Site-Suche

Was sind menschliche Chakras?

In Sanskrit bedeutet das Chakra einen Kreis,Antriebsrad. In der Metaphysik der Hindus ist es ein unsichtbares Energiezentrum. Menschliche Chakren sind zumindest originale, sich drehende Krater, daher werden sie von Hellsehern und Menschen beschrieben, die Yoga praktizieren, dh von denen, die die Fähigkeit haben, sie zu sehen. Das Chakralsystem umfasst sieben solcher Zentren, sie sind nicht im physischen Körper lokalisiert - im dünnen, in unserem ätherischen Doppel und sind entlang der Wirbelsäule von unten nach oben verteilt.

Jeder Energietrichter ist damit verbundenbestimmte Organe und endokrine Drüsen, mit Aspekten unserer Seele und unseres Lebens, jeder von ihnen hat seine eigene Farbe. Wofür sind sie? Durch die menschlichen Chakren tritt die Energie des Kosmos, die von oben herabsteigt, und die Energie der Erde, die von unten aufsteigt, ein und verteilt sich. Diese Zentren nehmen es auf, verteilen es, strahlen es aber auch aus.

Menschliche Chakren, ihre Arbeit ist direkt verwandtmit seiner körperlichen Gesundheit, Charakter und Gewohnheiten, Ereignisse im Leben. Also, wenn die Zentren offen sind, rotieren mit der erforderlichen Geschwindigkeit, sie haben eine klare helle Farbe, eine ausreichende Menge an Energie, eine Person ist in der Regel gesund, seine Wünsche sind leicht erfüllt, und er zieht positive Ereignisse in sein Leben. Umgekehrt, wenn es einen Defekt in diesen Zentren gibt, drehen sie sich langsam oder teilweise zu, wir werden krank, wir ziehen Probleme und Probleme an.

Worauf hängt ihr Zustand ab? Chakras einer Person können wegen seiner negativen Emotionen blockiert werden - Irritation, Wut, Angst, Wut und so weiter, wegen der negativen Gedanken und vor allem der Handlungen. Manchmal gibt es eine vorsätzliche Schließung, es ist normalerweise mit einem Einfluss Dritter verbunden - böser Blick, Verderben, Neid, Flüche.

Jetzt wird klar, was gebraucht wirdkümmere dich um den Zustand der Chakren, ihre Arbeit, für die sie offenbart werden müssen. Um zu verstehen, warum unsere Energie geschwächt werden kann, wo das Versagen stattgefunden hat, müssen wir alle menschlichen Chakras berücksichtigen. Insbesondere ist es nützlich zu wissen, welches Zentrum für ein bestimmtes Organ oder einen bestimmten Aspekt unseres Lebens verantwortlich ist.

Menschliche Chakren. Beschreibung

Das allererste Chakra ist das Wurzelchakra (Muladhara),im Perineum gelegen. Es ist mit der Energie der Kundalini und der Arbeit der Nebennieren verbunden, die Farbe ist rot. Dies ist die Grundlage unseres Lebens, verantwortlich für Gesundheit, körperliche Fähigkeiten, die Manifestation der Mutterliebe. Aber auch aus Angst vor dem Tod und allgemein vor allem dem Unbekannten, das sich durch den Mangel des Zentrums durchsetzen kann.

Das zweite Chakra ist sakral (svadhistana). Verantwortlich für die Funktion der Genitalien, des Immunsystems und unserer Vitalität. Farbe - Orange. Hier sind geballter Wille, Leidenschaft, Zuneigung und Liebe, Lust auf Lust, Zielstrebigkeit. Im Falle von Verstößen in seiner Arbeit, können Unhöflichkeit, Schlamperei, Eifersucht und Neid, Ärger und Betteln erscheinen.

Chakra des Solarplexus (Manipura)liefert Energie an die Verdauungs- und Nierenorgane, ist mit der Bauchspeicheldrüse verbunden, seine Farbe ist gelb. Verantwortlich für Moral, Fleiß, Gerechtigkeit und Genauigkeit, mit seiner Funktion ist verbunden mit solchen Qualitäten wie Effizienz, Praktikabilität, harte Arbeit, Verallgemeinerung und Führung. Aber auch Narzissmus und Egozentrismus sowie Heuchelei.

Das Herzchakra (Anahata) ist in der MitteBrüste. Es ist mit dem Kreislaufsystem und direkt mit dem Herzen verbunden, ebenso wie die Thymusdrüse, die Farbe ist grün. Es ist verbunden mit Begriffen wie Reinheit, Glückseligkeit, Glück, Liebe in höherem Verständnis, Wahrnehmung von Musik und Schönheit, Stabilität. Aber auch Trägheit, Konservatismus.

Das Kehlzentrum (Vishudha) befindet sich auf dem Niveau des 7.Halswirbel. Bietet Gleichgewicht der Atemwege, ist verantwortlich für den Zustand der Haut. Das fünfte Chakra ist mit der Schilddrüse und den Nebenschilddrüsen verbunden, es hat eine blaue Farbe. Die Vision der Essenz, das Streben nach Exzellenz, Einsicht und Einsicht sind die Aspekte, auf die sie reagiert. Bei unzureichender Funktion, Eile, Milz, Vernachlässigung kann sich Melancholie manifestieren.

Das dritte Auge Chakra (Ajna) ist verantwortlich fürAktivität des Gehirns, ist mit der Hypophyse verbunden, spielt eine Schlüsselrolle bei der Übertragung von Energie aus der Ferne. Sein Einflussbereich ist Intellekt, Intuition, Weisheit, Stärke, aber auch eine Fixierung auf die innere Welt.

Und das siebte Zentrum (sahasrara) ist das Kronenchakra,befindet sich auf dem Scheitelpunkt. Es verteilt die Lebensenergie im Kopf und im Gehirn, reguliert den Lymphfluss, ist verantwortlich für den Muskel-Skelett-Apparat, hat eine violette Farbe. Es beteiligt sich an der Arbeit aller Chakras und an allen Prozessen eines dünnen und dichten Körpers. Dies ist das Zentrum der Langlebigkeit Aspekte wie Vertrauen, Macht, Schöpfung sind ihm unterworfen.

Menschliche Chakren: Offenlegung

Ein solches Konzept wie die Offenlegung von EnergieZentren, impliziert nicht nur die Beseitigung von Fehlfunktionen in ihrer Struktur oder Funktion. Der wichtigste Aspekt ist die Harmonisierung des gesamten Systems, die ausgewogene Arbeit der Zentren. Und es ist einfach notwendig, einen Energiefluss zwischen jedem einzelnen Chakra und dem Fluss stromabwärts zu schaffen, der die Qualität der Arbeit des Zentrums maßgeblich bestimmt. Was gibt es? Macht eine Person lebensfähiger, stärkt sowohl moralisch als auch körperlich, hilft Fähigkeiten zu offenbaren, verbessert die Lebensqualität erheblich.

In der Regel eine Person, deren Energieausgeglichen, begleitet von Glück. Was müssen Sie dafür tun? Vor allem, um Gedanken und Handlungen zu kontrollieren. Es gibt viele Techniken, Chakren aufzudecken und auszubalancieren, Yoga zu praktizieren oder, zum Beispiel, Reiki zu diesem Zweck Übungen und Meditationen durchzuführen. Aber ähnliche Praktiken sind für gewöhnliche Menschen verfügbar. Am einfachsten liest man spezielle Mantras. Außerdem können Sie jetzt CDs mit meditativer Musik für Chakras kaufen und sich diese regelmäßig anhören. Und die Änderungen werden nicht lange dauern.

</ p>
  • Bewertung: