Site-Suche

Wahrsagen im Januar

Es war schon lange eine Sehnsucht, am Weihnachtsabend zu ratenzwei Wochen, beginnend mit Weihnachten, die auf den 6. Januar fällt und mit Epiphany endet, die am 19. Januar gefeiert wird. Wahrsagen im Januar ist die Wahrheit. Zu dieser Zeit haben Vorhersagen nur eine gute Bedeutung, alles schlechte ist dem Wahrsager egal. Wenn du daran glaubst, Menschen zu kennen, wird alles, was dir in diesem Jahr passiert, zu dieser Zeit vorhergesagt.

Es spielt keine Rolle, ob Sie an Vorhersagen glauben oderNein, aber es gibt keine solche Person, die sich nicht für seine Zukunft interessieren würde, und jeder weiß um die Besonderheiten der Weissagung vor der Taufe. In den alten Tagen, als das Heidentum in Russland herrschte, wunderten sich die Vorfahren unseres Volkes über die Gesundheit, die Ernte, die Abwesenheit der Dürre für ein ganzes Jahr voraus.

Ein Urlaub wie Kolyada geht auch Wurzelnaus heidnischen Zeiten, seit seinem Symbol ist die aufgehende Sonne. Erst vor Kurzem, als die Orthodoxie nach Russland kam, änderte Kolyada ihren Namen in Weihnachten. Zu diesem Zeitpunkt begann das Wahrsagen als etwas Negatives und Sündhaftes.

Trotzdem raten und rätseln die Menschen - und diese zwei Wochen werden genutzt, um in die Welt der alten magischen Riten und Bräuche einzutauchen. Also, hier sind einige von ihnen.

Wahrsagen

Das Datum dieser Weissagung ist der 13. Januar, die FeierAltes neues Jahr. Dies ist eine der bekanntesten Arten, an Heiligabend zu raten. Freundinnen sammeln eine kleine Gesellschaft von jemandem zu Hause, nehmen einen Filzstiefel und werfen ihn von der Veranda auf die Straße. In diesem Fall ist die Richtung der Socke der Hinweis auf die Seite, in der Ihr zukünftiger Ehemann lebt. Natürlich werden Stiefel heutzutage problematisch ausgeworfen, so dass sie durch Stiefel ersetzt werden können.

Wahrsagerei durch den reichen Bräutigam

Diese Weissagungen finden am 7. Januar statt. Um dies zu tun, benötigen Sie eine Schüssel, in die Sie einige Gegenstände legen können. So bedeutet Asche zum Beispiel ein schlechtes Leben; das süße Leben wird von denen gelebt werden, die den Zucker gewählt haben; derjenige, der den Ring gewählt hat, wird dieses Jahr verheiratet sein; wer die Glühbirne mochte, wird lange Zeit in Tränen verbringen; ein Glas zeigt ein fröhliches Leben an; und der goldene Ring ist reich. Nach solch einem Raten im Januar können Sie nicht länger bezweifeln, dass Ihr Familienleben genau so ist, wie Sie es gewählt haben.

Wahrsagen mit Hilfe eines Hundes

Für diese Weissagung brauchst du einen Hund oder besser gesagtsein Bellen. Es ist für ihn, das Alter des zukünftigen Bräutigams zu bestimmen. Der Ehemann wird jung und gutaussehend sein, wenn das Hundegebell sonor und schwul ist, wenn im Gegenteil, heiser, dann wird der Bräutigam im ehrwürdigen Alter und wohlhabend sein. Mit Hilfe dieser Wahrsagerei im Januar fanden die Mädchen auch heraus, ob sie dieses Jahr heiraten würden oder nicht. Wenn der Hund nicht gefunden wurde, gehen sie für ein weiteres Jahr zu den Mädchen.

Raten mit Hilfe von Passanten

Die beliebteste Methode der Weissagung im Januar für junge und unverheiratete Mädchen. Um Mitternacht am Dreikönigstag gehen sie auf die Straße unddie erste, die sie treffen, fragen sie irgendeinen Namen. Also werden sie ihn einen Verehrer nennen. Es ist auch notwendig, auf die Kleidung der Person zu achten, die nach dem Namen gefragt wird. Gute Kleider sagen, dass das Leben mit einem Mann, dessen Name das Mädchen erkannt hat, voller Wohlstand sein wird, wenn man im Gegenteil nur auf ein Sprichwort hoffen kann, das das mit einem schönen Paradies und in einer Hütte sagt.

Wahrsagen durch die Kirche

Es wird angenommen, dass um Mitternacht 12 Mal zu umgehenUm die nächste Kirche herum haben einsame Mädchen Glück in der Liebe, und diejenigen, die einfach kein Glück darin haben, werden nach dem Erscheinen eines neuen Fans die Seele baumeln lassen. So oder nicht, Sie können es nur lernen, indem Sie diese Methode versuchen.

Wenn Sie ein begeisterter Fan des Wahrsagens sind, dannVor allem muss man sich an eine goldene Regel erinnern. Wenn Sie richtig geraten haben, wird es sich notwendigerweise erfüllen, nicht jetzt, also ein wenig später; Wenn es schlecht ist, dann brauchst du nicht daran zu glauben, sonst wirst du in Schwierigkeiten geraten. Glaube an dein Glück - das ist die wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an Wahrsagen.

</ p>
  • Bewertung: