Site-Suche

Wie man einen Pfirsich aus einem Knochen wachsen lässt: Tipps für Gärtner

Peaches haben schon lange Millionen von Fans gewonnendie ganze Welt mit ihrem unvergleichlichen Geschmack. Diese Früchte sind großartig für Durstlöscher und Hunger. Einzigartigkeit und ausgezeichnete Geschmackseigenschaften lassen viele Gärtner-Liebhaber sich wundern: "Wie man aus einem Knochen einen Pfirsich anbaut?" Sehr oft führen Versuche, diesen Baum zu züchten, zu nichts, weil die Leute einfach nicht wissen, was sie tun sollen. Sie kennen nicht einmal die Grundlagen der Pfirsichpflege, die mit der falschen Düngerwahl und dem Ausschiffungsort verbunden ist.

Wie man einen Pfirsich aus einem Stein anbaut
Ein Pfirsich aus den Knochen des Hauses ist durchaus möglich. Um dies zu tun, müssen Sie bestimmte Regeln befolgen. Zu Beginn ist es notwendig, den Samen sorgfältig von der Fruchtpulpe zu trennen und in ein Glas mit klarem Wasser zu geben. Bleiben Sie für ein paar Tage dort, aber Sie müssen das Wasser einmal alle 10-12 Stunden wechseln. Nach diesem Vorgang werden die Knochen gründlich getrocknet. Es ist wichtig sicherzustellen, dass sie zu diesem Zeitpunkt keine Sonnenstrahlen bekommen, die den gesamten Prozess beeinträchtigen können. Nur so kannst du einen Pfirsich aus einem Knochen ziehen. Der nächste Schritt wird die direkte Extraktion von Samen sein. Dazu wird der Knochen mit einem Hammer oder einem anderen schweren Werkzeug sauber gebrochen. Der resultierende Samen kann für eine ziemlich lange Zeit an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden

Züchte einen Pfirsich aus den Knochen des Hauses
Mit dem richtigen Timing, wächstPfirsichbaum wird sehr schnell positive Ergebnisse geben. Die beste Wahl ist die Mitte des Herbstes: die zweite Oktoberhälfte - die erste Novemberhälfte. Außerdem ist der gleiche Zeitraum für die Transplantation von Bäumen sehr günstig. Wer sich fragt, wie man aus einem Knochen einen Pfirsich anbaut, sollte sich strikt an diese Regeln halten.

Nach der Vorbereitung auf die Ausschiffung ist äußerst wichtigKorrektheit dieser Operation. Aussaaten sollten in einer geringen Tiefe von bis zu fünf Zentimetern erfolgen, wobei der Mindestabstand zwischen ihnen von zehn Zentimetern einzuhalten ist. Es muss daran erinnert werden, dass die Aussaat an einem gut beleuchteten Ort, entfernt von anderen Obstbäumen, erfolgen sollte. Es ist auch sehr wichtig, dass es keine Zugluft gibt, die eine sich entwickelnde Pflanze leicht zerstören kann.

kann einen Pfirsich aus einem Stein wachsen lassen
Jeder erfahrene Gärtner, der die Frage beantwortet, wie,Wie man einen Pfirsich aus einem Knochen wachsen lässt, wird sagen, dass dies keine besonders anspruchsvolle Pflanze ist. Er braucht keinen strengen Bewässerungsplan oder viel Dünger. Es genügt, es gelegentlich zu füttern und an besonders trockenen Tagen zu gießen. Es ist jedoch sehr wichtig, die Gesundheit des jungen Baumes zu überwachen und ihn vor den Auswirkungen verschiedener Schädlinge zu schützen. Hier wird jeder chemische Züchter von verschiedenen chemischen Insektenschutzmitteln profitieren, die regelmäßig mit der Pflanzenrinde behandelt werden sollten.

Die Antwort auf die Frage, wie man einen Pfirsich anbautGehörknöchelchen, sehr einfach. Es genügt, den einfachen Regeln zu folgen, die in diesem Artikel beschrieben werden, und sich ständig um den Baum zu kümmern. Während Trockenperioden mit Feuchtigkeit versorgen und regelmäßig mit schwachen Düngemitteln düngen. Diese Praxis wird jedes Jahr die Gelegenheit bieten, köstliche saftige Früchte zu genießen, die jedem, der sie probiert, Freude bereiten.

</ p>
  • Bewertung: