Site-Suche

Leuchten für eine Sommerresidenz auf Solarbatterien - die neue Erfindung für die Bequemlichkeit der Sommerbewohner

Leuchten für eine Sommerresidenz auf Solarbatterienrepräsentieren ein neues Wort in der Landbeleuchtung. Sie müssen die Drähte nicht verbinden, verbrauchen keinen teuren Strom, das heißt, sie benötigen keine Wartung wie herkömmliche Laternen. Es lohnt sich jedoch, das Thema genauer zu betrachten, um zu verstehen, welche Vorzüge und Nachteile diese Lichter besitzen können.

Leuchten für eine Sommerresidenz auf Solarbatterien
Solche Garten Solarleuchten sind am bestenInstallieren Sie es an Orten, an denen das elektrische Kabel nicht gedehnt werden kann, aber diffuses Licht benötigt wird. Es ist angemessen, sie auf alpinen Hügeln, auf der Oberfläche von Gewässern in der Küstenzone des Teiches, am Rand der Mischgrenze zu verwenden. Diese Laternen geben sehr schwaches Licht, das sie nicht daran hindert, sie zu verwenden, um einen wundervollen dekorativen Effekt zu erhalten.

Solar-Gartenleuchten können seinbuchstäblich in wenigen Minuten montiert: Sie müssen nur einen Kunststoffstift in den Boden stecken. Es ist wichtig, daran zu denken, dass sie im Schatten nicht platziert werden sollten, da das Panel der Batterie während des Tages notwendigerweise Sonnenlicht bekommen muss, selbst wenn es draußen trüb ist. Deshalb sollten Beleuchtungskörper für Datschen auf Sonnenkollektoren installiert werden, wo das Laub von Gartenpflanzen die Sonne nicht verdunkelt. Wenn aus dem Weg oder von der Veranda in der Dunkelheit das diffuse blasse Flackern der Taschenlampe nicht sehen kann, müssen Sie ihre Position ändern.

Solar Straßenlampen
Leuchten für eine Sommerresidenz auf Solarbatterienarbeiten auf einem sehr einfachen Prinzip. Die akkumulierte Ladung der Solarbatterie mit dem Einsetzen der Dunkelheit wird automatisch eine Diodenlampe einschalten, die mit einem Spiegelreflektor ausgestattet ist. Aus der Ferne sind diese Lampen Glühwürmchen sehr ähnlich. Die Geräte sind mit Nickel-Cadmium-Batterien ausgestattet, die etwa tausend Lade-Entlade-Zyklen ermöglichen. Teure Modelle von Lampen erlauben, Beleuchtung bei voller Ladung der Batterie bis zu 10-12 Stunden zu erhalten. Wenn der Tag bewölkt war, brannten die Taschenlampen nicht so hell und nicht so lange.

Solar-Gartenleuchten
Es ist wichtig zu verstehen, dass Leuchten für DatschenSolarbatterien sollten nicht als die wichtigste konstante Lichtquelle betrachtet werden. Sie sind nicht in der Lage, die wichtigsten Orte im Garten, wie zum Beispiel eine Treppe, eine Stützmauer oder eine Brücke in der Nähe des Teiches, auf geeignete Weise zu beleuchten. Diese Geräte sind dekorativer. Zur Zeit ist die Auswahl solcher Lampen eher begrenzt. Sie werden hauptsächlich in Form einer Gasfackel, Blumen, Tieren, einer Kugel hergestellt. Es gibt Original-Modelle in Form von Seifenblasen, sowie schöne schwimmende Lampen für Solarbatterien. Transparente oder matte Schwimmkörper, die Licht ausstrahlen, sehen auf der Oberfläche von Gewässern ziemlich harmonisch, anziehend und sehr ungewöhnlich aus.

Mit so einfachen Geräten wieLampen, können Sie Ihren Garten wirklich schön und anmutig machen. Liebhaber des Landschaftsdesigns schätzen es seit langem, wie spektakulär jede Ecke des Gartens bei Nacht ist.

</ p>
  • Bewertung: