Site-Suche

Conrad Hilton: Das großartige Leben eines großen Mannes

Conrad Hilton ist der weltberühmteein Unternehmer aus Amerika, der die Hotelkette Hilton gegründet hat. Hilton Hotels besitzt Hotels auf der ganzen Welt. Mr. Hilton brachte das Hotelgeschäft auf ein völlig neues Entwicklungsniveau. Heute sind die Ideen dieses Mannes Weltnormen.

Der riesige Zustand des Hilton ist eine ständige Debatte und Diskussion. Und die Urenkelin des Milliardärs Peris Hilton erwärmt regelmäßig Gerüchte über das Leben ihres berühmten Urgroßvaters.

Conrad Hilton

Geburt und erste Versuche des Unternehmertums

Conrad Hilton wurde am 25. Dezember 1887 geborenJahr. Es geschah in der amerikanischen Stadt San Antonio, New Mexico. Der Junge wurde in der Familie des Direktors eines Lebensmittelladens geboren. Nach dem Abitur kam der Junge ins Institut. Dort meisterte er die Spezialität eines Bergbauingenieurs. Nach dem Abitur kehrte der junge Konrad in das Haus seines Vaters zurück und half seinem Vater in seinem Geschäft. Aber bald wurde Konrads Vater Stellvertreter und der zukünftige Unternehmer wurde sein Assistent.

Conrad Hilton ging gleich nach vorneDer Erste Weltkrieg. Er wurde 1918 demobilisiert und danach beschloss er, ein unabhängiges Leben zu führen. Conrad interessierte sich sehr für das Geschäft, das zu seiner vorrangigen Tätigkeit wurde. Hilton eröffnete die Bank, aber das ging nach kurzer Zeit in Konkurs. Danach versuchte der Mann mehrmals, ähnliche Institutionen zu schaffen, aber alle seine Versuche waren katastrophal.

amerikanischer Geschäftsmann Conrad Hilton

Geburt des Hotelgeschäfts

Im Jahr 1919 war Conrad Hilton zufällig inHotel Mobley, das in der kleinen Stadt Cisco (Texas) gelegen war. Für diese Institution war der Name "Hotel" zu laut. Die Einrichtung war mehr wie ein Doss House als ein anständiges Hotel. Hier kam Hilton auf die Idee, Hotelaktivitäten zu machen: Er kaufte Mobley, und ein Jahr später, unter seiner strengen Führung, begann jeder Meter des Hotels, Profit zu machen. Conrad erhöhte die Anzahl der Betten, und in der Halle arrangierte er Vitrinen mit verschiedenen Kleinigkeiten, wie Rasierer, Zeitschriften und so weiter.

Das Neugeschäft begann sich erfolgreich zu entwickeln. Ein Jahr später kaufte der Geschäftsmann ein paar weitere Hotels. 1925 organisierte er sein erstes eigenes Hotel Dallas Hilton. Dann begann er, Vorschläge für die Verwaltung von Hotels in ganz Texas zu erhalten. Jetzt beginnt das schnelle Wachstum von Conrads finanzieller Prosperität: Jedes Jahr eröffnet er ein Hotel.

Seine Firma wurde größer, sie sogargelungen, die Krise der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts erfolgreich zu überwinden. Während dieser Zeit lernte Conrad, das Geschäft unter finanziellen Instabilitäten zu führen. Jetzt waren die Hilton Hotels in ganz Amerika. Der Geschäftsmann baute seine eigenen Hotels und kaufte sie von seinen Konkurrenten.

Foto von Conrad Hilton

Entwicklung der Gesellschaft Hilton Hotels

Der amerikanische Geschäftsmann Conrad Hilton im Jahr 1946Jahr etabliert die Allianz von Hilton Hotels. Diese Hotelkette ist die größte in den Vereinigten Staaten geworden. Die Umsätze des Unternehmens sind so gewachsen, dass es Hilton im Jahr 1949 gelang, Waldorf-Astoria zu kaufen - das schickste Hotel in New York. Im selben Jahr wurde das erste Hotel außerhalb Amerikas eröffnet. Es befand sich in Puerto Rico.

In den frühen 60er Jahren des 20. Jahrhunderts, Hilton Hotelsverwandelte sich in das technologischste Netzwerk von Hotels auf dem ganzen Planeten. Zu dieser Zeit bestand das Netzwerk aus einhundert Hotels auf der ganzen Welt. Conrad Nicholson Hilton wurde selbst Multimillionär. Sein Geschäft entwickelte sich weiter. Die moderne Hotelkette Hilton hat etwa tausend Einrichtungen in verschiedenen Ländern der Welt.

Das Leben des Königs der Hotellerie im Rentenalter

Conrad Hilton, dessen Foto in unseremArtikel, schied 1966 aus der Leitung des Unternehmens aus. Zu dieser Zeit war er 78 Jahre alt. Sein Posten wurde vom Sohn von Barron geerbt. Hilton war bis zum letzten Augenblick seines Lebens Vorstandsvorsitzender. Nach seiner Pensionierung begann Conrad Nicholson sich aktiv für wohltätige Zwecke zu engagieren und begann vor dem Studentenpublikum zu sprechen. Außerdem schuf er eine katholische Stiftung, die er nach sich selbst benannte. Auch der Geschäftsmann finanzierte das College of Restaurant und Hotelmanagement der Universität von Houston. Hilton.

Conrad Hilton Biographie kurz

Das Hilton-Erbe

Conrad Hilton (die Biographie ist in unserer Zusammenfassung zusammengefasst)Material) hinterließ einen gewaltigen Zustand. Aber das ist nicht sein ganzes Vermächtnis: Es war dieser Unternehmer, der das Hotelgewerbe auf eine neue Ebene der Entwicklung brachte. Hilton's Ideen sind heute universelle Normen. Konrad war der Gründer der Hotelsparte nach dem "Stern" -Prinzip. Er besitzt auch die Idee eines "Standard-Service-Pakets", das auf alle Hotels des Netzwerks wirkt.

Conrad war der Erste, der anfing zu übenHandel in Hotelhallen mit grundlegenden Notwendigkeiten. Das Rabattsystem in Hotels wurde ebenfalls von Hilton entwickelt. Die Hotels des Hilton-Netzwerks haben alle Attribute eines modernen Hotels aufgegriffen: automatische Türschlösser, Klimaanlagen und vieles mehr.

</ p>
  • Bewertung: