Site-Suche

Welche Schiffe sind absichtlich? Arten von Schiffen, ihre Eigenschaften

Es gibt viele Schiffe auf der Welt. Zumindest, weil alle Wasservögel - Schiffe, Schiffe, Yachten, Boote, Surfbretter, Flöße, Wasserräder, Kajaks, Hydrocrowner, Flugzeugträger, Ekranoplans, U-Boote und Bohrinseln - sie sind. Alles, was sich auf dem Wasser, unter Wasser oder auf seiner Oberfläche bewegt, sind Gefäße. Und jetzt werden wir versuchen, all diese Vielfalt zu verstehen.

Schiff und Schiff

Lassen Sie uns zuerst den Begriff definieren. Das Schiff ist, wie Sie gesehen haben, ein extrem weites Konzept. Sie umfasst alle selbstfahrenden und nicht selbstfahrenden Bauwerke, die sich im Feld-, Sport-, Transport-, Militär-, Forschungs- und anderen Bereichen bewegen. Mit anderen Worten, es ist ein künstlich von Menschen geschaffenes Objekt, das für den menschlichen Aufenthalt auf dem Wasser, unter Wasser oder darüber, irgendwie während der Berührung mit der Wasseroberfläche, gedacht ist.

Was sind die Schiffe?

Aber das Schiff ist ein engeres Konzept:

  • Nur ein großes Schiff.
  • Nur ein Militärschiff.
  • Segelschiff.

Traditionell ist es üblich, nur ein Schiff anzurufenmilitärischer Seetransport und keine Zivilisten. Schwimmende Ausrüstung in der Marine wird kein Fehler sein, ein Militärschiff zu nennen, aber ein "Kriegsschiff" ist schon eine Tautologie.

Nach Motortyp

Mit welchen Arten von Motoren auf Schiffen, kann letztere auch in Gruppen unterteilt werden:

  • Bewegen auf Kosten der inneren Energie (Motor, Anstrengungen der Menschen);
  • Bewegung aufgrund äußerer Energie (Wind);
  • kombiniert (Segeln-Rudern, Segeln-Motor, etc.)

Externe Energie - Wind- oder Wasserströmungen (spezielle Unterwassersegel werden für diesen Zweck gebaut) - verwenden Sie die folgenden Schiffe:

  • Segeln. Reisen auf Kosten der Windenergie wurde vor 6000 Jahren ein Mensch!
  • Mit einem Segelflügel (starres Segel). Sieht aus wie der Flügel eines Flugzeugs oder einer Flugzeugzelle. Das sind Boers, Segelkatamarane.
  • Mit Drehantrieb (Flettner-Rotor). Ein großer Zylinder-Rotor ist vertikal auf dem Deck des Schiffes installiert, was die Bewegung des Gerätes aufgrund der Windkraft aufgrund des Magnus-Effekts sicherstellt.
  • Mit einem Turbo-Fallschirm. Wurde von dem berühmten französischen Ozeanographen Jacques-Yves Cousteau erfunden. Erfolgreich angewendet auf seinem Schiff "Alcyone".
  • Mit einem Drachen ("Drachen", "himmlisches Segel", "fliegendes Segel"). Das Design, das an einen Gleitschirm erinnert, wurde entworfen, um eine Person zum Beispiel auf eine Brandung zu schleppen.

Was sind die Schiffe?

Überlege, wie Schiffe, die innere Energie nutzen, sind:

  • Luft (ekranoplans, Segelflugzeuge, etc.).
  • Hydraulisch (Wasser). Darüber hinaus sind sie in zwei Arten unterteilt:
    • gelappt - mit Teilen, die die Reaktion von verworfenem Wasservolumen aufnehmen (Paddel, Propeller, Propeller);
    • non-lapped - Reaktionen von Wassermengen werden von festen Teilen wahrgenommen.
  • Gas-Wasser (Wasser + Luft). Nützliche Traktion wird durch die Verteilung von Wassermassen durch die Energie von komprimierter Luft zur Verfügung gestellt.

Durch Position relativ zur Wasseroberfläche

Wir werden zerlegen, was es nach dieser Klassifizierung gibt. Es gibt zwei Arten:

1. SDPP (mit dynamischen Prinzipien der Wartung) - aerodynamische und / oder hydrodynamische Kräfte bei einer bestimmten Geschwindigkeit halten das Gerät auf dem Wasser. Dies beinhaltet:

  • Ekranoplane;
  • luftgepolsterte Geräte;
  • Segelflugzeuge;
  • Apparate auf Tragflächen;
  • Gefäße in Lufthohlräumen.

Schiffe des Meeres

2. Verschiebung - auf dem Wasser nach Archimedes Gesetz halten. Was sind die Schiffe in dieser Kategorie? Sie wiederum sind in mehrere weitere Typen unterteilt:

  • Oberflächenwasser;
  • Unterwasser (hier nicht immer U-Boot - nur solche Geräte, die Menschen für friedliche Zwecke transportieren);
  • Tauchen (Kampf- und Freizeitboote);
  • halbuntertauchte (halbuntertauchte Tanker);
  • halbfest (Bohrgeräte);
  • Schiff mit einer kleinen Fläche der Wasserlinie.

Nach Art des Kraftwerks

Was sind die Schiffe, Schiffe im Rahmen dieser Klassifikation:

  • Steamboat. Die Hauptmaschine ist eine Dampfkolbenmaschine. Schiffe mit einer Dampfturbine werden etwas anders genannt - Turbinen, Dampfturbinen. Energie für sie - Kohle, Heizöl.
  • Motorschiff. Das Kraftwerk ist ein Verbrennungsmotor - eine Gas- oder Gasturbine (Gasturbine). Dazu gehören auch Dampfzüge, dieselelektrische Schiffe.
  • Touristenboot. Das Gefäß treibt eine Gas- oder Dampfturbine an.
  • Atomodoro. Das Kraftwerk ist hier Kernkraft (AEC) oder Kernkraft (Kernkraft). Folglich ist Kernbrennstoff die wichtigste Energiequelle für diese Schiffe.
  • Elektrisches Boot. Bewegung ist das Ergebnis der Arbeit von Elektromotoren.

welche Schiffe sind Schiffe

Arten von zivilen Schiffen

Alle Schiffe sind absolut in zwei große Typen unterteilt - zivil und militärisch. Es gibt jedoch Mittel, die für diese beiden Zwecke verwendet werden können.

Mal sehen, wie Schiffe für zivile Zwecke sind:

  • Transport:
    • Passagier - mit mehr als 12 Personen, die nicht Mitglieder der Besatzung sind.
    • Ladung - etwas, das dem Passagier nicht zugeschrieben werden kann. Diese Trockenladungsträger (Massengutfrachter, Rokers, Containerfrachter, Autotransporter, Kühlschiffe, etc.) und Tankschiffe (unterscheidet die Beförderung von Gütern in speziellen Tanks - Tanks).
    • Fracht-Passagier-Fracht, mit Sitzplätzen für Passagiere oder Passagiere, mit speziellen Laderäumen.
  • Fischereifahrzeug ist ein Fischereifahrzeug. Seeleute, Trawler, Drifter, Walfänger, Krabbenschiffe.
  • Technische Flotte. Es ist in mehrere weitere Typen unterteilt:
    • Industrie und Wirtschaft: Bergbau, Forstwirtschaft, Energieversorgung, Bodenreinigung, Kabel, Motozavozni, Rohrverleger, etc .;
    • Court, technisch zur Betankung von Schiffen, Hafen, Wasserstraßen: Kräne, Schwimmdock, gruntootvoznye, Bagger.
  • Service-Hilfsdienst. Sie können beide unabhängig funktionieren und andere Mittel unterstützen:
    • Rettung;
    • Abschleppen;
    • Eisbrecher;
    • Bunkern;
    • Training;
    • Patrouille;
    • Forschung;
    • medizinisch und hygienisch.
  • Sport.
  • Gehen.
  • Klein.

Welche Schiffe sind am Zielort?

Arten von Militärschiffen

Wenn wir über die Art von Seeschiffen sprechen, werden wir vier Reihen von Marineschiffen erwähnen:

  • Erster Rang:
    • Kreuzer;
    • Flugzeugträger;
    • Atom-U-Boote.
  • Zweiter Rang:
    • Diesel-U-Boote;
    • Zerstörer;
    • große amphibische Schiffe;
    • große Anti-U-Boot-Mittel.
  • Dritter Rang:
    • Raketenboote;
    • Minensuchboote;
    • kleine Anti-U-Boot-, Raketen-, Amphibien-, Artillerie-Schiffe;
    • mittlere Landungsschiffe;
    • Patrouillenschiffe.
  • Vierte Klasse:
    • Lande- und Torpedoboote;
    • Raid und Basis Minensucher.

welche Arten von Motoren sind auf Schiffen

Andere Klassifikationen

Hier sind einige Klassifikationen, die helfen zu verstehen, wie Schiffe aussehen:

  • Mit dem Transportweg:
    • selbstfahrend;
    • nicht selbstfahrend - driftend, geschleppt, legiert.
  • Durch die Notwendigkeit des Kontakts mit dem Boden:
    • frei schwebend;
    • das Bedürfnis nach Kontakt mit dem Ufer oder dem Boden (Floß mit Stange, Seildampf, Wasserweg Kulibina, Kubestan, usw.)
  • Nach Regionen der Bewegung:
    • Binnengewässer;
    • marine;
    • gemischt.

Wir hoffen, dass Ihnen eine kleine Auswahl der Klassifikation der verschiedenen Schiffe geholfen hat, eine klarere Vorstellung von ihrer großen Welt zu bekommen.

</ p>
  • Bewertung: