Site-Suche

Birke ist eine Zimmerpflanze in Ihrem Haus!

Jeder kennt die Zimmerpflanze Birke anin der Tat wird Roicisus (Rhoicissus) genannt, und der Ort seines natürlichen Wachstums gilt als Südafrika. Dieser immergrüne Strauch mit langen, kriechenden Stielen gewann schnell an Popularität, Blumenzüchter liebten die Pflanze wegen der einfachen Pflege und der Unprätentiosität beim Anbau. Darüber hinaus wird es nicht zu hell, daher wird es eine echte Dekoration sogar von schattigen, wenig beleuchteten Orten, und seine Beständigkeit gegen Hitze und Kälte macht es möglich, die Pflanze im Freien oder Blumenbeet anzubauen. Wie andere kletternde Zimmerpflanzen sieht die Birke gut in hängenden Töpfen, Töpfen aus, und einige ihrer Arten mit stark verzweigenden Sprossen, deren Höhe bis zu 2,5 m erreichen kann, können in der Nähe des Bogens oder spezieller Träger angeordnet sein.

Standort

Birch ist eine Indoor-Pflanze, die wirdum das Auge mit grünem Laub auch an schattigen oder halbschattigen Stellen zu erfreuen. Obwohl es sich um schattentolerante Pflanzen handelt, ist es besser, sie in den hellen Teil des Raumes zu stellen, wenn nötig, die Blätter der Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Die optimale Sommertemperatur beträgt 16-20 ° C, im Winter sollte sie 12-15 ° C betragen. Wenn die Kältebeständigkeit des Raumes Birke erlaubt, vorübergehenden Lufttemperaturabfällen von bis zu 5 ° C standzuhalten, sind kalte Zugluft einfach tödlich für sie - sie können zum Tod der Blume führen.

Zimmerpflanze Birke

Düngen und gießen

Birke, Zimmerpflanze, muss bewässert werdenwarmes, sedimentiertes Wasser. Während der Frühling-Sommer-Periode ist regelmäßige Bewässerung der Schlüssel zur Gesundheit und Attraktivität der Pflanze, daher muss das Land ständig befeuchtet werden. Und nur näher am Winter wird es allmählich reduziert, falls die Blume in einem kühlen Raum überwintert. Außerdem profitiert die Pflanze aus häufigen Spritzen mit weichem Wasser oder einer warmen Dusche, die im Winter können durch Abwischen der Blätter mit einem feuchten Tuch ersetzt werden.

Zimmerpflanzen aus Birke

Zusätzliche Düngung

Birke, Zimmerpflanze, BedürfnisseWährend der aktiven Wachstumsphase ist eine zusätzliche Ernährung notwendig. Daher ist es notwendig, die Pflanze alle drei Wochen zu füttern. Am besten verwenden Sie einen komplexen Mineraldünger, der reich an Makro- und Mikroelementen ist.

Transplantation

Birke - Zimmerpflanze - hat eine guteentwickeltes Wurzelsystem, aber bei einer jährlichen Transplantation in einen größeren Topf muss es noch gebraucht werden. Der Boden dafür ist besser nahrhaft und mäßig bröckelig zu nehmen. Ideal ist eine Mischung aus Rasen, Blattland mit der Verwendung von Humus, Sand und Torf. Das Verhältnis sollte 2: 2: 2: 1 sein. Voraussetzung für die Transplantation ist auch eine gute Drainage, die stehendes Wasser im Topf eliminiert und dadurch das Verrotten der Wurzeln verhindert.

Birken Zimmerpflanze
Reproduktion

Zimmerpflanzen Birken reproduzieren durch Stecklinge. Schneiden Sie dazu die Sprossspitze mit mehreren Internodien ab und wurzeln Sie diese in Wasser oder Torf. Für die Verjüngung des Strauchs sind auch Stecklinge von Birken mit ziemlich langen Trieben notwendig, deren Äste schließlich kahl werden und ihre dekorative Gestalt verlieren.

</ p>
  • Bewertung: