Site-Suche

Ein Kätzchen aufziehen oder den Wind zähmen?

Alle Liebhaber von Katzen wissen, dass das Aufziehen eines Kätzchens- Dieser Prozess ist nicht nur faszinierend, sondern auch sehr komplex. Wie zähmen und machen Sie ein Haustier, das als freier Räuber geboren wird? Und schließlich alle Katzen, vor allem Raubtiere. Besonders gut mit dieser Tatsache sind diejenigen bekannt, deren Hobby die Zucht von Kätzchen war. Natürlich sind wir daran gewöhnt, dass weiche, flauschige und immer Klumpen unter unseren Füßen schnurren, verwirrten, für Essen, spielen Betteln und über ihr Geschäft gehen, aber nur sehr wenige Menschen sind in der Lage, die andere Seite dieses Prozesses zu sehen: die Jagd und Anpassungsfähigkeit.

Ausbildung eines Kätzchens

Eine Ausnahme von den allgemeinen Regeln sind vielleichtKätzchen Rasse Maine Coon, die von Geburt an zeichnen sich durch eine weiche und gefällige Charakter, sind sehr freundlich und friedlich trotz ihrer großen (im Gegensatz zu gewöhnlichen Katzen) Größe. Diese niedlichen Tiere werden in Maine gezüchtet mit dem Ziel, eine Art Dekoration zu Hause zu sein, mit der sie sehr gut umgehen können, aber auch sie haben ihren eigenen Charakter: Sie sind extrem verletzlich und erfordern viel Liebe und Zuneigung. Was ist dieser Prozess - die Erziehung eines Kätzchens? Qual oder Freude? Wir werden unten darüber sprechen, wie das richtig gemacht wird.

Ein paar wichtige Regeln der Bildung

- Entscheiden. Bevor Sie ein Kätzchen aufziehen, entscheiden Sie selbst, wen Sie brauchen: eine dekorative Wärmflasche, die mit Ihnen im selben Bett schläft und sich an Winterabenden aufwärmt; ein Katzenjäger, der Mäuse fängt und das Haus bewacht statt eines Hundes oder eines eigensinnigen Katzenselbstmeisters? Von Ihrer Wahl hängt in erster Linie von den Methoden ab, die in dem Prozess verwendet werden müssen.

- Peitsche und Karotte. Die Erziehung des Kätzchens unterscheidet sich so dramatisch von der Domestikation eines anderen Tieres, dass hier der Heilige zu einer Regel werden sollte, die eine Minimierung der Peitsche fordert, aber das Maximum an Lebkuchen zu gewährleisten. Katzen sind extrem empfindlich gegenüber Angriffen. Ein sorgloser Tritt oder eine Ohrfeige kann den gesamten Bildungsprozess durchkreuzen. Lobe sie häufiger und befürworte ihre Fürsorge. Zum Beispiel, wenn Ihr Kätzchen Ihnen eine tote Maus in die Zähne brachte, eilen Sie nicht in Ohnmacht! So hat er sich um dich gekümmert, als ob du dich darum sorgst, nicht zu verhungern.

Maine Coon Kätzchen

"Sprich mit dem Kätzchen." Ja Ja! Sag einfach, wie man mit einem Freund, mit einer Person spricht. Katzen nehmen die Intonation der Stimme sehr gut wahr und fühlen, dass ihr Gastgeber wütend oder froh ist. Deshalb, fluchende Fotzen, reicht es, nur ein paar Worte zu sagen und für die Zeit Zuneigung zu berauben. Es wäre ein Fehler, diese eigensinnigen Herren ihres Lebens als dumme Kreaturen zu betrachten, weil sie uns manchmal viel besser verstehen als Menschen.

Zucht von Kätzchen
- Freiheit. Berauben Sie das Kätzchen nicht der Freiheit. Verriegele sie niemals, wickle sie nicht für lange Zeit in Decken und, wenn möglich, lass sie nicht in Ruhe. Für Katzen, die seit Jahrhunderten auf offenen Flächen oder in Wäldern gelebt haben, bedeutet die Einschränkung der Freiheit, ihnen die Möglichkeit zu nehmen, das enorme Potenzial auszuschöpfen, das in ihnen steckt.

Und denk daran, dass das Aufziehen eines Kätzchens das gleiche ist,dass die Erziehung von Kindern: der Prozess ist komplex und erlaubt keine Vernachlässigung. Und wenn du dieses Tier zu dir nach Hause bringst und dein Zuhause zu seinem Territorium machst, übernimmst du eine große Verantwortung. Von diesem Moment an, wenn du den Worten von Exupery glaubst, bist nur du für diejenigen verantwortlich, die du gezähmt hast!

</ p>
  • Bewertung: