Site-Suche

Wie und wann Bremsbeläge gewechselt werden: Beschreibung, Austauschmerkmale und Empfehlungen

Der Zustand der Pads hängt von der Sicherheit abFahrer und Passagiere. Der Autobesitzer sollte wissen, wann er die Bremsbeläge wechseln muss. Die Lebensdauer dieser Verbrauchsmaterialien hängt natürlich maßgeblich von der Qualität, Fahrweise und den Bedingungen ab. Um die Wirksamkeit der Hemmung aufrechtzuerhalten, müssen sie jedoch genau überwacht werden. Schauen wir uns an, was das Leben der Schuhe beeinflusst und wie man sie selbst ersetzt.

Lebensdauer der Bremsbeläge

Die Abnutzungsrate dieser Elemente hängt weitgehend davon abaus dem Material, aus dem sie gefertigt sind, sowie aus der Qualität der Reibbeläge, dem Zustand der Zylinder des Bremssystems, der Fahrweise. Erfahrene Schlosser in Autowerkstätten sowie Autofahrer wissen, wie lange es möglich ist, Pads zu nutzen. Nun, wie für die Ressource wird es ungefähr durch die Kilometerleistung des Autos bestimmt. Nach wievielen Pads auch gewechselt werden kann, ist es möglich, in der Dokumentation nach dem Auto zu suchen. Der Verschleiß der Auskleidung hängt auch von der Art der Bremse ab. Zum Beispiel kann die durchschnittliche Ressource für Plattensysteme 50 bis 80.000 Kilometer betragen.

wann man Bremsbeläge auswechselt

Was ist interessant, für eine Trommelbremse Ressourceetwa gleich, obwohl die Belastung der Hinterachse geringer ist. Die Lebensdauer hängt auch von den Bedingungen ab, in denen das Fahrzeug benutzt wird, von der Art des Fahrens und vom Fahrerlebnis. Wenn Sie intensiv beschleunigen und oft verlangsamen, reduziert diese Fahrt die Ressource erheblich. Oft vergessen Jungs und Mädels, die gerade am Steuer ihres Autos sitzen, die Parkbremse und können mit der mitgelieferten Hand fahren. Dies wirkt sich nicht optimal auf die Ressource der Bremssystemteile aus. Nicht sehr gut beeinflusst der Zustand der Schuhe lange Bremsungen auf langen Hängen. Wie oft die Pads wechseln? Es kann entsprechend dem Grad des Verschleißes ersetzt werden. Aber es ist besser, die Installation durchzuführen, wie vom Hersteller eines bestimmten Autos empfohlen. In Servicebüchern sollte dieses Verfahren auf einer Strecke von 60.000 Kilometern durchgeführt werden. In der Praxis stellt sich heraus, dass auf diesem Lauf die Pads entweder bereits abgenutzt oder sogar in einem normalen technischen Zustand sind.

Diagnostizieren Sie den Zustand

Bei STO wird die Diagnose durch Messung der Dicke des Reibbelags durchgeführt.

durch wie viele Pads zu wechseln

Um dies zu tun, wird das Auto auf Level gestelltStock. Eine Seite der Maschine wird mit einem Wagenheber angehoben, oder die Maschine wird sofort angehoben. Dann wird das Rad demontiert und die Dicke von Belag und Scheibe mit Hilfe eines Bremssattels gemessen. Wenn die Dicke der Pads weniger als 2 mm beträgt, ist ein Austausch erforderlich. Überprüfen Sie auch während der Diagnose den Zustand der Disk oder Trommel. Wenn die Dicke weniger als ein bestimmtes Niveau ist, dann muss das Teil auch ersetzt werden.

Diagnose ohne SRT und Messgeräte

Um zu verstehen, wann die Bremsbeläge gewechselt werden müssen,Sie können auf einen Ausflug zum Service verzichten. Um zu verstehen, dass die Zeit gekommen ist und die Verkleidung durch visuelle Inspektion unbrauchbar geworden ist. Anhand der gewählten Markierungen wird schnell klar, dass der Reibbelag bereits sehr abgenutzt ist. Außerdem empfehlen Experten, den Füllstand der Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter zu beachten. Wenn es deutlich nachlässt, ist die Bremsscheibe oder das Bremsklotz abgenutzt und muss dringend ausgetauscht werden. Verschieben Sie die Reparatur nicht - es ist Ihre Sicherheit. Sie können prüfen, wann Bremsbeläge gewechselt werden sollen und auf andere Weise.

Wie man die hinteren Auflagen ändert

Dazu ist es notwendig, die Maschine auf etwa zu beschleunigen80 km / h, und führen Sie dann eine Notbremsung durch. Auf den Verschleiß der Elemente des Bremssystems wird das Schlagen auf die Pedale hinweisen. Aber auch hier ist die Scheibe eher abgenutzt. Ein Signal über die dringende Notwendigkeit, die Verschleißteile des Bremssystems auszutauschen, kann eine Änderung des Bremsvorgangs und des Pedalverhaltens sein. Zum Beispiel, wenn das Auto stärker oder langsamer als normal bremst, lohnt es sich darüber nachzudenken. Ein charakteristischer Staub mit Spänen kann sich auf der Oberfläche der Scheiben bilden. Wenn bei der Reduzierung der Geschwindigkeit das Metallknacken von Metall deutlich zu hören ist, wird empfohlen, auf die Dicke der eingebauten Auskleidung und auf das Vorhandensein der Reibschicht zu achten.

Schuhstatus-Überwachungssystem

Viele moderne Autos haben elektronische Systeme.

durch wie viele Bremsbeläge

Sie kümmern sich vollständig um den Besitzer. Spezielle Sensoren informieren den Computer darüber, wie viele Bremsbeläge sich ändern und zeigt diese Information dem Fahrer an. Bei verschiedenen Modellen können sie einfach zeigen, dass der Verschleiß kritisch ist und ein Ersatz ist gerade notwendig.

Das Gerät und das Prinzip des Sensors

Das Element ist sehr einfach angeordnet - in der Überlagerung istweicher Kern aus Metall. Wenn sich das Verschleißniveau dem kritischen annähert, wird es zum Initiator des Verschlusses. Die Instrumententafel erhält ein entsprechendes Signal. Aber selbst wenn der Sensor installiert ist, ist es notwendig, eine Nuance zu berücksichtigen. Es funktioniert nicht immer richtig. Manchmal treten Fehler und Fehlalarme auf. Diese Situation ist darauf zurückzuführen, dass die Bremsen häufig mit Feuchtigkeit in Berührung kommen. Infolgedessen tritt Korrosion auf. Und wegen ihrer Sensoren sind sie außer Betrieb. Es ist wichtig zu wissen, wann die Bremsbeläge bei einer Sichtprüfung gewechselt werden müssen - so viel sicherer.

Vor dem Ersetzen

Bei der Installation der Pads sollten Sie den Status aller Mechanismen und Knoten im System diagnostizieren.

Wie oft wechseln Sie die Pads

Überprüfen Sie den Zustand der Bremsscheibe. Es ist genug, um seine Dicke mit einer Schieblehre zu messen. Es ist auch nicht überflüssig sicherzustellen, dass die Oberfläche der Scheibe nicht beschädigt wird und das Element selbst nicht verformt wird.

Der Ersatzprozess

Um die Pads vorne zu wechseln, benötigen Sie eine Buchse oderirgendeine Unterstützung mit anhebender Funktion. Sie benötigen auch einen Ballonschlüssel und eine Reihe von Werkzeugen. Weiter - hängen Sie die Vorderseite des Autos aus, demontieren Sie das Rad von der richtigen Seite, nehmen Sie den Bremsschlauch heraus. Dann drücken Sie den Kolben mit einem Ballonschlüssel. Vergessen Sie nicht, dass der Bremsflüssigkeitsstand ansteigt. Es ist notwendig, das Ausdehnungsgefäß zu überwachen.

wie man die hinteren Bremsbeläge auswechselt

Als nächstes entfernen Sie den Bremssattel. Schrauben Sie hierzu die Schraube und den Befestigungswinkel ab. Dann wird der Ersatz der Schuhe durchgeführt. Der gesamte Mechanismus wird dann in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut.

Wie man die hinteren Bremsbeläge auswechselt

Hier ist alles nicht schwierig - der Algorithmus ist praktischdas gleiche für verschiedene Modelle und Marken von Autos. Die Maschine wird mit einem Wagenheber angehoben und das erforderliche Rad wird demontiert. Dann drehen Sie die Stifte, entfernen Sie die Trommel von der Nabe. Dies geschieht am besten, indem Sie mit einem Hammer auf die Trommel klopfen.

wann man Bremsbeläge auswechselt

Ferner sind die Feder und der Schuh außer Eingriff, undEntfernen Sie zuerst die obere Feder. Erst danach der untere. Dann entfernen Sie den vorderen Schuh und das Distanzstück mit ihm. Dann entfernen Sie die Klemmfeder von der Rückseite, senken Sie sie ab. Danach ziehen Sie den Hebel des Schuhs aus dem Loch für die Handbremsspitze. Dann aus dem Loch ziehen Sie den Splint, entfernen Sie die Unterlegscheibe und den Finger. Als nächstes installieren Sie neue Schuhe. Der Mechanismus wird in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut. Verwenden Sie für den Einbau der Klemmfeder und des Schuhs eine untere Feder. Es klammert sich an den Haken. Dann wird die Feder mit einem Schraubenzieher angezogen und der Haken wird in das Loch am Schuh eingeführt. Kolben in der Mitte des Zylinders werden bewegt, indem die vorderen und hinteren Abdeckungen mit Montageklingen entfernt werden. So ändern Sie die Rückenpolster - es ist wirklich einfach. Selbst Anfänger werden damit fertig werden.

</ p>
  • Bewertung: