Site-Suche

Eine Vielzahl von Guppys: Fotos und Namen

Liebhaber des Unterwasserreichsglaube, dass die beliebtesten Aquarienfische Guppys sind. Diese Kinder sind eine Unterart der Peciliev-Familie und zählten mehr als einhundertundsiebzig verschiedenste Arten von lebenden Süßwasserfischen.

Es gibt Sorten von Guppys (Foto und Name werden wir in diesem Artikel vorstellen), die sich an das Leben in mäßig salzigem Wasser anpassen können.

Vielzahl von Guppys

Verteilung in der Natur

Diese Fischrasse wurde von der Insel nach Europa gebrachtTrinidad, wo sie in frischem, klarem Wasser leben und sich von lebenden Lebensmitteln ernähren (Moskitonetze, Larven, Motten, Mücken, kleine Insekten). Unter natürlichen Bedingungen sind Guppys viel kleiner als Aquarien. Arten von Guppy-Fischen sind im Norden des Amazonas, in Venezuela und Brasilien, in Südamerika auf den Inseln Barbados, Trinidad gefunden.

Sie sind unprätentiös und können unter verschiedenen Bedingungen leben. Aus diesem Grund können sie manchmal in kleinen kühlen Reservoirs gefunden werden. Überraschenderweise lebt die wilde Bevölkerung in der Moskauer Fluss in der Ljuberzy-Region, und diese exotischen Fische sind nicht einmal von strengen russischen Frösten erschrocken.

Sexuelle Unterschiede

Alle Arten von Guppys (Fotos, die Sie sehen könnenDieser Artikel) haben einige gemeinsame Merkmale. Vor allem betrifft es sexuelle Unterschiede. Das lebendgebärende Weibchen legt keine Eier wie eine überwältigende Anzahl von Fischen, sondern bringt lebende Jungtiere zur Welt. Es ist deutlich größer als das Männchen - seine Körperlänge variiert von 3 bis 7 Zentimeter. Vom Männchen kann es durch seine Farbe unterschieden werden, die nicht so reich und hell ist, und wenn das Weibchen auf den Nachwuchs wartet, dann wird ihr Bauch vergrößert. Bei Individuen, die unter natürlichen Bedingungen leben - farblose Schwanzflossen und gräuliche Schuppen, haben Aquarienbewohner, Brutarten, eine lebhaftere Färbung.

Vielzahl von Guppys

Männchen sind nicht länger als vier Zentimeter. Sie zeichnen sich durch einen beweglichen Beifuß aus, der als Gonopodie bezeichnet wird. Es kann mit oder ohne Klaue sein. Dies ist das Organ der Reproduktion. Männliche Vollblüter haben einen großen, schönen und langen Schwanz. Dank ihm scheint der kleine Körper viel größer.

Arten von Guppys

Sorten von Guppys, Fotos und deren Namen finden sich in fast jedem Aquaristik-Ratgeber, überraschen mit ihrer Vielfalt. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die beliebtesten von ihnen vor.

Poecilia reticulata

Dies ist die am häufigsten verwandte AquarienartFamilie von Pecilia Fisch. Kleine Exemplare, deren Lebensdauer im Aquarium drei Jahre beträgt. Diese Art wurde von der Kreuzung von wilden Exemplaren abgeleitet.

Mikrokopiles

Fisch aus der Familie von Peciliev hat eine schönebunte Farbe. Sie hat einen spitzen Mund, und einige Vertreter der Art haben Streifen auf jeder Seite und einen runden Fleck in der Nähe des Schwanzes. Männer werden vier Zentimeter groß, Frauen bis fünf. Diese Fische mögen leicht gesalzenes Wasser und leben lieber in einem separaten Aquarium. Besitzer müssen wissen, dass diese Art nicht mit gewöhnlichen Guppys gekreuzt werden kann.

Guppy Endler

Dieser enge Verwandte eines normalen Guppys warzuerst beschrieben im Jahre 1937 von Franklin F. Bond, der es im Lake Laguna de Patos (Venezuela) entdeckte, aber dann wurde der Fisch nicht populär. Außerdem galt es bis 1975 als ausgestorben. Bis heute gibt es eine große Anzahl von Unterarten dieses Fisches. Sorten von Guppy Aquarium Endler, wir werden Sie unten vorstellen.

Weibchen dieser Art sind in der Regel golden oderSilberfarbe und bei Männern - eine helle Farbe im ganzen Körper. Guppy Endler ist viel kleiner als seine Gegenstücke, ihre Größe beträgt nicht mehr als vier Zentimeter. Es gibt einen solchen Fisch für nicht mehr als anderthalb Jahre.

Arten von Schwänzen und Flossen

Heute ist die Vielfalt der Aquarienfische Guppyskann in zwei Kategorien unterteilt werden: in Farbe und in der Art der Flossen und Schwänze. Federschwanz kann unterschiedliche Länge und Form haben. Die längste ist für Nadelschwanz Individuen - gleich der Länge des Körpers. Rückenflossen aller Arten ohne Ausnahme sind an der Basis angehoben. Nach Art der Schwanzfische sind unterteilt in:

  • Nadelschwanz - mit abgerundeten Spitzen;
  • Fahnenschwanz - ähnelt einer erhobenen Flagge;
  • vaalehvostyh (oder Röcke) - das Gefieder ähnelt einem Schleier;
  • Der Speerschwanz ist wie ein spitzer Speer;
  • Lyre-tailed - hat die Form einer Leier;
  • Doppelschwert - die unteren und oberen Federn sind wie ein geschärftes Schwert;
  • Oberschwert - kaudal obere Strahlen, spitz und geformt wie ein Schwert;
  • Dreieck - ein dreieckiger Schwanz, der einem nicht vollständig geöffneten Fächer ähnelt;
  • vyerokhvostyh - ähnelt einem offenen Fächer mit einer abgerundeten Spitze.

Guppys: Sorten in Farbe, Foto

Alle existierenden Arten von Guppys sind Auswahl,künstlich abgeleitete Sorten von gewöhnlichem Fisch. Die Farbe ist das häufigste Blau mit roten, gelben Schwänzen, sowie rotes Feuerwerk, deutsches rotes Blond, Berliner Gold, Tomate und andere.

 Arten von Guppys Foto

Gelbe deutsche Guppys

Fische haben eine ausgeprägte gelbe Farbe: von hellgelb bis hell-zitrone. Die von deutschen Züchtern gezüchtete Rasse hat einen sanften Goldton, die Schuppen schillern in verschiedenen Farben - von der gesättigten Ultramarin bis zur hellblauen Farbe ist der Kopf des Fisches weiß.

Sorten von Guppys Foto und Name

Moskau blaue Guppys

Sie haben eine charakteristische reiche und leuchtende blaue Farbe: von hellblau bis zur Farbe eines dunklen Nachthimmels. Die Zuchtkategorien haben prächtiges Gefieder, und die Körpergröße erreicht 4 und 5 Zentimeter.

Moskau blau-grün

Sie haben eine blaugrüne Farbe mit schwarzen, blauen, goldenen und weißen Imprägnierungen. Der Kopf ist silbrig, leicht.

Die rote Blondine

Sein ungewöhnlicher Name für den Fisch erhielt wegen der leuchtend roten Farbe, die in der Farbe des Schwanzes vorherrscht. Der Kopf ist weiß und der Körper ist weißlich mit goldenem Auswurf.

 Arten von Guppys Foto

Nelken Teppich

Dieser Fisch hat einen Schwanz wie die gerissenen Ränder einer Blume. Es ist orange-rot oder orange mit dunklen Imprägnierungen bemalt, die an ein komplexes Teppichmuster erinnern.

Venezuela Japanisch

Zwergartige Vielzahl der Guppys mit bunter Farbe. Es hat mehrfarbige rote, schwarze, grüne, goldene, blaue Flecken und Streifen.

Der schwarze Prinz

Dieser spektakuläre Fisch wurde in Moskau gezüchtet. Individuen unterscheiden sich in der schwarzen Farbe der Schwanzflosse. Kopf mit weißlichen Silber- und Goldtönen. Flossen können auch golden, silber, lila und blau sein.

Roter Drache

Komplett scharlachrote Guppys. Ihr Körper kann vier Zentimeter erreichen (und sogar überschreiten). Bei Elitevertretern dieser Art sind sogar Augen rot. Es gibt Individuen mit weißen, dunklen und goldenen Imprägnierungen.

Guppys einer Fische Vielzahl eines Fotos

Tigerkönig

Der Fisch hat einen farbenprächtigen Schwanz in Orange- und Gelbtönen, der an eine Tigerhaut erinnert. Er ist ein Fan-Typ.

Grüne Kobra

Einer der beliebtesten in unserem LandAuswahlformen. Diese Guppysorte hat einen Körper in grünlich-goldener Farbe mit silbriger Ausstrahlung, der dem Maßstab einer Kobra sehr ähnlich ist. Der Schwanz ist in gelb-grünen Tönen mit braunen Streifen und Flecken, was auch auf eine Assoziation mit der Schlange schließen lässt.

Guppy Berliner

Überwiegend in verschiedenen Blautönen gemalt: von blau bis reichviolett. Kopf- und Schwanzfedern sind weiß. Rückenflossen sind feurig orange.

Guppy Mix

Diese Art von Guppy-Aquarium wurde während der Kreuzung verschiedener Elite-Fische gewonnen. Hat eine klare und tiefe Farbe von Luxuskategorien.

Arten von Guppys

Neon Guppys

Dieser Typ zeichnet sich durch einen silbernen Neonstreifen auf der Rückseite aus. Der Schwanz ist in einer himmelblauen Farbe gemalt, der Bauch und die Federn sind golden und weiß. Dunkle, weiße, grünliche Flecken und Überläufe sind deutlich zu unterscheiden.

Guppy Sonnenuntergang

Die Körper dieser Fische, nicht mehr als vierZentimeter sind in neon-silbernem Ton gehalten, die Flossen sind meist zitronengelb, und die Federn des Schwanzes haben einen roten Pony, der an eine flackernde Kerzenflamme erinnert.

Gouppi Endler: Sorten

Und jetzt, wie versprochen, erzählen wir Ihnen von den Sorten der kleinsten Guppys - Endler. Unter ihnen gibt es interessante Beispiele.

Der blaue Stern

Vertreter der Arten unterscheiden sich in ihrem blauen Rücken undhell orange Flügel von Kiemen. Bei allen Individuen, unabhängig vom Geschlecht, hat der Schwanz eine Fächerform, die Männchen haben dunkle Perlen in den dunklen Tönen. Sie werden in einen kleinen Schwertfortsatz umgewandelt.

 Arten von Guppys Foto

Blaue Schlange

Diese Art hat ihren Namen wegen des komplexen Musters in Form von Schlangenhaut, die sich an den Seiten des Körpers befindet. Die Schwanzflosse ist blau bemalt und der obere Teil des Schwanzes ist von einem weißen Band umgeben.

Campona El Tigre

Die Unterart von Endlers Guppy, der im Nebenfluss lebtEl Tigre, in Venezuela. Gegenwärtig gibt es keine verlässlichen Informationen, dass dieser Fisch unter natürlichen Bedingungen überlebt hat, aber in Amateuraquarien tritt er oft auf. Diese Art hat in ihrer Farbe keine Blautöne. Die dominierende Farbe ist grün.

Guppys einer Fische Vielzahl eines Fotos

Campona Nr. 3

Auf dem Körper dieses Fisches sind alle Farben,Endlers Guppys, aber die Männchen haben Eigenschaften, die nur für diese Unterart charakteristisch sind. Dies ist ein schwarzer Schwertfortsatz auf den oberen Strahlen des Schwanzes, und auf seiner Seite ist ein dunkler vertikaler Strich.

Vielzahl von Aquarium Guppys

Campona Nr. 7

Diese Vielfalt an Guppys unterscheidet sich von ihrer eigenenVerwandte von ungewöhnlichen für viele andere Arten von Blumen. Die Besonderheit dieser Unterart ist das "Schlangenmuster" auf dem Bauch der Brustflossen, und der obere Teil des Schwanzes ist hellgelb mit einem dunklen Fleck.

Campona Nr. 9

Fisch, auf dessen Körper sich die Hauptfarben befindenzufällig, in Form von Flecken. Es ist interessant, dass jedes Männchen sein eigenes individuelles Muster hat. Das Einzige, was sie verbindet, ist, dass die ausgestreckte Flosse immer gelb ist. Männchen benutzen es, um Weibchen anzuziehen - sie heben es hoch und entfalten sich leicht, wodurch sie Aufmerksamkeit erregen.

Guppy-Sorten im Farbfoto

Campona № 17

Deutlich anders als andere Arten von hellrotem Oberschwert. Die Männchen an ihren Seiten können einen runden dunklen Fleck sehen, und ein anderer, der gleiche, ist am Ende des Schwanzes.

Campona Nr. 25

Fischen Sie mit einer dominierenden orange Farbe in der Farbe. Auf dem Schwanz sind schwarze und gelbe Längsschläge. Auf der Schwanzflosse ist das "Pfauenauge" deutlich sichtbar, und sein Rand ist von einem Serpentinenmuster umrahmt, das oft als Kobra bezeichnet wird.

Wir haben Ihnen die beliebtesten Arten von Guppys vorgestellt. Der Fisch, die Art, deren Fotos Sie in diesem Artikel sehen, sind wirklich bemerkenswert. Sie werden jedes Aquarium dekorieren, und sogar der Anfänger in diesem Bereich kann sich um sie kümmern.

Guppi Endler Sorten

Wartung und Pflege

Sie sind aktive, starke und dauerhafte Fische. Sie sind nicht sehr anspruchsvoll für die Zusammensetzung von Wasser, aber es ist wünschenswert, dass der pH-Wert normal ist - 7,2, Wasserhärte - 15 dH. Um plötzliche Änderungen der Wassertemperatur zu vermeiden, installieren Sie eine Heizung, die sie ständig reguliert. Guppys fühlen sich bei einer Temperatur von + 26 ° C wohl.

Arten von Aquarienfischen Guppys

Beleuchtung

Pflege für den Guppy beinhaltet richtige Beleuchtung. Es ist eine Quelle von Vitamin D, und sein Mangel kann die Krümmung der Wirbelsäule Ihrer Haustiere hervorrufen. Bringen Sie keine Vorteile und konstante Deckung. Für Jungfische sollten nicht mehr als vier Stunden einen hellen Tag dauern, für erwachsene Fische acht. Nachts muss die Beleuchtung ausgeschaltet sein.

Landschaft

Sie schmücken nicht nur das Aquarium, sondern dienen auchSchutz für Fische. Am Boden Kies oder Sand einfüllen, in dem lebende Pflanzen und verschiedene Strukturen leichter zu platzieren sind. Vergessen Sie nicht, Schutzhütten einzurichten: Höhlen, Pfeifen, Grotten usw.

Fütterung

Sie sind allesfressende Fische, die als erhalten werden solltenpflanzliche und proteinhaltige Nahrungsmittel. Zu Hause können Sie sie mit verarbeiteten Lebensmitteln füttern: Flocken und Granulat, Lebendfutter und gefrorenes Futter (Mückenlarven, Daphnien, Mückenlarven, Artemia, Tubuli). Sie können frisches gehacktes Gemüse (Zucchini, Tomaten, Salat, Spinat) geben.

</ p>
  • Bewertung: