Site-Suche

Wie schreibe ich einen Geschäftsbrief: Regeln und Empfehlungen

Ein wesentliches Merkmal eines jeden Unternehmens istGeschäftskorrespondenz. Mitarbeiter jedes Unternehmens kommunizieren mit Kollegen und Kunden, mit Lieferanten und Konsumenten. Im Allgemeinen beinhaltet die tägliche Routine eines Büros notwendigerweise die Teilnahme an Korrespondenz.

Trotz der Tatsache, dass die tägliche Mehrheit von eingestelltMitarbeiter in Unternehmen und Organisationen senden und empfangen zahlreiche Nachrichten, nicht alle halten sich an etablierte Normen und Regeln, wenn sie erstellt werden. Es stellt sich heraus, dass es nicht so einfach ist, einen Geschäftsbrief richtig und korrekt zu schreiben. Es gibt eine Reihe von Anforderungen und Vorlagen, die in der Welt verwendet werden und sich auf die Verbreitung von Dokumenten beziehen. Sie enthalten die Regeln für das Schreiben eines Geschäftsbriefs sowie die wichtigsten Punkte für das Design.

Geschäftsbrief
Beim Schreiben einer Nachricht an eine externe Organisation oderNur ein Kollege in der Nachbarabteilung, man sollte sich an einen strengen Stil halten (mit Ausnahme der freundlichen Korrespondenz, für die es solche Einschränkungen nicht gibt). Verwenden Sie keine allzu emotionalen Worte, um nicht einmal die ganze Bedeutung der Transaktion oder die Freude an den getesteten Produkten zu beschreiben. Ein Geschäftsbrief sollte klar, prägnant und ausreichend zurückhaltend sein.

Starten Sie die Nachricht vom Empfänger. Wenn es für einen Mitarbeiter eines Drittunternehmens bestimmt ist, sollten Sie unbedingt seinen Namen, das Amt des Empfängers und auch seinen vollständigen Namen angeben. In dem Fall, wenn das Dokument in der Firma verbleibt, genügt es, einen Nachnamen mit Initialen zu haben (Sie können die gehaltene Position hinzufügen).

wie man einen Geschäftsbrief auf Englisch schreibt
Ein Geschäftsbrief an eine externe Organisation sollteauf einem Briefpapier (unabhängig davon, ob es in elektronischer oder Papierform gesendet wird). Wenn Sie es nicht haben, können Sie einfach die Anforderungen des Absenders in der "Kopfzeile" des Dokuments angeben.

Bevor Sie mit dem Verfassen des Textes beginnen, müssen Sieüber seine Struktur nachdenken, die wichtigsten Thesen und Ziele des Schreibens identifizieren. In diesem Fall ist der Schreibprozess viel einfacher. Um den Brief zu beenden, folgt die Unterschrift, die nicht nur den Nachnamen des Absenders, sondern auch die Position sowie den Namen des von ihm vertretenen Unternehmens angibt.

Wenn Sie am Ende ein Angebot an einen potenziellen Kunden oder Partner senden, sollten Sie sicherlich Dank für Ihre Kooperation aussprechen und auf weitere gemeinsame Arbeit hoffen.

Zusätzlich zu den Regeln in der Geschäftskorrespondenz,Es gibt auch Empfehlungen. Zum Beispiel sollte jedes Dokument, das an eine bestimmte Person adressiert ist, mit den Worten "respektiert" mit dem vollen Namen und nicht mit den Initialen gestartet werden. Verwenden Sie keine Abkürzungen in Buchstaben, schreiben Sie zum Beispiel "uv." Oder kürzen Sie den Post des Adressaten, seines Arbeitsplatzes.

Regeln des Schreibens eines Geschäftsbriefes
Das Schwierigste ist das Internationaleda jedes Land seine eigenen Kommunikationsnuancen hat und die Sprache, in der es notwendig ist, mit ausländischen Partnern zu korrespondieren, dem Urheber des Briefes nicht immer klar ist, ist es notwendig, die Dienste von Übersetzern in Anspruch zu nehmen. Bevor Sie auf die Dienste eines solchen Spezialisten zurückgreifen, sollten Sie klären, ob er weiß, wie er einen Geschäftsbrief auf Englisch verfasst oder ob es eine banale wörtliche Übersetzung ist. Soll der ausländische Dokumentenumlauf dauerhaft aufrechterhalten werden, ist es besser, einen Mitarbeiter zu beschäftigen, der eine Fremdsprache fließend beherrscht, um darauf einen Geschäftsbrief zu verfassen.

Im Allgemeinen, wie das Dokument erstellt wirdund wie gestaltet, hängt in vielerlei Hinsicht von der Erreichung der Aufgabe ab. Unterschätzen Sie auf jeden Fall nicht die Bedeutung der Business-Etikette bei der Kommunikation.

</ p>
  • Bewertung: