Site-Suche

Wie macht man eine Klaue aus Papier schnell?

Viele haben darüber nachgedacht, wie man eine Klaue ausmachtPapier. Vielleicht sollte es ein Kostümdetail für Halloween oder den Neujahrskarneval sein. Manche Jugendtrends unterstützen das Tragen solcher "Accessoires" im Alltag, wollen aber nicht sofort teure Metall- oder Polymer-Modelle ausstatten, bis sie sich an die ungewöhnliche Dekoration gewöhnen. Aber meistens, wie man eine Klaue aus Papier macht, denken Mütter in der Nacht vor dem Morgen im Kindergarten oder in der Schule.

wie man eine Klaue aus Papier macht

Methode eins: nicht schneiden und nicht kleben

Die einfachsten Artefakte aus dem Papier "Claws" werden erstelltohne den Einsatz von Kleb- und Schneidwerkzeugen. Bei der Herstellung von klassischer Origami-Technologie. Wenn alles richtig gemacht wird, werden solche Accessoires mehr als eine Nachmittagsvorstellung dauern, und sie können in nur 10-15 Minuten hergestellt werden. Der Plan zum Erstellen von "scharfen" Krallen:

  1. Nimm ein Stück Papier mit gleichen Seiten, einfach ein Quadrat. Es muss so gedreht werden, dass es wie ein Diamant aussieht und auf einer ebenen, sauberen Oberfläche platziert wird.
  2. Wir falten den ordentlichen Kegel und probieren ihn sofort am Finger aus.
  3. Die überstehenden Enden sind sauber gefaltet und verleihen der gesamten Struktur die notwendige Steifigkeit.

"Live" solche Handwerk 1-2 Uhr. Und wenn du sie mit Farbe und Kleisterpapier oder Acrylnägeln anmachst, dann wird das Accessoire als Ergänzung zum Kostüm eines Vampirs, eines Vielfraßes oder einfach nur eines Monsters angelegt.

Methode zwei: Wir werden schneiden und kleben

wie man eine Klaue aus Papier macht
Wie man eine Klaue Papier macht, um es aussehen zu lassenmehr natürlich, vorschlagen Designer-Dekorateure der alten Hollywood-Horrorfilme. Diese Methode erfordert Papier für die Anzahl der notwendigen Produkte, sehr scharfe Scheren und einen normalen Klebestift. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Krallen zu erstellen:

  • Bereite Kegel von geeigneten Größen vor, damit sie nicht von ihren Fingern fallen;
  • Die Kanten des Sockels sind ordentlich beschnitten, und alle Verbindungen sind geklebt, so dass die Struktur während des Betriebs nicht zusammenbricht.

Diese Methode unterscheidet sich nur dadurch, dass dies nicht der Fall isterfordert Fähigkeiten, Origami zu machen, was bedeutet, dass es auch für Kinder geeignet ist. Achtung: Kinder sollten nicht unbeaufsichtigt mit einer Schere oder einem chemischen Klebestift arbeiten.

Methode drei: Wir werden kleben, aber nicht schneiden

Diese Methode erfordert eine sehr hohe QualitätKleber, der das Substrat nicht ausbreitet oder stark imprägniert. Wie man eine Klaue Papier ohne Schere macht, kann normale Schullehrer und Betreuer von Kindergärten auffordern. Das Herstellungsschema ist fast das gleiche wie in den ersten beiden Fällen. Es ist notwendig, einen kleinen Kegel aus einem einzigen Blatt zu machen und es an einem Finger zu versuchen, wonach alle hervorstehenden "Extra" -Ecken einfach nach innen gefaltet und eingeklebt werden. Es ist notwendig, auf das vollständige Trocknen der Struktur zu warten, andernfalls kann es sich lösen oder beim Anbringen dehnen.

Basteln aus Papierkrallen

Wenn du verstehst, wie man eine Klaue aus Papier machtAus den aufgeführten Methoden wird es möglich sein, komplexe Modelle mit einzelnen Phalanxen zu erstellen. Für sie tun nur ein paar Kegel und Zylinder, so dass sie zusammen Kleben oder Origami-Stil Falten. So wird es möglich sein, ihre „Krallen“ Zeichen notwendiges Zubehör schnell, um sicherzustellen, und sehr billig.

</ p>
  • Bewertung: