Site-Suche

Wann kann ich einem Kind eine Erdbeere geben und kann es überhaupt gemacht werden?

Kann ein Kind Erdbeeren haben? Nun versuchen wir es herauszufinden, aber zuerst werden wir einige wichtige Punkte betrachten. Jede Mutter kümmert sich von den ersten Tagen ihres Lebens an um ihr Kind. Sie schützt ihn vor allen Schwierigkeiten und versucht sicherzustellen, dass das Baby immer satt und glücklich ist. Wir fühlen ständig mütterliche Fürsorge und Wärme, wofür wir sehr dankbar sind. Aber es ist eine Sache, wenn ein Kind bereits erwachsen ist und weiß, was gegessen werden kann und was nicht. Und ganz anders - ein Kind, das nicht weiß, wie man Entscheidungen trifft. Im letzteren Fall muss die Mutter bestimmen, was sie kann und was nur ihrer Gesundheit schadet.

wenn du einem Kind Erdbeeren geben kannst

Am Ende des Frühlings reift die erste Erdbeere. Auch wenn diese Beere keine große Menge an Vitaminen enthält, ist sie immer noch nützlich, besonders für einen wachsenden Organismus. Deshalb müssen Mütter wissen, wann sie einem Kind Erdbeeren geben müssen.

Die Vorteile von Beeren können und sprechen nicht, dennjeder von uns war davon überzeugt, dass nach seinem Gebrauch der Teint, das Verdauungssystem und der allgemeine Zustand, der durch Beriberi nach dem Winter verursacht wurde, verbessert wurden. Darüber hinaus wirkt es harntreibend und trägt zur Normalisierung der Nierenfunktion bei. Im Allgemeinen gibt es viele nützliche Eigenschaften für diese Beere, es bleibt herauszufinden, ob sich die Allergie gegen Erdbeeren bei einem Kind manifestiert. Und das ist sehr einfach, denn in fast jeder Klinik können Sie die notwendigen Tests durchführen und die Reaktion des Kindes auf verschiedene Allergene herausfinden.

Kann ein Kind Erdbeeren haben?

Wenn Ihr Kind keine Allergien gegen Erdbeeren hat, können Sie dem Baby sicher geben, seine erste Beere im Leben auszuprobieren. Sie müssen jedoch auch damit vorsichtig sein.

Wenn sich jedes Kind auf seine eigene Art entwickelt und sein eigenes einzigartiges Lebenssystem hat, fragen sich viele Mütter, wann es möglich ist, einem Kind Erdbeeren zu geben.

Kinderärzte empfehlen, das Kind in den roten Bereich zu bringenBeere nur nach dem Beginn eines Jahres. Eine Fütterung mit 6-7 Monaten ist nicht zu empfehlen, da der Körper der Kinder noch nicht bereit ist, solche Produkte wahrzunehmen. Da Erdbeeren eines der stärksten und ernstesten Nahrungsmittelallergene sind, muss Mutter den Zustand des Körpers des Babys nach dem Essen genau überwachen. Es ist notwendig, von einer Beere zu ernähren (oder sogar halb, wenn es sehr groß ist). Wenn das Baby keinen Ausschlag zeigt oder Durchfall begonnen hat, können Sie die Menge an Erdbeeren nach und nach erhöhen. Jedoch sollte selbst ein erwachsenes Kind nicht mehr als 10 Beeren pro Tag erhalten.

Allergie gegen Erdbeeren bei einem Kind

Manche Mütter beginnen zu denken,wenn Sie einem Kind eine Erdbeere geben können, basierend auf den Wünschen des Babys nach Beeren. Aber täuschen Sie sich nicht und es ist besser, auf das Alter zu warten, in dem Sie es bereits mit einer süßen Erdbeere füttern können. Wenn Ihre 6 Monate alten Krümel nach dieser speziellen Beere verlangen und anfängt, launisch zu sein, können Sie auf eine Art "Trick" gehen. Eine kleine Menge Erdbeeren unter Zusatz von Joghurt, Milch, Sahne oder Kefir verquirlen. Sie können die gleiche Banane hinzufügen. Holen Sie sich einen sehr leckeren Cocktail, nützlich für den Körper des Babys. In dieser Form kann die Beere im Alter von 6-7 Monaten den Krumen gegeben werden, aber es ist auch notwendig, die Reaktion ihres Körpers zu überwachen.

Jetzt wissen Sie, wann Sie einem Kind Erdbeeren geben können, und auch, wie es besser geht. Ich wünsche dir Glück und Gesundheit!

</ p>
  • Bewertung: