Site-Suche

Schauspielerin Irina Akulova: Biographie, persönliches Leben, Filme

Viele talentierte Schauspielerinnen, die in der Zeit glänzenUdSSR, waren in unserer Zeit nicht beansprucht. Unter ihnen ist der Star des Dramas "Crew" Irina Akulova. Biographie, das persönliche Leben der Prominenten weckt nicht mehr das Interesse der Presse, obwohl Versuche, den Grund für ihre "Trennung" von der Kinowelt herauszufinden, immer noch begangen werden. Was ist über diese Frau, ihre kreativen Leistungen und ihr "Offscreen" -Leben bekannt?

Kindheit und Jugend

Der zukünftige Star wurde im Juni 1951 geborenJahr, geschah es in einem kleinen Dorf Kineschma, in der Region Iwanowo, wo ihre Familie damals lebte. Das Mädchen wurde in der Familie der Künstler Anna und Grigory geboren, was ihr ermöglichte, die Theaterwelt in den ersten Jahren ihres Lebens von innen kennen zu lernen. Zusammen mit ihren Eltern, die ständig ihren Wohnort wechselten, reiste sie das halbe Land. Wenn Sie jedoch den Worten der Schauspielerin glauben, mochte sie das Nomadenleben.

Schauspielerin Glanz Hai Biographie

Das konnten sich die Eltern in ihren Augen kaum vorstellenDie Familie wächst Zukunft Star Irina Akulova, eine Biographie, deren persönliches Leben für viele Jahre von der Presse und Fans besetzt sein wird. Das Mädchen konnte sich lange nicht für die Berufswahl entscheiden, sie repräsentierte sich selbst als Modedesignerin, als Ballerina. Nach der Schule ging sie jedoch in die Hauptstadt, wo sie im ersten Anlauf an der Moskauer Kunsttheaterschule studierte.

Erste Erfolge

Während noch im Prozess des Erlangens der Hochschulbildung,Bildung, Schauspielerin Irina Akulova war in der Lage, sich auszudrücken. Die Biografie des Stars sagt, dass ihr erster Arbeitsplatz das Theater "Contemporary" war. Das Debüt des Mädchens auf der Bühne fand 1971 statt, als sie eine Rolle in dem Stück "Valentine and Valentine" bekam. Schon damals begann die Novizenschauspielerin, in engen Kreisen Berühmtheit zu genießen, schloss sich den Reihen der Moskauer Boheme an.

Irina sharkova Schauspielerin persönliches Leben

Aber nicht wegen der Arbeit in Sovremennik, ist gewordenbekannte Irina Akulova. Biographie, Privatleben junge Damen interessierten sich erst für das Publikum, nachdem sie aktiv in Filmen mitgewirkt hatte. Ihre ersten Rollen waren in ihrer Studentenzeit, Irina erschien in Episoden von Filmen wie "Reserveoffizier", "Feiertag, der nicht stattfand". Akulowa erlebte aufgrund der langen Abwesenheit von Sternenrollen keine Erfahrung und sammelte allmählich Erfahrung.

Sternenstunde

Das Drama "Crew", das 1979 veröffentlicht wurde,erlaubte der ganzen Welt, über die Existenz einer so wunderbaren Schauspielerin wie Irina Akulova zu lernen. Die Biographie, das Privatleben eines Mädchens, das die zickige Frau des Piloten Alevtinu ausgezeichnet spielte, stand im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit. Ihre Heldin nutzt jede Gelegenheit, um das Leben ihres gefälligen Ehemannes Anatoli Nenarokow zu verderben, dessen Bild von Anatoli Wassiljew verkörpert wurde.

Irina Sharkova Biographie persönliches Leben

Bevor die Schauspielerin eine schwierige Aufgabe gestellt wurde,In der Tat musste sie zwei verschiedene Frauen spielen. Zu Beginn des Dramas rollt ihre Heldin ständig hysterisch, demonstriert ihren schrecklichen Charakter. Doch nach der Trennung von dem verhassten Ehemann ändert sich Alevtina in eine fröhliche, ruhige Frau. Die Zuschauer fühlen sogar, dass es einfach nicht für den unruhigen Teil des Lebensgefährten des Piloten geschaffen wurde. Aber Alya zeigt wieder ihr wahres Gesicht, nachdem sie dem ehemaligen Gatten einen weiteren grausamen Scherz gespielt hat.

Es ist neugierig, dass nicht nur Fans, sondern auchHasser, nachdem der Film „Crew“ Schauspielerin Irina Akulova erworben. Biografie Sterne zeigt, dass sie einer übermäßigen Ähnlichkeit mit dem Charakter vermutet wurde. Gehässige Kritiker argumentieren, dass Akulova Gehässigkeit Dame nicht spielen, aber in Wirklichkeit ist es.

Irina Akulova: Filme mit ihrer Beteiligung

Vera die Königin ist ein weiterer berühmter Charakter,gespielt von einer Schauspielerin. Dieses Bild schuf sie in dem Filmepos "Blockade", das insgesamt etwa vier Jahre dauerte. Ihre Heldin ist die Tochter eines einfachen Arbeiters, der ein hartes Leben führte. Pater Vera war gezwungen, die faschistische Gefangenschaft zu überleben, zahlreiche Demütigungen und Mobbing zu erleiden, aber das beeinträchtigte seine Würde nicht.

Sharks Irina jetzt

Natürlich sind nicht alle der oben genannten aufgeführtinteressante Rollen, die Zeit hatten, um seit Jahren der beruflichen Tätigkeit Irina Akulova zu spielen. Filme, die sicherlich die Fans der Schauspielerin sehen müssen: "White Crow", "Dunkle Gassen", "Drei Regentage". Sie schuf auch das Bild eines bescheidenen Lehrers in dem berühmten Drama "Rally", das 1976 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Ich erinnerte mich an das Publikum und ihre Heldin in dem Film "Wenn ich mich verliebe", in dem der Partner der Schauspielerin der berühmte Schauspieler Alexander Chochinsky war.

Arbeit im Theater

Erfolg in der Welt des Kinos zu haben, hat nicht vergessenTheater Irina Akulova. Die Schauspielerin, deren persönliches Leben die öffentlichen Jahre nach ihrer freiwilligen Pensionierung beschäftigte, war aktiv an den Aufführungen ihrer Jugend beteiligt. Die Gründe, die 1974 dazu führten, dass sich der Star vom "Contemporary" trennte und ins Moscow Art Theatre ging, blieben ein Mysterium. Es ist bekannt, dass Oleg Efremov, der das Theater in jenen Jahren geleitet hat, zugestimmt hat, es ohne Standardvorsprechen zu nehmen.

Sohn eines Hais

Mit dem Moskauer Kunsttheater verabschiedete sich Irina von etwasZeit, als ich beschloss, mit dem Filmen aufzuhören. Es wird angenommen, dass der Grund für die Abreise des Sterns ein Konflikt mit Tatiana Doronina war. Sie weigerte sich auch, an Radiosendungen teilzunehmen, in denen sie regelmäßig Prosa und Poesie erklärte.

Leben "hinter den Kulissen"

Irina Akulova ist eine Schauspielerin, deren persönliches Leben nicht isthat sich entwickelt. Der Star der "Crew" trat dreimal in eine legale Ehe ein. Zuerst wurde Vyacheslav Zholobov, ihr ehemaliger Kollege, gewählt. Die erste ernsthafte Liebe ist dem Mädchen während ihrer Studienzeit passiert, sie hat fast sofort zugestimmt, ihre geliebte Herrlichkeit zu heiraten. Kurz nach der Geburt des Kindes zerfiel die Familie. Jahre später gab Zholobov Journalisten mehrere Interviews, in denen er seine Ex-Frau des Alkoholmissbrauchs beschuldigte und dies als eine Ausrede für ihren Abschied deutete.

Es ist neugierig, dass der einzige Sohn von Irina AkulovaDmitry will keine Beziehung zu seiner berühmten Mutter unterhalten. Alle Versuche der Presse, den Grund für ihre Störung herauszufinden, scheiterten, da beide Seiten das Geheimnis offen legten.

Drei Jahre "Alevtina" lebte in der Ehe mit einem anderenein Schauspieler, der Pjotr ​​Smidovich wurde. Dann kam ein kurzes Familienleben mit Nikolai Puzyrev. Es ist interessant, dass der zweite und der dritte Ehemann dem ersten vollständig zustimmen. Irina Akulova ist eine Schauspielerin, deren Privatleben sich aufgrund von Alkoholismus nicht entwickelt hat.

Das Kino verlassen

Der Film "Detachment" D ", der 1993 veröffentlicht wurde, war der letzte für eine Berühmtheit, die darin die Rolle von Svetlana Efimova spielte. Seit mehr als zwanzig Jahren wurde der Stern der UdSSR nie entfernt, spielt nicht im Theater.

Irina sharkova Filme

Natürlich interessiert sich die Öffentlichkeit für die Fragewo Irina Akulova jetzt ist, was macht sie? Es ist bekannt, dass sie in ihre Heimatgegend von Ivanovo zurückkehrte, in dem Dorf, in dem sie geboren wurde, kaufte sie ein kleines Haus. Irina führt eine zurückgezogene Lebensweise, vermeidet Kommunikation mit Nachbarn und gibt keine Interviews. Die Gründe für diese Entscheidung sind in der Dunkelheit der Geheimhaltung enthalten.

</ p>
  • Bewertung: