Site-Suche

BMW 3er (BMW E30): Spezifikationen und Fotos

Der BMW E30 ist ein Zweitwagenursprünglich als Limousine hergestellt. Das erste Modell wurde 1982 im November eingeführt. Die Präsentation fand in Großbritannien statt, und das Auto machte eine echte Sensation unter den Leuten, die lange auf eine Neuheit gewartet haben. Unnötig zu erwähnen, dass die ersten Exemplare nach einigen Monaten - Anfang nächsten Jahres (1983) an die Kunden ausgeliefert wurden. Daher sollten wir detaillierter über dieses Modell sprechen.

BMW e30

Über das Konzept

Das Auto BMW Е30 wurde ein Ersatz für solch ein populäresMaschine wie der BMW E21. Der Vorgänger war sehr beliebt. Er war der Vertreter der kleinen dritten Serie, die vom Münchener Konzern produziert wurde. Oft wird der Nachfolger von E21 als "Übergangsmodell" bezeichnet. Obwohl es zugegeben werden muss, ist es völlig unabhängig. Aber das ist konzeptionell. Aber wenn wir über Design reden, dann können Sie es als Übergang bezeichnen. Diese Maschine scheint von scharfen "Hai" -Facetten zu weicheren, weicheren, runden Linien und Formen moderner Autos zu wechseln. Dieses Design wurde zum Begründer weiterer Versionen - E36, E39 usw. Diese Modelle waren bekanntlich damals sehr beliebt.

Änderungen

Im brandneuen BMW E30 ist fast nichts mehr übrigsein Vorgänger. Bei einigen Modellen (nämlich 316, 316i und 318i) wurde der Motor von E21 aus installiert. Sie hatten auch einen M10 Motor unter der Haube. Aber die starken Veränderungen betrafen den Körper (seine Struktur), sowohl die Aufhängung als auch das Bremssystem. Außerdem haben die Entwickler die Ergonomie in der Kabine deutlich erhöht, was ebenfalls sehr wichtig ist.

Übrigens, absolut alle Modelle (außer für316-th) wurden mit dem gleichen Kopf vier-Lampen-Beleuchtungssystem ausgestattet. Zusätzlich zu den oben genannten, die Neuheit der frühen achtziger Jahre verbesserte Heizung und Belüftung der Kabine, elektrische Spiegel, Sitze, die höhenverstellbar sind, ein elektronischer Tachometer und Wartungsanzeiger. Im Allgemeinen ist das Auto wirklich moderner, bequemer und bequemer geworden. Das konnte nicht anders als freuen.

bmw e30 tuning

Über Antriebsstränge

Über welchen BMW E30 Motor wird am meisten betrachtetmächtig, es ist nötig zu erzählen. Aber es lohnt sich, klein anzufangen. Am schwächsten ist der 1,8-Liter 90-PS, der unter der Haube des 316. Modells verbaut wurde. Die beeindruckendste Version ist zu Recht der 2,5-Liter-Motor M20B25 I6, der 170 PS produzierte. Es gab auch eine andere Einheit. Sie könnten sich BMW E3 M3 rühmen. Nehmen wir zum Beispiel das Modell Evo II - 2,5-Liter, das 238 "Pferde" produziert! Ein ausgezeichneter Indikator. Vorher war es im Jahr 1989 ein 2,3-Liter, dessen Leistung 215 Liter betrug. mit.

Die stärksten Motoren waren dasDie für den Export gelieferten Maschinen wurden fertiggestellt. Diese Motoren waren eine 2,3-Liter-Einheit mit 195 "Pferden" und ein 3,2-Liter-Motor mit einer Kapazität von 197 Litern. mit. Aber diese Autos wurden nur an die Märkte von Nordamerika und Südafrika geliefert. In Europa könnten Sie andere, weniger leistungsstarke Modelle kaufen. Aber im Prinzip fehlte den Bewohnern unseres Kontinents die zur Verfügung gestellte Auswahl, die recht reich war - etwa zwanzig verschiedene Optionen.

Ofen bmw e30

Über den Körper

Über die Motoren BMW E30 - einer der wichtigsten Teile der Diskussion über Autos - wurde bereits gesagt, und jetzt lohnt es sich, über den Körper im Detail zu sprechen.

In Bezug auf das Design ist die Maschine ziemlich attraktiv. Trotz der Tatsache, dass die Münchner Entwickler sich entschieden, das Modell des abgeschrägten vorderen Kühlergrills nicht zu schmücken (was ein charakteristisches Merkmal aller BMWs der letzten 20 Jahre war), war das Auto ein Erfolg. Nicht ohne Grund ist dieser Körper bis heute populär. Und in jedem Auto-Stream finden Sie leicht den BMW E30.

Tuning - genau nach der Methode solcher Arbeiten vieleDie Besitzer dieser Maschine versuchen, ihr Aussehen zu verbessern. Versuchen, es stärker, muskulöser, aggressiver zu machen. Das Gute ist, heute ist es real. Es gibt eine große Anzahl von Teilen, die von verschiedenen Firmen zum Kauf angeboten werden. Zum Beispiel der neue Torpedo BMW E30. Stilisierter moderner Innenraum in alten Autos schaut ziemlich ursprünglich. Übrigens versuchen viele Leute, das Innere zu verbessern, wie es normalerweise im Fahrer ist und verbringt Zeit. Es ist möglich, eine beträchtliche Menge Geld und Anstrengungen von Spezialisten zu machen, um eine ausgezeichnete, äußerlich neue Maschine zu machen.

 Motor bmw e30

Salon

Das Interieur des BMW E30 ist jedoch von guter Qualitätder sogenannte "Geist der Siebziger" ist spürbar. Die Lenkradhersteller installierten einen schlanken, geraden "Italiener". Aber Anpassung ist. Die Frontplatte kann als echt deutsch bezeichnet werden. Es gibt hier mindestens ein paar Tasten und Tasten, genau wie die Tasten. Der archaische Auspuffknopf, dank dem es möglich ist, die Beleuchtung zu steuern, kann nicht aber bitte. Dies ist eine sehr praktische Funktion.

Das Dashboard kann als Standard bezeichnet werdenKomfort und Ergonomie. Tatsächlich ist es den Entwicklern von BMW gelungen, ein anständiges "Arbeitsgebiet" für den Fahrer zu schaffen. Alle Skalen lesen sich leicht und man sieht sie - das Lenkrad schließt den Test nicht. Im Inneren gibt es einen Ofen BMW E30, bequeme bequeme Sitze, Platz. Natürlich ist die Dekoration einfach - deshalb beschließen viele Menschen, den Salon zu verbessern.

Übrigens, nur von Anfang anzweitürige Limousine (so hieß es damals und nicht das "Coupé", wie es jetzt ist). Aber dann erschien ein Viertürer. BMW entschloss sich, dieses Modell zu entwickeln, denn das Licht ging an das Auto, das zu dieser Zeit populär wurde - der Mercedes E190. Das Auto ihrer begeisterten Konkurrenten. Also beschloss BMW, mitzuhalten. Sie haben die technischen Eigenschaften, den Salon, verbessert, aber um ehrlich zu sein, sind sie hinter dem Modell des Stuttgarter Konzerns zurückgefallen.

Torpedo Bmw e30

Kurz über alle Versionen

Der BMW E30 wurde in verschiedenen Versionen produziert. Cabrios, Limousinen, Coupés - der Körper unterschiedlich waren jedoch in den Spezifikationen ähneln sie einander. Zum Beispiel, alle Ende 80 ausgestattet mit Zentralverriegelung. Begann elektrische Fenster zu erscheinen, schalten Sie das Lenkrad, Leichtmetallfelgen, Bordcomputer, Beleuchtung Reiniger, Waschmaschine, elektrisch, Vorhänge, ABS und vieles mehr. Dann werden aus den frühen 90er Jahren begannen wir, zu transformieren und das Aussehen - gesenkt Kühlergrill, Chromstoßstangen wurden schwarz, modifizierte Scheinwerfer verändert, erhöht sich die Größe der Heckleuchten.

Im Allgemeinen ist dies ein solides Auto. Für echte Kenner von Klassikern kann man sagen. Das einzige Problem ist die Original-Ersatzteile und Wartung. Aber wenn Sie die Maschine richtig handhaben, wird es noch viele Jahre dauern.

</ p>
  • Bewertung: