Site-Suche

Membran Superdiffusion "TechnoNicol": Zusammensetzung, Eigenschaften, Arten

Derzeit, für die Installation des Daches und seinerImprägnierung wendet einen völlig neuen Ansatz an. Als Abdichtungsschicht werden PVC-Membranen verwendet. Dadurch wird das Dach zuverlässig, witterungsbeständig und elastisch.

Superdiffusionstechnologie-Membran

Anwendung von Standardmaterialien aus Europa nachstrenge klimatische Bedingungen Russlands sind unmöglich. Daher entwickelten inländische Spezialisten zusammen mit westlichen Partnern eine Superdiffusionsmembran "TechnoNikol". Dank seiner Zusammensetzung ist es für den Einsatz in unserem Land geeignet.

Membran Superdiffusion "TechnoNicol". Technische Eigenschaften

Bei der Herstellung von Membranen standen folgende Faktoren im Vordergrund:

  • Schutz des Daches vor ultravioletter Strahlung.
  • Das Fehlen von schädlichen und umweltgefährdenden Komponenten (z. B. Blei).
  • Schutz vor Feuer.
  • Fähigkeit, angesammelte Feuchtigkeit zu entfernen (überschüssige Feuchtigkeit in der warmen Jahreszeit verdunstet durch die Oberfläche der Membran).

Die Superdiffusionsmembran "TechnoNikol" kannauf jedem Fundament (Holz, Stahlbeton, Schaumstoffblöcke usw.) verwendet werden. Die Abdichtung kann während des Baus eines neuen Daches und der Rekonstruktion des alten verlegt werden. Es gibt ein separates Lineal, welches zum Schutz vor Feuchtigkeitsfundament, Wandflächen verwendet wird. Es ist anders in der Erscheinung. Auf seiner Oberfläche sind geformte Vorsprünge von kleinen Abmessungen.

Membran Superdiffusion optimale Technonique

Die Superdiffusionsmembran "TechnoNicol" hat bei der Installation von Bedachung und Betrieb eine Reihe von Vorteilen, von denen die wichtigsten sind:

  • Einfache Installation. Die Membran kann mit einer einzigen Oberfläche ohne Nähte ausgekleidet werden.
  • Das Design benötigt keine zusätzliche Abdichtung.
  • Kann in jeder Höhe verwendet werden, unabhängig vom Boden.
  • Unterziehen Sie keine chemische Zerstörung, seine Oberfläche erscheint nicht Pilze.
  • Hohe Festigkeit. Die "TechnoNicol" -Membran hält einer Belastung von 1100 N auf einem 5 cm breiten Streifen stand.
  • Temperaturbeständigkeit.

Membranzusammensetzung

Die Superdiffusionsmembran "TechnoNicol" besteht aus drei Schichten:

  • Darüber befindet sich eine flexible Basis aus PVC,was dem Einfluss von Umweltfaktoren entgegensteht. Aufgrund der chemischen Zusätze widersteht diese Schicht hohen Temperaturen und hemmt die Wirkung von offenem Feuer auf nachfolgende Schichten. Dies wurde durch die Zugabe von Flammschutzmitteln und feuerfesten Füllstoffen erreicht, die die Oxidationsreaktionsrate unter dem Einfluss von hohen Temperaturen reduzieren.
  • Die mittlere Schicht besteht aus ineinander verschlungenenPolymerfasern. Dient als verstärkende Basis. Ein starkes Netz aus Polymerfäden hält einer längeren Belastung durch viel Wasser oder Schnee stand.
  • Die untere Schicht aus grauem PVC schützt die Oberfläche der Struktur vor dem Kontakt mit der Membran.

Sorten der Membran

Die Baufolien des Unternehmens können von zwei Arten sein:

  • Superdiffusionsmembran "Optima TechnoNikol"besteht aus drei mikroporösen Schichten. Die unteren und oberen sind aus Vliesstoff. Sie schaffen eine Art Rahmen für die zentrale Schicht, die die Grundfunktionen ausführt. Die zentrale Schicht aus Polypropylen leitet Dampf, hält aber Wasser zurück. Diese Art von Membran wird bei der Installation von isolierten Dächern in niedrigen Gebäuden verwendet.

Superdiffusionsmembran

  • Die verstärkte Superdiffusionsmembran wird angewendetfür den Bau von Steildächern und die Fertigstellung von Fassaden von Hochhäusern. Es kann auch als temporäres Dach (bis zu 4 Monate) zum Schutz vor Sonne, Wind und Niederschlag dienen.

Zusätzlich können die PVC-Membranen, abhängig von der Verstärkung, von drei Arten sein:

  • RP - Verstärkung der Folie mit einem Polyesternetz.
  • Als Verstärkung wird GF - Faserverstärkung oder Glasfaser verwendet.
  • SR - keine Verstärkung.

Installation des Daches mit der Verwendung der Membran "TechnoNikol"

Damit die Membran lange hält, müssen bei der Installation bestimmte Regeln beachtet werden.

Die Oberfläche, auf der die Superdiffusionsmembran "TechnoNicol" ausgelegt wird, muss vorab vorbereitet werden. Alle scharfen Ecken, Schmutz und Schmutz werden entfernt.

Superdiffusionstechnologie-Membran

Das Material breitet sich allmählich so aus, dass zwischendie Luft wurde von den Oberflächen entfernt. Es zersetzt sich so, dass eine einzige Struktur erhalten wird. Separate Bänder der Membran werden durch Löten miteinander verbunden. Befestigungselemente müssen auf der gesamten Kontur sein.

</ p>
  • Bewertung: