Site-Suche

Offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe Ökologie, Mathematik, Alphabetisierung

Um ein so wichtiges und dringliches Thema wie das Bildungssystem des DOW zu enthüllen, ist es notwendig, an die Geschichte der Vorschulpädagogik zu erinnern.

Theoretische Grundlagen von Vorschullehrern

offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe
Eine offene Klasse in der VorbereitungGruppe ist eine weit verbreitete Form des Bildungsprozesses im DOW. Früher hat der polnische Pädagoge Jan Komensky die Notwendigkeit gerechtfertigt, Unterricht im Vorschulkinderunterricht zu geben.

K. D. Ushinsky stellte die These über die Beziehung zwischen Kindergarten- und Grundschulunterricht vor. AP Usova entwickelte die Grundlagen der Kindererziehung im DOW und bewies auch, dass eine offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe hilft, das Kind zu entwickeln, auf den Schulbesuch vorzubereiten.

Stufen der Vorschulbildung

Lehrer unterscheiden zwei grundlegende Wissensebenen, die Kinder im DOW beherrschen.

  • Die erste Stufe ist das elementare Wissen, das von Vorschulkindern als Ergebnis der Kommunikation mit Gleichaltrigen, anderen Menschen während des Spiels erworben wird.
  • Die zweite Ebene umfasst die Kenntnisse und Fähigkeiten, die von Kindern im Lernprozess erworben werden.

Es gibt auch drei Arten von Vorschullehrplänen, die in direktem Zusammenhang mit den kognitiven Beweggründen von Kleinkindern stehen:

  • die Fähigkeit, aufmerksam auf die im Unterricht bereitgestellten Informationen zu hören und den Anweisungen des Leiters im Kurs und den Methoden der Umsetzung zu folgen;
  • die Fähigkeit, die Arbeit zu bewerten, die während des thematischen Unterrichts in der Gesellschaft nicht nur des Erziehers, sondern auch der Altersgenossen der Vorschüler durchgeführt wird;
  • Fähigkeit, Ziele zu erreichen, zu findenDies ist die einzig wahre Lösung oder mehrere alternative Optionen, die mit einer gewissen Verfeinerung mit dem Erzieher dazu beitragen, die Lösung des Problems zu erreichen.

Die Bedeutung von Bildungsaktivitäten in der Vorschule

offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe für Mathematik
Jede offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe gilt als aktives Mittel zur Erziehung von Vorschulkindern.

Führende Lehrer und Kinderpsychologen untersuchten Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Klassen als Hauptform des Fronttrainings für Kinder im Vorschulalter.

In der modernen Vorschulpädagogik (GEF) auchDie offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe wirkt sich positiv auf die persönliche und intellektuelle Entwicklung sowie auf die schulische Vorbereitung aus.

Formen und Methoden der Beschäftigung in der Vorschule

offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe für den Schweiß der umliegenden Welt
Während dieser Zeit gibt es eine KonstanteVerbesserung der außerschulischen Aktivitäten in verschiedene Richtungen: Der Inhalt der Vorschulbildung wird immer komplexer und erweitert, und es wird nach effektiven Formen der Wechselbeziehung zwischen verschiedenen Aktivitäten gesucht. In zunehmendem Maße versuchen beispielsweise Pädagogen, in der Vorbereitungsgruppe Ökologie eine offene Klasse in Form eines Spiels zu führen, wodurch das Interesse der Vorschulkinder am Lernen gesteigert wird.

Derzeit entfernen sich viele Betreuer vonGruppenunterricht, um in kleinen Gruppen zu arbeiten. Ein ähnlicher Trend kann die Qualität der Bildung verbessern, weil die Kinder mit einem individuellen Ansatz, um schnell das theoretische Material aufnehmen, erwerben praktische Fähigkeiten.

Zu aktuellen Trends im System der Vorschulerziehung

Unter den neuen Trends, die aktiv in derVorschuleinrichtungen, ist es notwendig, den Aufbau von Systemen der Entwicklung von Arbeitsplätzen in verschiedenen Bereichen zuzuordnen. Allmählich werden die in den Klassen angebotenen Aufgaben komplexer, die Erzieher versuchen, die Vorschulkinder dem normalen Leben näher zu bringen, um günstige Bedingungen für die persönliche und intellektuelle Entwicklung der Kinder zu schaffen.

Welche Formen der Vorschulbildung gibt es?

Es ist üblich, solche Formen der Vorschulbildung herauszugreifen:

  • individuell;
  • Gruppe;
  • frontal.

Dem DOW wird Zeit für außerschulische Aktivitäten, individuelle Arbeit mit Kindern zugewiesen. Unter dem Inhalt der Vorschulerziehung werden solche Aktivitäten verstanden:

  • Sport;
  • das Subjektspiel;
  • Arbeit;
  • produktiv;
  • Geschichtenrolle.

Über die Struktur und Eigenschaften von Klassen mit Vorschulkindern

eine offene Lektion in der Vorbereitungsgruppe zum Thema Weltraum
Es gibt spezielle Programme auf denenArbeitserzieher DOW. Die offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe für Mathematik an der FGT ist klar strukturiert, sie wird durch die Besonderheiten und Inhalte der Aktivitäten von Vorschulkindern bestimmt.

Ungeachtet solcher Faktoren auf irgendwelchenDie zusätzliche Lektion sollte aus drei Teilen bestehen, die nach Methodik und Inhalt miteinander verbunden sind: Beginn der Veranstaltung, Kursverlauf und Abschluss.

Sitzungsbeginn

Starten einer offenen Klasse in der VorbereitungGruppe auf Mathematik, sollte der Erzieher Kinder für die bevorstehenden Aktivitäten aufstellen, ihre Aufmerksamkeit wechseln, emotional die Kinder anpassen, klar das Wesen der Aufgabe erklären. Basierend auf diesen Erklärungen bilden die Kinder ihren eigenen Aktionsplan, sie müssen verstehen, was der Algorithmus der Aufgabe ist und welches Ergebnis erzielt werden soll.

Kurs der Lektion

Öffnen Sie die Sitzung in der Vorbereitungsgruppe für die Anwendung
Die offenste Lektion in der Vorbereitungsgruppeauf die umgebende Welt (oder andere Disziplin) ist eine unabhängige geistige oder praktische Aktivität von Vorschulkindern, die in der Assimilation bestimmter Fähigkeiten und Kenntnisse besteht, die vom Tutor zu Beginn der Stunde festgelegt wurden. Diese Phase der Übung setzt die Individualisierung von Methoden und Training in Übereinstimmung mit den Besonderheiten des Denkens, der Assimilationsrate und dem Entwicklungsstand des Kindes voraus. In diesem Stadium sind Anrufe für Kinder im Vorschulalter nur in Notfällen möglich, wenn das Baby sich irrt. Diejenigen Vorschulkinder, die Aufmerksamkeit, gutes Gedächtnis, Fähigkeiten zu vergleichen, zu analysieren haben, sollte der Lehrer minimale Unterstützung bieten.

Zum Beispiel, wenn eine offene Klasse istVorbereitungsgruppe für die Anwendung, es ist genug zu erinnern, zu senden, geben Sie dem Schüler einen Rat und geben ihm eine Chance, einen Ausweg aus der Situation zu finden.

Ende der Klasse

Der Erzieher muss das Endergebnis sehenAktivität von Vorschulkindern, um ihr Wachstum, die Bildung bestimmter Fähigkeiten und Fähigkeiten zu beurteilen. Es ist wünschenswert, dass die offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe für die Welt durch Zusammenfassung vervollständigt wird und die Aktivitäten der Kinder bewertet werden. Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Alter der Kinder, ihren individuellen Merkmalen und der Komplexität der ihnen zugewiesenen Lehraufgaben.

offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe für Mathematik

Jeder Teil der Lektion im DOW kann seine eigenen habenSpezifische Funktionen, hängt alles von den Zielen ab, sowie von dem Abschnitt, der für die Sitzung genommen wurde. Zum Beispiel verfolgt eine offene Klasse in einer Alphabetisierungsvorbereitungsgruppe ein Ziel wie die korrekte Aussprache schwieriger Wörter, die Fähigkeit, bestimmte Sätze zu konstruieren. Wenn der Pädagoge in seiner Arbeit private Methoden verwendet, hat er in jeder Phase der Sitzung klare Empfehlungen und schlägt auch eine Reflexion vor.

Nachdem die offene Sitzung in der Vorbereitungsgruppe für Mathematik abgeschlossen ist, analysiert der Pädagoge die Entwicklung der Programmaufgaben durch die Kinder, umreißt den Plan und den Inhalt der nachfolgenden Klassen.

Die Struktur der Klassen im DOW setzt die Existenz vorausÜberprüfung der Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten von Kindern im Vorschulalter. Diese Überprüfung wird im Zuge der Beobachtung des Verhaltens von Kindern während des Unterrichts durchgeführt, wobei die Ergebnisse ihrer Arbeit und das Verhalten der Kinder während des Spiels analysiert werden.

Über die Klassifizierung von Klassen in Kindergärten

Heutzutage wird eine spezielle Klassifizierung angewendetalle Klassen mit Kindern im Vorschulalter durchgeführt. Je nach didaktischer Aufgabe kann beispielsweise eine offene Klasse in der Vorbereitungsgruppe Ökologie in folgende Typen unterteilt werden:

  • notwendig für das Beherrschen von Fähigkeiten, neues Wissen;
  • bestehende Fähigkeiten zu festigen;
  • kreative und angewandte Berufe;
  • kombinierter Unterricht zur Lösung verschiedener Bildungsprobleme.

Nach dem Wissensinhalt sollen alle Berufe im DOW geteilt sein:

  • für klassische Klassen, die an bestimmten Teilen der Ausbildung durchgeführt werden;
  • auf integrierten Unterricht, die mehrere Bildungsabschnitte umfassen.

Jede offene Sitzung in der Vorbereitungsgruppeüber das Thema Kosmos kann man zusammen betrachtet, in der Lage sein, verschiedene didaktische Aufgaben zu lösen (den Kindern über die Sterne zu erzählen, die Erforschung des Weltraums, entwickeln ihre kreativen Fähigkeiten).

Bezüglich des Inhalts der Klassen im Dow,dass Sie Wissen aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen nutzen können, so dass das Kind eine einheitliche Sicht auf die Welt um sich herum bildet. Integrierte Klassen entsprechen vollständig dem Konzept der Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes. Es ist geplant, Kurse in folgenden Bereichen durchzuführen:

offene Sitzung in der Vorbereitungsgruppe Ökologie

  • Bekanntschaft mit der umgebenden Welt;
  • Sprachentwicklung von Vorschulkindern;
  • Design und visuelle Aktivität;
  • Musikunterricht;
  • Sportunterricht;
  • Bildung von elementarer Körperkultur.

Auf ihrer Grundlage werden bestimmte Vorschulprogramme (GEF) erstellt und individuelle Entwicklungsprogramme für Vorschulkinder erstellt.

Im Programm eines Berufes im DOW sollte vorgesehen sein:

  • bestimmte Wissensvolumina über die Eigenschaften und Eigenschaften von Objekten, ihre Veränderungen, die Wechselbeziehungen von Handlungsalgorithmen, primäre Assimilation, Erweiterung von Wissen, Fixierung und deren Verallgemeinerung;
  • über den Umfang praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Ausbildung in produktiven Tätigkeitsformen;
  • über die Anzahl von Fähigkeiten, die für einen effektiven Unterricht und eine kognitive Aktivität erforderlich sind, ihre anfängliche Bildung und Verbesserung sowie ihre Anwendung.

Die Größe des Unterrichtsinhalts im Unterricht berücksichtigt die Menge des Gedächtnisses, die Konzentration der Aufmerksamkeit von Kindern im Vorschulalter, ihre geistige Leistungsfähigkeit für die Arbeit.

Unter den verschiedenen Beschäftigungsformen im DOW ist ein besonderer Ort von kognitiven Exkursionen besetzt. Während der Exkursionen gelingt es dem Erzieher, sowohl Bildungs- als auch Bildungsprobleme zu lösen.

</ p>
  • Bewertung: