Site-Suche

Milliardär Samvel Sarkisovich Karapetjan

Karapetyan Samvel Sarkisovich ist ein bekannterRussischer Geschäftsmann und Patron armenischen Ursprungs. Möchten Sie mehr über diesen Geschäftsmann, sein Leben und seine Aktivitäten erfahren? Willkommen zu diesem Artikel!

Ausbildung:

Karapetyan Samvel Sarkisowitsch

Der zukünftige Geschäftsmann wurde in der Stadt geborenKalinino 1965. Samvel Karapetyan Familie bestand aus Lehrern. Vater war Schulleiter und Spezialist für Mathematik, und seine Mutter wiederum arbeitete als Englischlehrerin. Im Jahr 1986 absolvierte Karapetyan Samvel Sarkisovich das Polytechnische Institut in Eriwan mit einem Abschluss in Maschinenbau. Nachdem er seine Alma Mater verlassen hatte, hörte der Unternehmer nicht auf, wissenschaftliche Arbeit zu leisten. So verteidigte Samvel im Jahr 2008 seine Doktorarbeit, die sich mit dem aktuellen Thema der Entwicklung von Kontrollsystemen für Investitionstätigkeiten in großen Unternehmen befasste.

Beginn des Geschäfts

Sobald Karapetjan sein Institut verließ, erengagiert im Geschäft. Seit 1986 leitet Samvel das Werk in Kalinin, das verschiedene Email-Produkte herstellt. Karriere Unternehmer entwickelte sich ziemlich schnell. Erster Karapetyan Samvel Sarkisovich war der Leiter des technologischen Dienstes. Bald erhielt er den Posten des Direktors des Unternehmens. Aber der Unternehmer hört hier nicht auf. Nach ein paar Jahren kauft Karapeter Samvel Sarkisovich das Werk und verwandelt es 1989 in eine persönliche Multi-Profil-Kooperative namens Zenit. Dieses Unternehmen beschäftigt sich mit der Herstellung von Metall- und Gummiprodukten. Für seine Arbeit wurde Samvel Karapetyan respektiert und war nicht der letzte Mensch in der Stadt. Und 1991 erhielt die Stadt Kalinino auf Initiative von Karapetyan ihren früheren Namen Tashir.

Umzug nach Russland

Im Jahr 1992 verließ Karapetyan Samvel Sarkisovichseiner Heimat und zog nach Russland. Im Jahr 1997 erwarb der Unternehmer ein Unternehmen namens Kalugaglavsnab. Und erst nach zwei Jahren auf der Grundlage des erworbenen Unternehmens wurde eine Gruppe von Unternehmen "Tashir" gegründet. Allmählich umfasst die Struktur von "Tashir" Bau, Energie, Produktionsanlagen, Verkaufs- und Lieferorganisationen, ganze Netze von Hotels, Einkaufszentren, Kinos, Wohnhäuser und so weiter. Im Allgemeinen umfasst die Gruppe mehr als 200 Unternehmen, die zu verschiedenen Bereichen der russischen Wirtschaft gehören.

Samvel Karapetyan Familie

Im Jahr 2000 eröffnet Karapetian Samvel Sarkisovich diegemeinnützige Stiftung namens "Tashir". Drei Jahre später beginnt der Unternehmer den Moskauer Immobilienmarkt aktiv zu beschlagnahmen. Karapetyan kauft ein Stück Land, auf dem er zwei Jahre später ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum namens "RIO" baut.

Was den Familienstand betrifft, der MilliardärVerheiratet und hat drei Kinder. Unter anderem hat Samvel einen jüngeren Bruder - Karen Karapetyan, der ein berühmter armenischer Staatsmann ist.

Zustand

Im Jahr 2006 kam Karapetyan zum ersten Mal in das MagazinForbes. Dort betrat Samvel das "Rating der größten Immobilienbesitzer". Zu dieser Zeit betrug sein Einkommen 29 Millionen Dollar. Doch nur ein Jahr später, dank der Einnahmen aus der Vermietung von Immobilien, erhöhte Karapetyan sein Vermögen auf 67 Millionen Dollar.

Unternehmensgruppe "Tashir"

Im Jahr 2010 erhielt Karapetyan Samvel Sarkisovich91 Platz in der Bewertung der russischen Milliardäre, die vom Forbes Magazin zusammengestellt wurde. Zu dieser Zeit betrug das Vermögen des Unternehmers 75 Millionen Dollar. Und 2011 hat Forbes ein internationales Ranking der reichsten Menschen der Welt zusammengestellt. Darin nahm Karapetyan 879 Plätze mit einem Vermögen von 1,4 Milliarden Dollar ein. Im Jahr 2015 erhielt Samvel 418. Platz mit einem Vermögen von 3,1 Milliarden Dollar.

</ p>
  • Bewertung: