Site-Suche

Verzierungen von Shamballa mit eigenen Händen: schöne Armbänder, Ohrringe und Perlen

Herstellung von originalen Ornamenten -faszinierende Beschäftigung. Und wenn das, was Sie geschaffen, auch ein Amulett sein sollte, bringen Glück und viel Glück, ist es ein doppeltes Vergnügen. Das ist es, was Shambals sind. Mit Ihren eigenen Händen können Sie ein Armband, Perlen oder Ohrringe weben. Das ist ganz einfach und das Ergebnis wird Sie begeistern.

Shamballa
Hand- und Fußdekoration

Für ein einfaches, einzelnes Armband werden folgende Materialien benötigt:

  • gewachste Schnur;
  • Perlen (neun Stücke);
  • Schere;
  • Klebstoff ("Moment" oder PVA).

Der Thread, der als Grundlage für die Zukunft dienen solldie Dekorationen, muss man auf der gleichen Oberfläche fixieren. Es kann als Brett mit zwei gehämmerten Nelken dienen. Ein Stück Pappe ist auch geeignet. Die Enden der Schnur bleiben in diesem Fall dank Scotch oder klerikalen Wäscheklammern darauf. Die Perlen in der gewünschten Reihenfolge vorfädeln. Dann beginnt das Weben, basierend auf dem quadratischen Makramee-Knoten.

So werden fast alle Shamballas vonHände. In der Arbeit werden verschiedene dekorative Elemente und das Weben mit Schnüren verwendet. Es gibt auch originelle Lösungen wie die Verwendung von Ringen, Perlen von ungewöhnlichen Formen - Schmetterlinge, Totenköpfe, Blumen. Alles hängt vom Geschmack und der Vorstellungskraft des Meisters ab.

Perlen von Shamballa
Zwei Arbeitsfäden flechten das dekorative Element. Einer wird unter die Basis geführt und liegt auf der zweiten, und dieser wird wiederum in die gebildete Schleife eingeführt. Dann müssen Sie beide Fäden vorsichtig in verschiedene Richtungen ziehen. Shamballa mit ihren eigenen Händen zu machen, ist es notwendig, sicherzustellen, dass die Knoten überall gleichmäßig angezogen werden. Jetzt müssen Sie eine Schließe erstellen. Wenn das Armband fertig ist, muss die Arbeit von den Haltern befreit werden. Verbinden Sie das Hauptgewinde in einem Kreis und flechten Sie es mit Arbeitsschnüren. Dann binden Sie die Knoten und schneiden Sie den Überschuss ab. String Perlen an den restlichen Enden des Threads. Ein wunderbares Shamballa-Ding, das von deinen eigenen Händen erschaffen wurde, ist fast fertig. Die Schnur kann mit Kleber behandelt oder mit einem Zigarettenanzünder verbrannt werden, so dass die Spitzen nicht zerzaust werden. Es gibt viele Möglichkeiten, um so wundervolle Ornamente zu schaffen.

Armbänder machen doppelte, dreifache, je nachdem wie viele Reihen mit Perlen in einem Produkt geflochten sind. Trage sie an deinem Arm oder Bein.

Wir dekorieren den Hals

Nach ähnlichen Prinzipien Perlen von Shamballamit seinen eigenen Händen. Sie werden auch eine gewachste Schnur und verschiedene dekorative Elemente benötigen. Wenn Sie ein originelles Geschenk für einen Freund oder Verwandten erstellen möchten, dann können Sie, wenn Sie Perlen auswählen, ihrem Horoskop folgen. In diesem Fall sollten Steine ​​entsprechend dem Vorzeichen ausgewählt werden. Das Material passt zu den unterschiedlichsten: Holz, Leder, Swarovski-Kristalle.

Shamballa Ohrringe

Dekorative Elemente können in jedem Farbbereich kombiniert werden, vor allem, dass sie Lieblingsfarben sind.

Wie gut sind die Ohren jetzt!

Noch eleganter wird wie Shamballa Ohrringe aussehen. Mit deinen eigenen Händen kannst du ein echtes sanftes Wunder erschaffen. In den Perlen müssen Sie Pin-Bolzen passieren, mit Hilfe von Rundbögen, biegen Sie ihren Teil nach außen. Dann setze sie auf den schwenzy, drücke noch einmal das Werkzeug mit dem resultierenden Haken - und schon ist die Dekoration fertig. Das Design verwendet eine Vielzahl von Materialien. Ohrringe können nach dem gleichen Prinzip gewebt werden wie Armbänder mit Perlen. Dann werden für ihre Herstellung zwei Shvenze, drei dekorative Elemente und eine gewachste Schnur benötigt.

</ p>
  • Bewertung: