Site-Suche

Nurofen während der Schwangerschaft

Jede Frau vom ersten Moment anerfährt nur von seiner Schwangerschaft, beschließt sofort, eine neue Lebensweise zu beginnen, seine Einstellung zu sich selbst zu ändern, ihn sanfter und zitternder zu machen. Mehr Ruhe, weniger anstrengende Arbeit, gesunde Ernährung, gute Laune und vor allem keine Medikamente. Sie braucht keine Medikation - von ihnen wird das Kind nichts gut machen!

Das Leben ist jedoch normalerweise anders. Und die Kopfschmerzen fragen nicht, ob sie zu ihr kommen sollen oder nicht. Und hier tut der Kopf weh, manchmal ist es unmöglich, es und bei der Arbeit an der ganzen Grippe zu ertragen, die, wie es scheint, bei ihr anfängt.

Und Kopfschmerzen und Fieber -Anzeichen von ARVI, die nicht nur unerwünscht sind, sondern auch für das ungeborene Kind gefährlich sind. Daher verschreiben Ärzte manchmal das Medikament Nurofen - während der Schwangerschaft kann es schnell und die Temperatur senken, und die Kopfschmerzen beruhigen.

Zukünftige Mütter fragen oft, ob sie es könnenNehmen Sie Nurofen während der Schwangerschaft. Es gibt keine eindeutige Antwort darauf. Schließlich ist diese Medizin sowohl schmerzstillend als auch entzündungshemmend und fiebersenkend.

Im Allgemeinen, Nurofen während der Schwangerschaft zu trinken, inPrinzip, ist nicht verboten. Die Frage ist: In welcher Weise kann das problematisch sein? Warum, in der Anmerkung zu dieser Droge, es wird erklärt, dass während der Schwangerschaft des Fötus, es nur in jenen Fällen genommen werden kann, wenn es mehr Nutzen für die Mutter bringen wird, als Komplikationen für das Kind.

Nurofen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer SchwangerschaftAbweichungen in der Entwicklung der Geschlechtsorgane bei einem männlichen Kind. Für Mädchen ist die Behandlung mit diesem Medikament jedoch unerwünscht. Und dies gilt für die ersten sechs Schwangerschaftsmonate, denn ferner kann ab dem siebten Schwangerschaftsmonat kein Vorwand mehr genommen werden. Ärzte erklären ihre Kategorisierung dadurch, dass Nurofen eine frühzeitige kontraktile Aktivität des Uterus einer schwangeren Frau verursachen kann, wodurch eine drohende Fehlgeburt oder Geburt möglicherweise früher als die fällige Zeit beginnt.

Interessant ist die Tatsache, dass während der Brustdas Kind aus Nurofen zu füttern, lehnt sich flach ab. Es stellt sich ein merkwürdiges Paradox: Im Fall eines Neugeborenen nehmen Sie es nicht, wie im Fall des Ungeborenen sein kann - es gibt Optionen ...

Und doch, jede Frau, die eine Liste möglicher Komplikationen liest, entscheidet, ob sie Risiken eingehen und Nurofen während der Schwangerschaft einnehmen soll, auch wenn der Arzt ihn ernannt hat:

  • erhöhter Druck, Entwicklung von Tachykardie;
  • Herzversagen;
  • Schwindel, Schlafstörungen;
  • Zystitis, Nephritis, Nierenversagen;
  • übermäßige Aufregung oder Schläfrigkeit;
  • Desorganisation der Verdauungsorgane, Blähungen, Beschwerden in der Mundschleimhaut;
  • Hautausschläge, Allergien, Schnupfen.

Obwohl die Pharmaunternehmen das produzierenDroge, sie versichern, dass alle diese Nebenwirkungen nur entstehen können, wenn Sie Nurofen lange genug trinken, aber, wie sie sagen, kümmert sich Gott. Es scheint, dass diese Liste für jede schwangere Frau, die aufgrund ihrer physiologischen Verfassung sehr skeptisch gegenüber Drogen geworden ist, mehr als genug ist.

Manchmal riskieren und verschreiben manche Ärzte, aber nichtErwachsene und Kinder Nurofen, bei Schwangerschaft aber auch eher schwach für die erwachsene Person, aber so viel wie möglich sicher. Die Anleitung besagt, dass diese Suspension mit Orangen- oder Erdbeergeschmack auch von einem drei Monate alten Kind eingenommen werden kann.

Dieses Medikament ist auch in Form vonGel, das bei Muskelschmerzen im Rücken, Arthritis, Dehnung und Neuralgie hilft. Sie sagen, dass eine sehr wirksame Salbe, die mit den oben genannten Symptomen hilft.

Allerdings wird Nurofen-Gel während der Schwangerschaft wieder mit großer Sorgfalt eingesetzt.

</ p>
  • Bewertung: