Site-Suche

Wie schreibe ich einen Lebenslauf Kindergärtnerin? Beispielmerkmale

Der Beruf des Erziehers ist sozial bedeutsamCharakter. Leider kann eine Lebenslauf Kindergärtnerin, das Beispiel nicht jeder erstellen, werden die folgenden Vorschläge helfen, die Vertreter dieses edlen Berufs mit diesem Problem befassen. Es ist nicht nur verantwortlich und harte Arbeit, sondern auch die Möglichkeit, ihre Kreativität zu zeigen, zeigt die Liebe zu den Kindern.

Lebenslauf Kindergarten Lehrer Probe Lebenslauf

Eigenschaften des Lebenslaufs des Lehrers

Zusammenfassung der Arbeit eines ErziehersGarten, ist es notwendig, das Vorhandensein von spezialisierten pädagogischen Ausbildung zu bemerken. Ohne das Wissen über Kinderpsychologie, Physiologie, Methoden und Methoden der Erziehung von Kindern im Vorschulalter kann die Fähigkeit, Rollenspiele zu organisieren, in einem Kindergarten nicht funktionieren.

Spezifität des Berufs

Die Verantwortung des Betreuers ist Entwicklungindividuelle Merkmale jedes Kindes. Der Lehrer sollte das Baby interessieren, Ordnung und Disziplin in der Gruppe aufrechterhalten. Vertreter dieses Berufs sollten eine besondere emotionale Stabilität haben. In Kindergärten bleiben Menschen, die Kinder nicht mögen, nicht, sie suchen keinen psychologischen Kontakt mit ihnen.

Lebenslauf bei der Arbeit Kindergartenlehrer

Probenresume

In Anwesenheit der Arbeitserfahrung in solchen Institutionen, der Position, die gehalten wird, werden die Aufgaben in der Zusammenfassung der Kindergärtnerin angegeben. Ein Beispiel ist unten beigefügt.

Petrova Irina Iwanowna

Geburtsdatum: 01.01.1968

Stadt Moskau

Mobiltelefon: +7 (000) 000 00 00

Privatnummer: 8 (000) -00-00

Zweck der Bewerbung: Besetzung des vakanten Postens der Kindergärtnerin

Ausbildung:

September 1989 - Juni 1994 Moskauer Staatliche Pädagogische Universität, Pädagogische Fakultät, Spezialisierung "Vorschulerziehung", Vollzeitausbildung (Diplom mit Auszeichnung).

Zusätzliche Ausbildung:

Juni 2004 Seminar "Entwicklung der Hochbegabung im Vorschulalter".

Mai 2010 Seminar "Psychologie der Vorschulkinder".

Berufserfahrung in der Spezialität:

Juli 1994 - August 2006 - Lehrer des Kindergartens "Romashka", Moskau.

In der Zusammenfassung der Kindergärtnerin ein Beispielwas wir ergeben haben, sind nicht reflektierte funktionale Pflichten, berufliche Fähigkeiten. Diese Zusammenfassung ist schwer zu beurteilen, eine gute Arbeit mit ihr wird sehr problematisch sein.

Es ist notwendig, die funktionalen Aufgaben hinzuzufügen, die während der Arbeit am vorherigen Arbeitsplatz ausgeführt werden:

  • Organisation von Klassen in einer Gruppe;
  • Härtung im Freien;
  • die Entwicklung von Szenarien, die Abhaltung von Kinderparteien;
  • Organisation eines methodischen Arbeitsplans;
  • Schaffung von "ökologischen Wegen"

Geben Sie die professionellen Parameter an:

  • Besitz eines PCs auf der Ebene eines guten Benutzers, der mit Office-Programmen arbeitet;
  • Kenntnis der Entwicklungsmethoden von Vorschulkindern;
  • Vorhandensein organisatorischer Fähigkeiten;
  • die Fähigkeit, Kinder anzulocken, sie für eine bestimmte Art von Aktivität zu interessieren;
  • Grundkenntnisse Englisch, fließend Polnisch, Ukrainisch.

Ein guter Lebenslauf einer Kindergärtnerin, Beispieldie angezeigt wird, zugeordnet sind, die persönlichen Qualitäten des Lehrers: Aufmerksamkeit, Fleiß, Verantwortung, Pünktlichkeit, Ordentlichkeit, Güte, Mitgefühl, emotionale Stabilität.

Als zusätzliche Information im Lebenslaufkennzeichnet den Familienstand, Hobbys, die Abwesenheit von schlechten Gewohnheiten. Wenn Sie zusätzliche Fähigkeiten und Fertigkeiten haben, zum Beispiel Autofahren, sollten Sie diese auch angeben.

Pflichten des Erziehers

Fazit

Korrekt kompilierte Zusammenfassung erforderlichwird einen potenziellen Arbeitgeber interessieren, dem Erzieher helfen, einen Job zu finden. Trotz der Tatsache, dass die Gehälter von Vertretern der Vorschuleinrichtungen noch niedrig sind, ist die Bereitstellung eines Lebenslaufs eine Voraussetzung für die Beschäftigung. Wie gut es gemacht ist, hängt auch von der Einstellung des Kindergartenleiters zum neuen Mitarbeiter ab.

</ p>
  • Bewertung: