Site-Suche

Das Buch mit unseren eigenen Händen ist nur kompliziert

Ein Buch mit eigenen Händen ist ein tolles Geschenk, das niemanden gleichgültig lässt. Und Sie können es sowohl aus Papier als auch aus Stoff machen. Die Hauptsache ist zu bestimmen, für welchen Fall es beabsichtigt ist.

selbst buchen

Einfaches Papierbuch

Die Technik, ein selbstgemachtes Buch zu machen, kam von ihmSowjetische Vergangenheit, als inoffizielle Publikationen, Samizdat genannt, verteilt wurden. Heute können mit diesem einfachen Prozess Wunschbücher, einzigartige Fotoalben und vieles mehr erstellt werden.

Um also ein Buch zu erstellen, musst du folgendes machen: eine gerade Anzahl von Blättern (bestimmt je nach dem Zweck des Buches), eine Presse, eine große dicke Nadel, ein dichter Faden, Bindfäden, Gaze, PVA-Kleber, Karton und Abdeckmaterial.

Das Buch wird folgendermaßen hergestelltWeg. Die Blätter werden zur Hälfte gefaltet und zu Notizbüchern geformt. Die Anzahl der Seiten solcher Notizbücher kann abhängig von der Dicke der Blätter und dem Zweck des Buches variieren. Jedes solche Notizbuch sollte mit einer Nadel und einem festen Faden genäht werden, so dass sich zwei symmetrische Schleifen vom Ende bilden und die Enden des Fadens zum Festziehen verbleiben.

Außerdem werden alle Kopien unter der Presse für gesendetSchrumpfung für etwa eine Stunde. Dann sind die Elemente des zukünftigen Buches miteinander verbunden. Um dies zu tun, verwenden Sie zwei Schnitte von Bindfäden, durch die linken Schleifen gefädelt. Sobald alle Notizbücher gestapelt sind, sollen die zusammengenähten Fäden Schritt für Schritt inszeniert werden. Und das erhaltene "halbfertige Produkt" verlässt wieder für eine Stunde unter der Presse.

Sehr bald wird das Buch seine eigenen Hände bekommenendgültige Ansicht. Jetzt wird das Ende des Produkts mit Gaze, die mit Klebstoff "PVA" getränkt ist, beklebt. In diesem Fall sollte das Material entlang der Länge von den Kanten der Seiten in einem Abstand von ungefähr fünf Zentimetern angeordnet sein.

Während der Leim trocknet, muss vorsichtig vorgegangen werdenabdecken. Dazu müssen Sie zwei Rechtecke aus Pappe herstellen, die 2 cm lang und breit sind, und ein Rechteck aus dem gleichen Material, das gleich der Höhe des Buches plus 2 cm ist und entlang der Breite - bis zum Ende des Buches plus 1 cm die Teile des Deckels sind so miteinander verklebt, dass das kleinere Rechteck in der Mitte liegt und die großen im Abstand von 0,5 cm stehen.Der resultierende Rohling wird ebenfalls mit Gaze bedeckt, die mit PVA-Gaze ​​getränkt und bis zur völligenTrocknung abgelagert ist.

voluminöse Bücher mit meinen eigenen Händen

Welche Art von Deckung wird unser Buch haben? Ihre eigenen Hände machen die Dinge immer einzigartig. Die Abdeckung wird auch speziell sein und deshalb sollte die Oberfläche mit einem Material bedeckt sein, das dann einfach dekoriert werden kann.

Sobald beide Teile ausgetrocknet sind, werden sie mit dem gleichen PVA verbunden und gehen wieder unter die Presse, aber für eine halbe Stunde.

Dekoration

In diesem Prozess können Sie Änderungen an derabhängig vom Zweck des Buches. Zum Beispiel kann das Buch der Wünsche für eine Hochzeit, von Hand gemacht, nicht nur Blätter, sondern auch Pergament zwischen ihnen gelegt enthalten. So kann die Aufnahme jedes einzelnen Gastes mit Fotos ergänzt werden.

Wunschbuch für eine Hochzeit mit eigenen Händen

Eine weitere Option sind umfangreiche Bücher. Mit Ihren eigenen Händen können Sie großartige Dinge herstellen, ergänzt durch Stoffapplikationen oder filigrane Bilder, die mit Hilfe von figurbetonten Punchen gemacht werden.

Darüber hinaus sollten Sie sorgfältig überlegen, die Abdeckung zu dekorieren. Um dies zu tun, können Sie auf die Techniken von Scrapbooking, Batik oder Decoupage achten.

</ p>
  • Bewertung: