Site-Suche

Fleischbällchen in Sahnesauce kochen

In einem der Fernsehprogramme erzählten sie, wie man Fleischbällchen in Sauce zubereitet. Rezept wirklich gefallen und in meinem kulinarischen gefangenNotizblock. Mit Reis oder ohne sind sie ein gern gesehener Gast auf unserem Tisch. Die Zubereitung eines Gerichts dauert nicht lange. Der Kochvorgang ist sehr einfach, und selbst ein Amateur-Koch-Experte wird damit zurechtkommen.

Es ist bemerkenswert, dass für dieses Gericht Hackfleisch aus jedem Fleisch geeignet ist, in den beschriebenen Rezepten gibt es verschiedene Optionen, bei denen Soße eine grundlegende Komponente ist und den endgültigen Geschmack bildet.

Fleischbällchen mit Sauce und Sauerrahm

Für Hackfleisch benötigen wir:
Hühnerfleisch (aber Sie können auch Schweinefleisch oder Schweinefleisch mit Rindfleisch) - 700-600 Gramm;
Knoblauch - schmecken und begehren;
Zwiebel - 1 Stück;
Reis - 300 Gramm.

Hühnerfleischbällchen in Sauerrahmsoße sind das Lieblingsessen der Kinder. Auf einer Garnitur zu ihnen Kartoffeln, Makkaroni-Produkte sind gut.

Lass uns anfangen. Zubereitetes Fleisch, es ist besser, dass es mäßig fett war - wir werden den Fleischwolf gleichzeitig mit der Zwiebel wenden. Den Reis in Wasser mit etwas Salz kochen. Reisbrühe Salz. Aber gieße nicht - es wird später für die Soße benötigt. Reis wird mit Hackfleisch, Salz, Gewürze und Pfeffer nach Geschmack gemischt. Um saftig zu sein, fügen wir ein paar Löffel Tomatenmark oder Kefir zu der Füllung hinzu.

Wir machen saubere Kugeln mit kleinem Durchmesser. Wir gießen sie in Mehl oder eine andere Panade und braten sie in einer heißen Pfanne in Öl auf beiden Seiten, bis die Kruste gebacken ist.

Bereite die Soße zu. Es wird eine Reisbrühe, Sauerrahm 1 Glas, Sie können Gemüse - frische Karotten und Paprika. Die Brühe mit saurer Sahne vermischen und zerkleinertes Gemüse hinzufügen.

Wir breiten die Fleischbällchen in einem Topf gleichmäßig aus (nichtVerwenden Sie emailliert). Füllen Sie die vorbereitete Sauce so, dass sie etwa halb bedeckt sind. Wenn die Soße klein ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind.

Fleischbällchen in Sahnesauce mit Pilzen

Wir brauchen zum Füllen:

Fleisch für Hackfleisch - Schweinefleisch - 700 Gramm;
Weißbrot oder Brötchen, zuvor in Milch getränkt -100 Gramm;
Ei - 1 Stck.

Für die Soße benötigen wir folgende Zutaten:

Butter - 100 g;
Trockenwaldpilze - 20 gr;
Mehl - 1-1,5 EL;
Sahne - 0,5 Liter;
1 kleine geriebene Karotte.

Bevor Sie die Füllung vorbereiten, nehmen Sie die zerdrücktenPilze trocknen, mit kaltem Wasser auffüllen (damit es sie schließt) und das leiseste Feuer anzünden. Die nächsten 20 Minuten oder ein bisschen mehr, bis sie gründlich durchnässt und verdickt sind, sind wir in anderen Stadien des Kochens beschäftigt.

Kochen Füllung. Fleisch wird in passende Stücke geschnitten und zusammen mit zuvor getränktem Brot in einem Fleischwolf gescrollt. Zwiebeln sollten fein und fein zerkleinert und zu Fleisch hinzugefügt werden.
Kochen Sie den Reis in Salzwasser, leicht nicht mitzubringenes ist bis zur Bereitschaft. Cool und mit Hackfleisch vermischen. Fügen Sie das gleiche rohe Ei, Salz nach Geschmack, Pfeffer und andere Gewürze hinzu. Drücken Sie durch die Presse Knoblauch. Alles gut vermischen, bis es glatt ist.

Wir machen kleine Bälle und kochen für ein Paar, bis sie fertig sind. Wenn in der Mikrowelle, dann sind es etwa sieben Minuten bei maximaler Leistung.

Lass uns Sauce machen. In einer Pfanne das Öl schmelzen und erhitzen, die Karotten dazugeben. Dann Mehl und alles zusammen braten. Dann gieße sanft ein dünnes Rinnsal Sahne (du kannst und melkst) unter ständigem Rühren, so dass du keine Zeit hast, Klumpen zu bilden.

Jetzt in der Soße müssen Sie die durchwachsenen Pilze hinzufügen, sorgfältig, ständig rührend. Wir versuchen die Soße und, falls nötig, sogar dosalivayem. Fügen Sie ein wenig Muskatnuss hinzu. Wir verbinden uns und bereiten uns für weitere 15 Minuten vor.

Fleischbällchen in cremiger Soße

Ein Highlight unserer Soße wird Kurkuma hinzufügen. Dies sind die zerkleinerten Wurzeln von Pflanzen, die eine leuchtend gelbe Farbe haben. Curcuma kam von Indien zu uns. Dort wird es zu Reis, zu Gemüse, zu verschiedenen Suppen, Soßen hinzugefügt - um einen ungewöhnlichen Geschmack und eine charakteristische gelbe Farbe zu erhalten. Kurkuma wird auch beim Backen verwendet, was den fertigen Produkten eine schöne goldene Farbe verleiht. Bewahren Sie es in einem dicht verschlossenen Behälter auf, damit es keinen Geschmack verliert.

Für dieses Rezept benötigen wir:

250 g vorbereitete Füllung;
1 Zwiebelkopf;
2 gekochte Kartoffeln;
40-50 g Butter;
15 g Mehl;
250 ml Brühe auf Fleisch;
250 ml Sahne.

Fleischbällchen in einer cremigen Soße zu kochen,geschmolzene Butter in einer Pfanne. Dann geben Sie vorsichtig Mehl und eine Prise Kurkuma hinzu. Unter ständigem Rühren gießen wir in kleinen Portionen Brühe. Ohne das Rühren zu stoppen, lasst uns etwas mehr pusten. Wenn die Soße gut eingedickt ist, Sahne, ein wenig Salz dazugeben und kochen.

Separat übergeben wir Zwiebeln in kleinen MengenPflanzenöl zur Transparenz. Während die Zwiebeln frittiert werden, zerdrücken Sie die Kartoffeln zum Brei. Dann geben wir einen Löffel Semmelbrösel und etwas Wasser in die Kartoffeln. Kartoffeln, gebratene Zwiebel mit Hackfleisch vermischt. Wir geben auch ein bisschen duftenden Pfeffer.

Mit zwei in kaltem Wasser eingeweichten Dessertlöffeln formen wir Kugeln, schwenken sie in Mehl und braten sie in Öl von allen Seiten an.
Fleischbällchen in Sahnesoße bereit sind, dienen sie auf den Tisch mit Beilage. Sie sind besonders gute Kartoffeln und Gemüsesalat.

</ p>
  • Bewertung: