dies sind Hydroprecher, Rollenhydraulikschieber, hydraulische Beine und hydraulische Stützen, die in den Hebeln oder im Kipphebel eingebaut sind. Trotz der Tatsache, dass sich die Mechanismen untereinander unterscheiden, haben sie das gleiche Funktionsprinzip. Sie dienen dazu, thermische Spalte zwischen dem Ventilschieber und der Motornockenwelle auszugleichen. Egal, was die hydraulischen Kompensatoren sind - der Mercedes W124 oder der Kia-Sorento - überall wird das gleiche Prinzip angewendet. Aus dem Titel geht hervor, dass der Mechanismus eine Flüssigkeit benötigt, um zu funktionieren. Dies ist das Motoröl im Motor.

Gerät

Wir überlegen uns weiterhin, was ausmachthydraulischer Kompensator. Was ist das? Das Gerät im automatischen Modus unter dem Einfluss von Motoröl kann seine Länge auf eine Größe gleich der thermischen Lücke ändern. Die Teile des hydraulischen Kompensators müssen sich bewegen. Sie werden durch den Druck des Schmiermittels und der Federn bewegt, die in den Mechanismus eingebaut sind.

Der hydraulische Kompensator ist wie folgt angeordnet. Die Hauptknoten sind zwei. Dies ist ein Körper und ein bewegliches Kolbenpaar. Letzteres ist eine Buchse, eine Feder und ein Kugelventil. Als Körper für hydraulische Drücker können zylindrische Drücker, Zylinderkopfelemente oder Hebelteile am Ventilantrieb verwendet werden.

hydraulische Kompensatoren Mercedes

Der Hauptknoten im hydraulischen Kompensator istKolbenpaar. Der Abstand zwischen der Buchse und dem Kolben beträgt nur 5-8 μm. Dies ermöglicht es, die Dichtigkeit und die Details zu erhalten - es ist einfach, sich in Bezug aufeinander zu bewegen. In der Unterseite des Kolbens befindet sich ein Loch. Es ist mit einem Kugelhahn verschlossen. Zwischen der Buchse und dem Stößel befindet sich eine starre Feder.

Funktionsprinzip

In dem Moment, wenn die Nockenwelle Nockenwelleist seine Rückseite zum Schieber, entsteht eine thermische Lücke zwischen dem Körper und der Welle. Das Öl tritt durch spezielle Kanäle in den Kolben ein. Unter Einwirkung der Feder ändert der Kolben seine Länge. Dann steigt es auf und kompensiert dadurch die Lücke. Das Öl wird durch das hintere Kugelventil in den Hohlraum unter dem Kolben geführt. Wenn sich die Welle zu drehen beginnt, drückt sie auf den Schieber und senkt ihn ab. Das Rückschlagventil schließt in diesem Moment.

Motor 4216 mit hydraulischen Kompensatoren
Plunger-Paar wird so hart arbeitenElement und wird beginnen, die Kraft an den Knoten zu übertragen. In dem Spalt, der sich zwischen der Buchse und dem Kolben bildet, tritt eine kleine Menge Öl aus. Durch den Motor werden die Teile erwärmt und die Länge des hydraulischen Kompensators ändert sich. Durch das zusätzliche Öl ändert sich die Lautstärke. Die Lücke wird automatisch ausgeglichen. So, hydraulische Kompensatoren auf dem "Opel Zafira" und anderen Modellen von Autos.

Typische Fehlfunktionen

Sowie an irgendwelchen Knoten und Mechanismen, anHydraulische Kompensatoren haben ihre Nachteile. Der Hauptgrund ist die Notwendigkeit, Öle höherer Qualität und die Verwendung von guten Filtern zu verwenden. Der Prozess der Änderung der Lücken hat nicht den besten Effekt auf die hydraulischen Kompensatoren.

Hydraulikkompensator Hyundai

Die Zunahme der Spielräume kann zu Undichtigkeiten führenÖl und damit die Starrheit selbst ist verloren. Wenn der Prozess fehlt, wird der hydraulische Kompensator (VAZ-2110, wie jede andere) klopfen. Um diese Geräusche loszuwerden, können Sie den Motor mit einem Öl höherer Viskosität füllen. So beseitigen unehrliche Verkäufer und Autohändler dieses Klopfen.

Wie man Klopfen entfernt?

Einer der Gründe, warum die hydraulischen KompensatorenKlopfen, - geringer Schmierdruck oder Ölmangel am Zylinderkopf. Um Probleme zu vermeiden, ist es dringend notwendig, den Agenten der Engine auf das normale Level hinzuzufügen. Das Klopfen muss verschwinden. Wenn die Geräusche weitergehen, liegt das Problem im Druck. Aber es gibt auch eine natürliche Abnutzung des Teils. Nur Ersatz wird hier helfen. So wird zum Beispiel ein hydraulischer Kompensator "Hyundai-Solaris" 500 Rubel kosten. Diese Knoten im Motor sind die gleichen wie die Ventile. In anderer Weise wird dieser Teil als hydraulischer Ventilschieber bezeichnet.

Hydraulischer Kompensator VAZ 2110

Im Prozess der Arbeit können diese Elemente undverstopft und verkokt. Dann werden sie gereinigt. Es hilft nur, wenn die Struktur des Mechanismus zusammenklappbar ist. Es ist immer viel einfacher, einen Ersatz durchzuführen.

Fazit

Also haben wir herausgefunden, was ausmachthydraulischer Kompensator. Was ist das? Dies ist ein Mechanismus, der thermische Lücken im Motor ausgleicht. Das Vorhandensein dieser Geräte macht eine Ventileinstellung überflüssig. Sehr nützliche Sache.

</ p>
  • Bewertung: