Site-Suche

Chattering ist was?

In einer schnelllebigen modernen Welt tun es die Gläubigen nichtfinde immer genug Zeit, um mit all den Feinheiten der orthodoxen Tradition umzugehen. Wir gehen am Wochenende in den Tempel, wir beten zu Hause, aber was wissen wir noch über Verhaltensregeln und besondere Tage? Sie können zum Beispiel erklären: Die Warnung ist was? Die Leute erinnern sich in der Regel, dass der Begriff mit dem Fasten verbunden ist. Schauen wir uns alles genauer an und verstehen Sie, was es bedeutet, "gewarnt" zu werden, wenn es passiert und wie Sie diesen Tag verbringen.

zünde es an

Wenden wir uns den Wörterbüchern zu

Wissenschaftler speziell für uns haben einen Haufen geschriebenNachschlagewerke, die die Interpretation eines beliebigen Begriffs enthalten. Laut dem Wörterbuch von DN Uschakow ist die Überschrift der letzte Tag vor dem orthodoxen Fasten. Das Wort besteht aus einer Wurzel und einem Präfix. Also sollte es demontiert werden. "Zärtlichkeit" bedeutet "Fasten", das heißt, bestimmte Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Essen zu beachten. Das Präfix für- in unserem Fall bezieht sich auf den Zeitraum vorderjenige, auf den die Wurzel zeigt. Wir vereinen uns und machen den Tag zu schnell. In der Tat wird es von den Gläubigen als eine Art Urlaub wahrgenommen. Die Menschen bereiten sich geistig und körperlich auf die bevorstehenden Tests vor. Glaube nicht, dass Fasten etwas Gewöhnliches ist. Indem sie sich auf Essen und Unterhaltung beschränken, stärken die Gläubigen ihren Geist, korrigieren Fehler der Vergangenheit, gewinnen die Gnade des Herrn. Dies ist ein ernsthafter Test für eine reale Person, weil die Kunst während des Fastens überall sein wird.

was heißt das?

Warum haben Sie sich entschieden, diesen Tag zuzuteilen?

Überschrift ist der Vorläufer der Nöte. Der gläubige Mensch hat jedoch keine Angst, im Gegenteil, er begrüßt von ganzem Herzen. Das Fasten hilft dir, dir selbst zu beweisen, dass die Seele auf den Herrn gerichtet ist, daher wird das Königreich des Himmels gefunden werden. Tatsächlich akzeptieren Gläubige mit Demut und Dankbarkeit vier Mal im Jahr, sich dazu zu verpflichten, ihre natürlichen Bedürfnisse zu begrenzen. Da ist nichts Bitteres oder Negatives. Fasten ist eine gewöhnliche Tradition für die Erziehung des Geistes. Und es ist notwendig, ihn freudig, ohne Missfallen oder Verzweiflung zu treffen. Deshalb ist es für orthodoxe Menschen üblich, einen Feiertag zu feiern. An diesem Tag kann die Gastgeberin ihre Talente zeigen, sie kann den Tisch decken und Gäste einladen. Zubereitete Fleischgerichte, aus denen sich die Gläubigen für die folgende Zeit freiwillig dem Ruhm des Herrn verweigern. Sie können sozusagen in Reserve essen. Das einzige, was bei einem solchen Festmahl unerwünscht ist, ist Alkohol. Das ist vom spirituellen Standpunkt aus schlecht und der Körper ist schädlich. Es ist besser, mit Freunden über bevorstehende Arbeiten zu sprechen, sich auf den Posten vorzubereiten, sich gegenseitig an seine strengen Regeln zu erinnern.

Wert der Überschrift

Was bedeutet "Fasten auf dem Postweg"?

Lass uns zu unserer Phraseologie auf der anderen Seite gehenSeite. Veränderung wird Freude vor Zurückhaltung. Der Herr hat alles in unserem Land für seine Kinder erschaffen. Er zwingt die Gläubigen nicht, Geschenke aufzugeben. Sie selbst fasten, um dem Herrn Dankbarkeit zu zeigen, ihm Hingabe zu zeigen. Das ist nicht wirklich eine Lektion, da sie oft über das Fasten schreiben. In der Tat nehmen die Einschränkungen die Menschen freiwillig auf sich und erfahren eine weitere Freude daran, ständig in der Lage zu sein, mit dem Herrn zu sein, unabhängig von äußeren Umständen. Der Gläubige interessiert sich mehr für die unsterbliche Seele und nicht für die Freuden des Körpers. Dies beweist er sich und dem Herrn, indem er sich an die strengen Regeln des Fastens hält, dies ist die Zeit, die zählt. Die Überschrift hat in dieser Hinsicht noch eine andere innere Bedeutung. Lassen Sie uns das genauer analysieren.

was bedeutet es ein Fasten auf der Post

Unsere Beziehung mit dem Herrn

Wir haben mit Ihnen beschlossen, dass die Welt für alle geschaffen wurdeder Bewohner bewohnen es. Der Herr hat das für uns getan, um den Menschen Glück zu bringen. Aber indem wir uns einschränken, tun wir das Richtige? Verweigern wir die Geschenke, beleidigen wir den Schöpfer? Natürlich ist das nicht so. Der Herr lehrt, dass die Seele wichtiger ist als der Körper, es geht um ihre Reinheit, um die man sich zuerst kümmern muss. Dafür ist die Welt geschaffen. Es hat alles für den Erwerb der Gnade, das heißt, die Begabung guter, leuchtender, gütiger Taten. Das Fasten auf den Posten entstand als Dank für die Dankbarkeit des Herrn für Geschenke. Wir genießen Essen, Kameradschaft, zeigen Ihm, wie sehr wir alles um uns schätzen. Und am nächsten Tag nehmen wir die Prüfung der Begrenzung vor, weiterhin dem Schöpfer zu danken. In einem spirituellen Sinn geschieht alles logisch, es gibt keinen abrupten Übergang von einem Zustand zu einem anderen. Der Körper fühlt sich anders an.

was bedeutet ein schnelles auf dem Post

Über teuflische Versuchungen

Manchmal verstehen orthodoxe Traditionen nicht richtigLeute denken, dass das Feuer vom Unreinen ist. Schließlich genießen Menschen an diesem Tag das Essen, freuen sich, dass es erlaubt ist und ist. Wie unterscheidet sich das von diabolischer Versuchung? In der Tat ist alles völlig falsch, das sind falsche Gedanken. Versuchung ist der Wunsch dessen, was dem Gewissen widerspricht. Zum Beispiel sehen Sie während der Post fern, und dort werben sie für ein schönes gekochtes Schweinefleisch. Ein Mann, der schon lange kein Fleisch mehr gegessen hat, möchte ein Stück kosten. Aber er hat sich auch verpflichtet zu fasten! Es stellt sich heraus, dass sein Verlangen dem Gewissen widerspricht. Natürlich kannst du heimlich Fleisch essen, niemand wird es sehen. Nur das Gewissen wird schon unrein sein. Es stellt sich heraus, dass diese instabile Person sich selbst verrät, niemand sonst. Niemand kontrolliert die Einhaltung des Fastens, ist in jedem Fall nicht verpflichtet. Dies ist eine freiwillige Verpflichtung im Namen der Herrlichkeit des Herrn.

Einige medizinische Einschränkungen

Wenn Sie wissen, was es bedeutet, wachsam zu seinUm Traditionen zu bewahren, vergessen Sie nicht die Bedürfnisse des Körpers. Es kommt vor, dass Menschen zu eifrig werden, um mit der Religion in Verbindung zu treten, sie versuchen alles genau so zu tun, wie man es erwartet. Und natürlich, hier können Sie es übertreiben. Auf der Überschrift solltest du nicht alles in deinen Mund werfen. Denken Sie daran, dass Nahrung verdaut werden sollte, und nicht den Magen "brechen". Wenn man Fasten hält, gibt es eine Regel: Patienten und kleine Leute schließen sich ihr wegen mangelnder Energie für solch einen ernsthaften Test nicht an. Heading sollte auch durchgeführt werden, in Erinnerung an Ihren Körper und seine Fähigkeiten. Schließlich liegt das Wesen der Tradition in der spirituellen Sphäre und nicht in der Freude an den Produkten, mit denen Sie vorerst gehen.

jagen

Einige Merkmale der Tradition

Getötete Leute geben zwei Tage pro Woche aus: Mittwoch und Freitag, wenn es wünschenswert ist, den Körper nicht zu überlasten, essen Sie weniger. Wenn die Wahlbeteiligung auf solche Zeiten fällt, wird dies im Voraus gefeiert. Zum Beispiel, Sie haben einen Tag vor dem Fasten am Mittwoch, dann ist es besser, es am Dienstag zu verschieben. Die Regel ist nicht obligatorisch. Ob sie geführt werden sollten, konsultieren ihr Gewissen. Orthodoxe Traditionen verursachen großes Interesse und Respekt in der Gesellschaft. Jemand glaubt, dass er sein Gewissen reinigen kann, indem er alle Riten durchführt. Andere sind sich der Verpflichtung zur Umsetzung sicher. All dies ist nicht ganz richtig. Traditionen und Regeln wurden von unseren Vorfahren geschaffen. Sie haben den Test der Zeit bestanden, verschiedene politische Konstruktionen erfahren, keine gottlosen Menschen konnten sie loswerden. Und all dies, weil diese Traditionen der Seele helfen, nach dem Herrn zu streben. Versuche dem Rat deines Vaters zu folgen und über den Erwerb von Gnade nachzudenken.

</ p>
  • Bewertung: