Site-Suche

Wie deckt man Chrysanthemen für den Winter ab? Diese Frage beunruhigt die Gärtner

In Europa erschien Chrysantheme erst im 18. Jahrhundert, unddie Chinesen wissen es seit mehr als 2000 Jahren. Eine große Vielfalt an Formen und Farben ist charakteristisch für Herbstchrysanthemen. Sie sind rosa und orange, rot und weiß, "doppelt" und eine gewöhnliche Form (wie eine Kamille). Das russische Klima mag nicht alle Blumen. Die beliebtesten kaltbeständigen mehrjährigen Sorten, die überleben können, sind keine warmen Herbst- und Winterfröste. Nicht jeder weiß, dass die jungen Blütenstände der Chrysantheme essbar sind. Sie können einen Fisch oder Salat dekorieren. Verwenden Sie keine reifen Blütenstände - sie sind bitter.

wie man Chrysanthemen für den Winter bedeckt

Chrysantheme (Dendratema) ist die Königin des Herbstgartens. Es blüht vor dem Einsetzen von kaltem Wetter. Wählen Sie Pflanzensorten sollten so sein, dass sie nacheinander blühen und das Blumenbeet von August bis November dekorieren. Die Kombination von leuchtenden Farben mit Herbstlaub von Bäumen und Sträuchern im Garten sieht toll aus in der einschlafenden Natur. Daher erfordert der Schutz von Chrysanthemen für den Winter erhöhte Aufmerksamkeit. Es ist eine Schande, diese Schönheit für das nächste Jahr nicht zu retten.

Wie deckt man Chrysanthemen für den Winter richtig ab? Diese Frage quält oft Sommerbewohner. Grundvoraussetzungen für Farben für eine erfolgreiche Überwinterung:

- Nur gesunde Pflanzen sollten ausgewählt werden. Wenn die Blume ein Zeichen der Krankheit ist, muss sie mit einer speziellen Droge behandelt werden.

- Pflanzen im Frühherbst sollten mit Phosphor-Kaliumdüngern gefüttert werden.

- Nach der Blüte sollten die Büsche auf 10-15 cm geschnitten werden.

Chrysanthemen halten sich im Winter entweder im Boden oder im GartenGraben oder im Keller. Erfahrene Gärtner praktizieren die Kombination dieser Methoden, ein Teil der Blumen wird im offenen Gelände dem Winter überlassen und der andere Teil der Sammlung wird im Keller gelagert. So können Sie wertvolle Sorten unter widrigen Bedingungen nicht verlieren.

1. Option - Lagerung im Freigelände

Chrysanthemen-Schutz für den Winter

Koreanische Dendriten, Blumen kleiner Auswahl,kann im Boden gelassen werden. Wie bedeckt man Chrysanthemen für den Winter in diesem Fall? Getrimmte Büsche sollten von allen Seiten höher gebohrt werden, bedeckt mit einer umgekehrten Box. Von oben ist es möglich, gefallene Blätter oder Zweige einzuschlafen, um ein Dachdeckungsmaterial, ein Sperrholz oder eine Folie zu bedecken. Das heißt, es ist notwendig, einen Schutz zu schaffen, der die Feuchtigkeit nicht an die Wurzeln gelangen lässt. Wenn der Schnee im Frühling fällt, müssen die Zweige und der Film entfernt werden, damit die Pflanzen nicht proliferieren. Bei Frost ist es empfehlenswert, die Sämlinge mit Lutrasil zu bedecken.

Die zweite Option - Überwinterung im Graben

Diese Methode wird in nördlicheren Gebieten angewendetLand. Wie bedeckt man Chrysanthemen für den Winter in einem Graben? Die Büsche dicht in einer zuvor vorbereiteten Rinne in einer Tiefe von 50-70 cm ausgegraben, leere Stellen mit Erde besprenkeln. Schließen Sie sofort den Graben sollte nicht sein. Die ersten Fröste töten alle Pilzkrankheiten an den Wurzeln, wenn sie es sind. Von oben auch mit Schiefer oder Sperrholz verstecken, dann Blätter und Folie.

Die dritte Variante der Überwinterung

Wie man Chrysanthemen für den Winter bedeckt, gewachsen inGewächshäuser, großblumige oder neue ausländische Sorten, in Töpfen gewachsen? Ungezügelte zarte Sorten von Blumen müssen im Keller gelagert werden. Dazu sollten die Dendratem-Büsche vorsichtig aus dem Boden gegraben und in einen Keller gebracht werden. Dort können Sie sie in eine Kiste mit dem Boden, in einen Topf oder einfach auf den Erdboden legen, dann verdecken, damit die Wurzeln nicht austrocknen. Die optimale Temperatur im Winterlager ist 0 bis -4 ° C, eine hohe Luftfeuchtigkeit ist wünschenswert.

Chrysanthemen für den Winter

Wenn die Temperatur steigt, sind die Büsche vor der Zeitkann anfangen zu wachsen. Plus diese Option - die Möglichkeit zu jeder Zeit, Keimung und Stecklinge von Blumen zu beginnen, die für eine frühere und üppige Blüte Chrysanthemen verwendet werden.

Wählen Sie die richtige Art der Überwinterung (Keller, Graben, Boden) ist nicht einfach. Ein Gartenbauer für jede Sorte, jeder Busch, muss entscheiden, wo er Chrysanthemen für den Winter aufstellen möchte, und dabei seine Erfahrung und seinen Rat anwenden.

</ p>
  • Bewertung: