Site-Suche

Wie man einen Schirm mit eigenen Händen macht

Kluge Eltern werden immer ihre eigenen findenKinder nützliche Beschäftigung, ja so, dass daraus dann das Kind wird und für die Ohren nicht ausziehen. Der Junge wird am besten in den Händen von Zimmermannswerkzeugen und Holz gegeben, um etwas Interessantes zu schaffen. Und was könnte interessanter sein, als einen fliegenden Schirm zu bauen?

Segel dich selbst: das Arsenal

Wählen Sie einen Baum, der einfachste Weg ist, die Kiefer zu nehmen. Papier wird benötigt, um Oberflächen zu kleben, es ist besser, Zigarettenpapier zu nehmen. Der PVA-Kleber ist besser geeignet, je dicker desto besser. Das elastische Band ("Ungarisch") wird benötigt, um die abnehmbaren Teile und für den Motor zu verbinden. Ein scharfes Schuhmesser ist das wichtigste Werkzeug. Eine manuelle Stichsäge ist unbedingt notwendig, um lockige Details auszuschneiden. Viele von ihnen müssen vor der Fertigung vorverarbeitet werden, so dass ohne die Teilnahme von ernsthaften Werkzeugmaschinen nicht getan werden kann.

Der Anfang

Zu Beginn ist es notwendig, dem Jungen zu erklären, wieHandle ein Messer und ein Puzzle. Sicherheit in diesem Fall ist nicht besonders nützlich, um es zu studieren, wird es immer noch eine Versuch-und-Irrtum-Methode sein. Außerdem sollten Sie den gesamten Arbeitsplan und das erwartete Ergebnis kurz skizzieren. Da er weiß, was am Ende passieren wird, wird er sein Bestes geben, um mit seinen eigenen Händen einen Schirm zu bauen, so wie es seine Vorstellungskraft ausmacht.

Bau

Modellflugzeugkopien
Die Basis des Gleiters wird eine Holzregalbreite sein7-10 Millimeter und eine Länge von 800-1000 Millimeter. Die Flügel sind in Form eines zentralen horizontalen Abschnitts von 600 mm Länge und 100 mm Breite und zwei gebogenen "Ohren" mit einer Länge von 150 mm hergestellt. Die Struktur des Flügels ist einfach. Es besteht aus zwei Latten von fünf mal fünf Millimetern im Querschnitt, die durch die vorderen und hinteren Kanten des Flügels und Rippen über die Struktur alle fünf bis sieben Zentimeter passieren. Form sie müssen einem Tropfen ähneln, um den Gleiter mit einem Aufzug zu versehen. Sie können sie aus zwei gebogenen Gestellen machen, aber es ist besser, dem Kind einen Stapel dünner Holzstücke und eine Stichsäge zu geben. Stabilisator und Kiel sind Gitter aus den gleichen Stäben fünf mal fünf Millimeter im Querschnitt. Der Stabilisator ist 200 x 70 Millimeter, der Kiel ist ein Trapez mit Füßen 70 und 40 Millimeter und einer Höhe von 100 Millimetern. Alle Teile sind zusammengeklebt und mit etwas Schwerem geklemmt. Danach werden sie mit Papier beklebt. Hauptsache, das Papier ist gestreckt. Die Flügel sind an dem Rumpf mittels Gummi in einem Abstand von etwa einem Drittel der Länge von dem vorderen Ende befestigt. Der Kiel ist am hinteren Ende befestigt, gefolgt von einem Stabilisator. Auf der Nase des Flugzeugs befindet sich ein tropfenförmiges Gewicht, dessen Größe und Gewicht von dem Gewicht und der Position der Elemente des Flugzeugs abhängt. Sie können das Kind loben: Er hat mit eigenen Händen ein Segelflugzeug gebaut!

Flugzeugmodelle von eigenen Händen
Was weiter

Nach schönen Stunden der Arbeit und Spaß beginntSie können über die weitere Beschäftigung des Kindes nachdenken. Wenn das Kind weggetragen wird, zum Beispiel, indem man ein Flugzeug schmückt, ist es möglich, verschiedene Modelle zusammen mit ihm zu machen - Kopien von Flugzeugen. Und Sie können ihn einladen, eine anspruchsvollere Version des Flugzeugs mit einem Gummi-Motor zu machen. Flugzeugmodelle mit eigenen Händen zu bauen, ist interessant und informativ. Schließlich ist die Luftfahrt eine ganze Welt, die immer Jungen anzieht. Wenn das Kind mit eigenen Händen ein Segelflugzeug bauen konnte, kann es jedem vertrauen. Oder fast alles.

</ p>
  • Bewertung: