Site-Suche

Staatsgebühr für die Registrierung von IP: Größe, Zahlungsweise

Die Registrierung von IP beinhaltet die Zahlung des StaatesPflichten. Unmittelbar nach Durchführung der Berechnungen erhält der Registrant eine Quittung, ohne die übrigens der Prozess verzögert oder gar unterbrochen werden kann. Die Zahlung der staatlichen Steuer ist der erste und wichtigste Schritt der Registrierung als Einzelunternehmer.

Was Sie wissen müssen

In Übereinstimmung mit allgemein anerkannten Regeln,Geschäftstätigkeit beginnt mit dem Erhalt des Status eines IP oder einer offiziellen Registrierung einer juristischen Person. Wenn kommerzielle Aktivitäten durchgeführt werden, ohne diese Phase zu durchlaufen, ist die Person mit administrativen und in einigen Fällen mit strafrechtlichen Konsequenzen konfrontiert. Deshalb, nach Art. 23 Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation (Zivilgesetzbuch) Die relevanteste Option für die Durchführung rechtlicher Tätigkeiten ist die rechtzeitige Registrierung von geistigem Eigentum.

staatliche Pflicht zur Registrierung

Hier ist eine Liste von Vorteilen bei der Gestaltung des individuellen Unternehmertums:

  • Einfachheit des Prozesses;
  • die Möglichkeit zu handeln, verschiedene Dienstleistungen anzubieten und Transaktionen auf dem Territorium Russlands abzuschließen;
  • Möglichkeit zur Auswahl eines akzeptablen Steuersystems;
  • falls es keine Angestellten gibt - Befreiung von der Einkommensteuer;
  • unabhängige und freie Verfügung über Gewinne;
  • ein vereinfachtes System der Zusammenfassung der Endergebnisse der Wirtschaftstätigkeit;
  • individuelle Entscheidungsfindung;
  • Andere Vorteile und Prioritäten.

Hauptnachteile des einzelnen Unternehmers:

  • Verantwortlich für alle Verpflichtungen mit eigenem Eigentum;
  • Begrenzt auf zusätzliche Lizenzen;
  • hat nicht die Möglichkeit, mit den Mehrwertsteuerzahlern, dh großen Organisationen, zusammenzuarbeiten;
  • obligatorische und ständige Teilnahme an der Wirtschaftstätigkeit ist erforderlich;
  • Im Falle einer allgemeinen Besteuerung ist eine doppelte Buchführung erforderlich.
  • Mindestschutz bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit;
  • Die Unmöglichkeit, einen "Antrag auf Einreise nach Russland" für EU-Bürger zu schreiben;
  • Es besteht keine Möglichkeit, Mitarbeiter ohne FSB-Erlaubnis auf Geschäftsreisen in die Grenzzone zu schicken.

Zahlung der staatlichen Registrierungsgebühr

Bezahlung der staatlichen Gebühr ist möglichauf verschiedene Arten. Die erste besteht darin, eine beliebige Filiale der Sberbank zu kontaktieren. Um einen solchen Prozess durchführen zu können, müssen Sie zuvor eine Quittung der festgelegten Probe ausdrucken und ausfüllen. Danach muss der Kunde einen Abrechnungsbeleg und Bargeld an die Bank senden, und bereits dort wird die Zahlung von einem autorisierten Mitarbeiter vorgenommen.

In der zweiten Variante wird die staatliche Gebühr für die Registrierung des geistigen Eigentums durch einen Online-Dienst bezahlt, zum Beispiel über die Website des Federal Tax Service. Dementsprechend erfolgt eine solche Zahlung durch Abschreiben von Geld von der Kundenkarte.

Freigabe ip

Empfang gegen Zahlung der staatlichen Gebühr

Also, es ist notwendig, die staatliche Gebühr zu bezahlenRegistrierung von IP fand statt. Der Beleg wird dem Sberbank-Büro ausgehändigt. Der zukünftige Unternehmer muss es jedoch im Voraus vorbereiten. Das heißt, drucken Sie das Formular Formular Nr. PD-4sb von der offiziellen Website der Sparkasse. Das einzige, was den Mitarbeitern des Kreditinstituts helfen kann, sind die Empfehlungen zum Ausfüllen. Wenn Sie also Zweifel haben, eine Linie zu füllen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Im Extremfall können Sie das ausgefüllte (ausgefüllte) Muster der Quittung auffüllen und das Formular entsprechend anordnen.

Zahlung der staatlichen Gebühr für die Registrierung

Anforderungen der staatlichen Pflicht für die Registrierung von Einzelunternehmern

Bei der Vorbereitung des Empfangs des zukünftigen Geschäftsmannesmuss ihre Anforderungen angeben. Dies sind vor allem die Passdaten des einzelnen Unternehmers sowie seine IR (Identifikationsnummer). Außerdem müssen Sie die Zeilen ausfüllen, die für die Buchung der Steuerbehörde, die sich registriert, vorgesehen sind. Dementsprechend wird es im Voraus notwendig sein, die Richtigkeit der Bankkontonummer des Zahlungsempfängers und seiner IR herauszufinden oder zu verifizieren.

Durch Angabe einer vollständigen Liste der StammdatenEs wird notwendig sein, das CSC für den einzelnen Unternehmer (Budgetklassifikationscode) auszufüllen, was durch die folgenden Symbole dargestellt wird: 182 108 07010 01 1000 110.

Registrierung ipt Empfang

Die Höhe der staatlichen Pflicht

In Russland ist die Menge und Reihenfolge derder einzelne Unternehmer der Steuer ist gesetzlich festgelegt. Gemäß dem Rechtsakt "Über die staatliche Pflicht" beträgt der Betrag dieser Steuer gegenwärtig 800 Rubel. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sich die staatliche Gebühr für die Registrierung von geistigem Eigentum ändern kann. Also, im Januar 2009 hat die Menge der Staatsabgabe mehr als das 1,5fache zugenommen.

Schlüsselnuancen

Im Falle der Verweigerung der Registrierung der staatlichen Gebühr für die RegistrierungPI kehrt nicht zurück. Die Grundlage dafür kann der jüngste Konkurs oder Mängel bei der Ausfüllung des Formulars sein. Bei erneuter Anmeldung wird die Gebühr erneut erhoben.

Voraussetzungen für die staatliche Registrierung

Änderungen in IP-Dokumenten

Wenn Sie Änderungen vornehmen müssenDie PI-Dokumentation muss einen Antrag (Formular P24001) bei der Registrierungskammer einreichen. Da die Änderung der Informationen nur 3 Tage für die Einreichung eines offiziellen Antrags gegeben ist. Solche Änderungen umfassen:

  1. Ändern Sie den Namen des Unternehmers.
  2. Änderung der Staatsbürgerschaft, Geschlecht.
  3. Ersetzung der Daten im Reisepass.
  4. Änderung des Wohnorts, für den die Registrierung von IP.

Alle notwendigen Anpassungen innerhalb von 5 Arbeitstagen werden im EGRIP eingegeben. Für die Korrektur von Daten wird die staatliche Gebühr nicht erhoben.

Also, die staatliche Gebühr für die Registrierung von IPist 800 Rubel. Ihre Bezahlung ist ein integraler Bestandteil des Registrierungsprozesses des individuellen Unternehmertums. Im Falle der Verweigerung der Registrierung wird die staatliche Gebühr jedoch nicht zurückerstattet, und bei der Korrektur der persönlichen Daten des Unternehmers wird keine Gebühr erhoben.

</ p>
  • Bewertung: