Site-Suche

Überblick über das Auto Fiat Uno

Italien ist nicht nur berühmt für seine hohe Küche,aber auch starke Sportwagen wie "Ferrari", "Maserati" und "Aflia-Romeo". Aber nur wenige wissen, dass alle diese Unternehmen zum Konzern "Fiat" gehören. In den 80er Jahren produzierte dieses Unternehmen den ersten kompakten Mini-Car Fiat Uno in seiner Geschichte. Das Auto war so erfolgreich, dass es die Auszeichnung "Auto des Jahres" verdient hatte. Die Serienproduktion dieser Autos dauerte 12 Jahre. Während dieser Zeit wurden etwa 8 Millionen Exemplare produziert. Was ist Fiat Uno? Owner Reviews, Spezifikationen und nicht nur werden später in dem Artikel vorgestellt.

Design

Das inoffizielle "Uno" wurde das erste Auto indas verwendete Chromelemente, die den Maschinen jener Jahre inhärent sind, nicht mehr. Das Design wurde von Joggetto Giugiaro entwickelt, der die automobile Mode für einige Jahre voraussah.

Bewertungen über Fiat Uno
Im Jahr 2017 ist dieses Design natürlich spürbarist veraltet. Aber der Erfolg liegt darin, dass das Auto von 1983 aussieht wie aus den 90ern. Selbst jetzt sieht Fiat Uno nicht wie ein Dinosaurier aus, der von der Vergangenheit rebellierte. Angesichts der geringen Kosten ist diese Maschine bei jungen Leuten sehr gefragt. "Fiat Uno" hat ein riesiges Abstimmungspotential. Mit minimalen Änderungen (Körper rasieren und schöne Leichtmetallräder) können Sie ein unrealistisch schönes Auto bekommen.

Maße, Abstand

Die Maschine hat sehr kompakte Gesamtabmessungen. Dies ist ein großes Plus, wenn Sie ein Auto in einer großen Stadt benutzen, sagen Besitzer. Die Länge des Autos "Fiat Uno" ist 3,69 Meter, Breite - 1,55 Meter, Höhe - 1,45 Meter.

Fiat Uno Besitzer Bewertungen
Die Länge des Radstandes beträgt 2,36 Meter, so dass Sie auch bei 15 Zentimetern Abstand große Unebenheiten überwinden und aufsteigen können. Außerdem hat das Auto einen kleinen Wenderadius (4,7 Meter).

Technische Eigenschaften

Die ersten Modifikationen des Autos wurden abgeschlossen900-ccm-Benzinmotor Kapazität von 45 PS. Aber sogar damit beschleunigte das Auto zuversichtlich auf 140 Kilometer pro Stunde. Zwei Jahre später erschien ein neues Feuerwehrauto in der Aufstellung. Bei einem Volumen von 999 Kubikzentimetern entwickelte er eine Leistung von 55 PS. Das Gerät hatte eine Benzineinspritzung mit 8 Ventilen und wurde mit automatisierter Technologie hergestellt. Die meisten der 1-Liter-Fiats wurden für den Export hergestellt. Insbesondere werden einige Exemplare in Brasilien bis heute gefunden.

Auch das Auto wurde mit einem 1,1-Liter ausgestattetder Benzinmotor. Seine maximale Kraft erreichte 57 "Pferde". Es gab auch voluminösere Einheiten. Es gab Versionen mit einem halben Liter Motorkapazität von 76 Pferdestärken.

Diesel "Fiats"

In der Linie gab es auch festen BrennstoffKraftwerke. Das Basic war der atmosphärische Motor mit 58 PS und einem Arbeitsvolumen von 1,7 Litern. Außerdem wurde der Fiat mit einem 1,9-Liter-Motor ausgestattet. In Abwesenheit einer Turbine entwickelte dieser Motor eine Leistung von nur 60 PS (jetzt werden mehr als 150 PS aus diesem Volumen entfernt). Wenig später wurde die Linie mit Turbodieselmotoren ergänzt.

fiaat uno Ersatzteile
Es war ein R4-Aggregat mit 8 Ventilen. Mit einem Arbeitsvolumen von 1,4 Litern entwickelte er eine Leistung von 71 PS. Der Einsatz der Turbine führte zu einer deutlichen Steigerung von Leistung und Dynamik. Beschleunigung auf hundert dauerte 12,4 Sekunden. Und die Höchstgeschwindigkeit betrug 165 Stundenkilometer. Dies waren ausgezeichnete Indikatoren für diese Jahre.

Geladene Version von "Uno"

Wie es bekannt ist, in der Reihe der kompakten Autosimmer eine Version mit jedem Turbomotor aufgeladen. "Fiat" war keine Ausnahme. Im Jahr 1985 veröffentlichte er eine Modifikation des „Uno Turbo“ mit 1,4-Liter-Motor. Seine Gesamtleistung betrug 100 PS. Aufgrund des geringen Eigengewichts (ca. 800 kg), war es ein echtes „gun-Rennen“, die Chancen auf Full-Size-Limousinen von BMW und Mersedes geben könnte. Die Übertaktung auf 100 dauerte nur 8,3 Sekunden. Eine maximale Leistung betrug etwa 200 Kilometer pro Stunde. Wie für den Kraftstoffverbrauch, war es im Bereich von 5,6 bis 10 Litern pro hundert, abhängig von den Einsatzbedingungen.

Unabhängig von der Art der Motoren war der Fiat mit einem 5-Stufen-Schaltgetriebe besetzt.

Was sagen sie über Fiat Uno?

Dies ist ein ziemlich seltenes Modell in Russland. Trotz der hohen Popularität in Europa wurde dieses Auto nicht zu einem Bestseller auf dem heimischen Markt. Wie für die Bewertungen, stehen die Besitzer oft abgenutzten Fahrwerksfedern. Seit so vielen Jahren, die Blöcke von Hebeln und Bällen zum Schweigen zu bringen. Obwohl das Design des Fahrwerks sehr einfach ist: vorne - Federgestelle, hinten - der Balken. In Bezug auf Ergonomie ist die Maschine viel komfortabler als die "Acht" oder "Tavria".

fiat uno
Das einzige Problem ergibt sich bei der SucheErsatzteile. "Fiat Uno" hörte 1995 auf zu existieren, und es ist nicht möglich, einen neuen Teil zu finden. Mit großer Schwierigkeit können Teile aus der Demontage gefunden werden. Aber sie sind manchmal in einem "sterbenden" Zustand.

Fazit

Also, wir haben herausgefunden, welche Bewertungen Fiat Uno hat,überprüft die technischen Spezifikationen. Die Maschine hat ein gutes Potenzial für die externe Abstimmung, aber in Bezug auf die Suche nach Ersatzteilen kann es dem Besitzer erhebliche Probleme bereiten. Dies muss verstanden werden, denn das Alter des italienischen Autos beträgt mehr als 30 Jahre.

</ p>
  • Bewertung: