Site-Suche

Direktor für Entwicklung: Berufsbeschreibung

Auf wie professionell der Regisseur fürEntwicklung wird ihre Aufgaben erfüllen, hängt der Erfolg des Unternehmens weitgehend ab. Kandidaten für diese Position unterliegen daher hohen Anforderungen, die von Unternehmen zu Unternehmen variieren können.

Voraussetzungen für den Kandidaten:
Director of Development

  • Hochschulbildung (legal oder wirtschaftlich);
  • Seniorität im Management für 3-5 Jahre;
  • Kenntnis der Marktwirtschaft, Grundlagen unternehmerischen Handelns, Theorie und Praxis des Managements, Marketing, Mikro- und Makroökonomie, Betriebswirtschaft, Finanzen.
  • Fähigkeit, einen Unternehmensentwicklungsplan zu erstellen;

Der Direktor für Entwicklung muss perfekt seineigene Methoden der ökonomischen Modellierung und moderne Managementsysteme des Unternehmens, sowie eine Vorstellung von den Grundlagen der Produktionstechnik, Verwaltung, Soziologie und Psychologie.

Direktor für Entwicklung: Berufsbeschreibung

Entwicklungsleiter Jobbeschreibung
Die Aufgaben dieses Spezialisten umfassenDefinition des Gesamtkonzeptes der Unternehmensentwicklung. Der Entwicklungsleiter sollte die Ziele des Unternehmens begründen, einen effektiven Entwicklungsplan und eine wirksame Strategie entwickeln und die Möglichkeiten der finanziellen Sicherheit analysieren. Nachdem die Projekte von ihren Vorgesetzten genehmigt wurden, muss der Mitarbeiter alle für die Umsetzung des Plans erforderlichen Unterlagen vorbereiten und auch die Innovationen der am Projekt beteiligten Kollegen vorstellen. Die Arbeitsbeschreibung des Direktors für Entwicklung bedeutet auch, dass er Personen ernennt, die für die Ausführung bestimmter Aufgaben verantwortlich sind und die Ausführung des Plans koordinieren. Es muss auch Budgetierungsprioritäten festlegen und alle wesentlichen kommerziellen und Produktionsprozesse bewerten.

Für jedes Entwicklungsprojekt muss die Berechnung der Effektivität berechnet werden. Die Grundlage bilden finanzielle und wirtschaftliche Indikatoren in jeder Phase der Projektdurchführung.

Auf der Grundlage der erhaltenen Daten sollte der Entwicklungsleiter Projekte zur Modernisierung des Unternehmens und zur Entwicklung neuer Geschäftsfelder vorbereiten.

In der Kompetenz dieses Spezialisten liegt die Entwicklung von Techniken zur Reaktion auf Nichtstandard- und Krisensituationen.

Rechte des Direktors für Entwicklung

Stellenbeschreibung des Direktors für Entwicklung
Der Arbeitnehmer hat das Recht, einen vollen Anspruch zu erhaltenInformationen, inkl. kommerziell, auf die Leistung des Unternehmens. Auf Anfrage kann er alle Informationen und alle Dokumente erhalten, die er für die Arbeit braucht. Das Management muss ihm alle notwendigen technischen Mittel zur Verfügung stellen.

Der Mitarbeiter hat das Recht, Aufträge im Zusammenhang mit der Entwicklung des Unternehmens zu erteilen sowie Dokumente, die in seine Zuständigkeit fallen, zu visualisieren und zu unterzeichnen.

Der Entwicklungsleiter kann sich mit den Kriterien vertraut machen, anhand derer die Qualität seiner Arbeit bestimmt wird, sowie mit den Dokumenten, die seine Pflichten und Rechte definieren.

Im Allgemeinen sind die Pflichten vorgesehenDie Person, die diese Position innehat, unterscheidet sich in verschiedenen Unternehmen. Einige Unternehmen beschäftigen mehrere Spezialisten, von denen jeder für seinen eigenen Weg verantwortlich ist:

  • Marketing und Verkauf;
  • Entwicklung neuer Territorien und Richtungen, Entwicklung und Forschung;
  • Organisationsentwicklung und Management.
</ p>
  • Bewertung: