Site-Suche

Erforderliche Unterlagen für die Beschäftigung

Arbeit - die Haupteinnahmequelle für vieleLeute. In besonders erfolgreichen Fällen ist es auch in jedem Leben ein Lieblingssache. Aber um einen geschätzten Arbeitsplatz zu bekommen, müssen einige Formalitäten eingehalten werden, insbesondere um die notwendigen Dokumente für die Beschäftigung zu sammeln.

Arten von Dokumenten

Dokumente für die Beschäftigung

Die Aufnahme eines Angestellten in den Staat beginnt mit der Vorlage seiner Dokumente. Sie wiederum fallen in zwei Kategorien: grundlegende und erforderlichenfalls. Die ersten sind:

  • Reisepass oder irgendein anderes Dokument, das die Identität beweist.
  • Arbeitsbuch. Für den Fall, dass ein Mitarbeiter dies arrangiertoder zum ersten Mal ist es nicht erforderlich. Für das erste Arbeitsdokument ist ein Buch, das sich am Hauptarbeitsplatz befindet, für das zweite - es muss in der Personalabteilung ausgestellt werden. Wenn der zukünftige Mitarbeiter aus irgendeinem Grund keine Arbeit leisten kann (verloren, beschädigt, usw.), ist der Arbeitgeber auf seinen schriftlichen Antrag verpflichtet, ein neues Dokument zu erstellen.
  • Zertifikat der obligatorischen Rentenversicherung. Wenn der Arbeitnehmer zum ersten Mal vermittelt wird, beschäftigt sich seine Abteilung mit den Mitarbeitern.
  • Militärkarte. Nur für Wehrpflichtige und Wehrpflichtige.
  • Diplom. Vielleicht ein Dokument über Sonderpädagogik, Qualifikationen, falls von der angeblichen Stelle gefordert.

Optionale Dokumente

arbeite an einem Formular

Dokumente für die Beschäftigung sind nicht immer offiziell. Manchmal kann ein Arbeitgeber zusätzliche Informationen von Ihnen in Form von optionalen Papierzertifikaten verlangen, wie zum Beispiel:

  • Registrierung. Nur wenige Menschen wissen, dass das Gesetz es nicht erfordert. Aufgrund der jüngsten Umstände (häufige Migrationen der Bevölkerung) halten viele Arbeitgeber diesen Punkt für obligatorisch.
  • Lohninformationen. Hier, nach eigenem Ermessen, haben Sie das Recht, nicht zu bringen.
  • Eigenschaften für ein Gerät von einem früheren Standort oder Empfehlungsschreiben vom ehemaligen Führer. Trotz der Tatsache, dass sich das Dokument auf Nicht-Kern-Wertpapiere bezieht, kostet es immer noch, es zu bringen, da es Ihrem Sparschwein eine positive Bewertung hinzufügen wird.
  • INN. Wenn Sie an einem Dokument arbeitenDer Steuerzahler sollte nicht gefragt werden, aber höchstwahrscheinlich werden Sie nach ihm gefragt werden. Sei darauf vorbereitet, dass es auch formalisiert werden muss. Dies geschieht in der nächstgelegenen Niederlassung der Steuerprüfung am Wohnort (Registrierung oder Registrierung).
  • Ärztliches Attest für den Gesundheitszustand. Es gibt eine Reihe von Berufen, die getestet werden müssenwenn Sie sich für einen Job bewerben und manchmal eine vollständige medizinische Untersuchung durchlaufen. Ein solches Zertifikat sollte beispielsweise Arbeitnehmern vorgelegt werden, die in der Lebensmittelindustrie, im Transportsektor tätig sind, sowie Personen, die mit Lebensmitteln arbeiten (ein Verkäufer, ein Koch) oder in Kinderbetreuungseinrichtungen (Erzieher, Lehrer).
  • Darüber hinaus kann der Arbeitgeber verlangensich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, wenn ein Arbeitnehmer unter 18 Jahren beschäftigt ist. Eine solche medizinische Kommission wird, wenn sie angestellt ist, von der gastgebenden Partei, dh von der Firma, bezahlt.

Phasen der Beschäftigung

Dokumente für die Beschäftigung sind nur der erste Schritt bei der Registrierung eines neuen Mitarbeiters. Der ganze Weg verläuft in mehreren Phasen. Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

Bewerbungsformular

Zunächst erhalten Sie eine Beispielanwendung für das Gerät anArbeit, die du ausfüllst. Manchmal schreibst du von dir selbst, aber in einer festen Form. Weiter geht das Dokument auf den Tisch zum Kopf, es schreibt darin das Gehalt vor, setzt das Datum, die Unterschrift. Danach wird Ihre Bewerbung zusammen mit den restlichen Unterlagen an die Personalabteilung übermittelt.

Es gibt interne Dokumente für das Gerät auf derArbeit ist ein Kollektivvertrag, Unternehmensregeln, lokale Vorschriften über den Arbeitszeitplan, über den Schutz und die Entlohnung von Arbeit, über Prämien, Urlaub und andere. Der zukünftige Mitarbeiter sollte sich mit ihnen vor der Einstellung und notwendigerweise mit der Unterzeichnung vertraut machen. Eine Vernachlässigung dieses Verfahrens ist nicht notwendig, um in Zukunft nicht mit Verstößen konfrontiert zu werden, die schwerwiegende Folgen haben, bis hin zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit. Genauer gesagt, wenn Sie den zukünftigen Angestellten mit Sicherheitsstandards nicht bekannt machen, zum Beispiel, im Falle eines Unfalls, kann das Management die ganze Strenge des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation bestrafen.

Arbeitsvertrag

Kommission für Arbeit

Die nächste Stufe (eine der wichtigsten) ist die Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages. Hier möchte ich näher eingehen.

Es ist notwendig, ein Arbeitsverhältnis innerhalb zu schließendrei Arbeitstage, die Verzögerung dieses Prozesses ist inakzeptabel und widerspricht dem Gesetz. Wenn Sie vor der Unterzeichnung eines wichtigen Dokuments mit der Ausführung ihrer Aufgaben begonnen haben, gilt das Problem automatisch als gelöst (Artikel 67 des LC RF).

Der Vertrag muss alle Informationen über dieder Arbeitnehmer und der Arbeitgeber, der Ort und die Bedingungen der Arbeit, die Art der Arbeitszeit und Ruhe, die Höhe des Gehalts, einschließlich Zulagen, Boni, etc., Garantien und Entschädigungen sind festgelegt, wenn die Person in schädlichen Produktion beteiligt ist, muss das Datum des Abschlusses des Vertrages festgelegt werden. Das Arbeitsdokument ist in zwei Exemplaren unterschrieben. Einer bleibt beim Arbeitgeber, der zweite - beim Arbeitnehmer (Artikel 57 der LC RF).

Wichtige Punkte

Beschäftigungseigenschaft

Jeder Arbeitsvertrag enthält eine Zeile über die Probezeit, es ist nicht für alle Bürger vorgesehen, daher sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, um nicht gegen das Gesetz zu verstoßen.

Artikel 70 der LC RF besagt, dass die Probezeit NICHT istist eingerichtet: für Minderjährige, für Schwangere und Mütter mit Kindern unter dem Alter von eineinhalb Jahren. Die grundlegenden Informationen können in den eingereichten Dokumenten gefunden werden, aber das Zertifikat, dass die Frau in Position ist, sollte sie sich selbst bringen.

Wichtig! Wenn sie dies zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses in einer Dokumentation nicht bestätigt hat, gilt die Probezeit als legal. Auch für Absolventen staatlicher Universitäten, die vor nicht mehr als einem Jahr abgeschlossen, nie anderswo gearbeitet haben und direkt für ihre Spezialisierung rekrutiert werden, ist der Testzeitraum nicht festgelegt.

Und ein paar grundlegende Nuancen: Die Probezeit im Vertrag wird genau zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses angegeben. Es ist nicht möglich, in der Zukunft Änderungen vorzunehmen. Es ist nicht möglich, die Testphase zu verlängern, aber es ist möglich, sie vorher abzuschließen. Außerdem sollte das Gehalt für diesen Zeitraum nicht niedriger sein als das in der Besetzungsliste festgelegte Einkommen.

Gemäß Art. 64 TK ist eine unzumutbare Weigerung, einen Arbeitsvertrag abzuschließen, ausgeschlossen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, den Grund für seine Ablehnung schriftlich anzugeben.

Das Gerät für die Arbeit: Formulare

Nach Abschluss des Arbeitsvertrags ist der nächste Schritt die Abteilungumrahmt die Reihenfolge der Beschäftigung. Es ist nach der einheitlichen Form (T-1) des Staatlichen Statistikkomitees der Russischen Föderation zusammengestellt. Die Bekanntschaft mit ihm erfolgt innerhalb von drei Tagen und muss unterschrieben werden. Ferner wird ein Eintrag in das Arbeitsbuch vorgenommen, den der Mitarbeiter der Personalabteilung bei der Arbeit verlässt. Aus allen anderen Dokumenten nimmt er Kopien an, legt sie in einer privaten Datei ab und gibt das Original an den Besitzer zurück.

Beispielanwendung für die Arbeit

Laut Gesetz muss eine Aufzeichnung im Arbeitsbuch innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Beginn der Beschäftigung aufgezeichnet werden.

Und die letzte Stufe des Geräts für die Arbeit istbei der Gestaltung der persönlichen Karte eines neuen Mitarbeiters. Es wird auch entsprechend der Probe (T-2) von Goskomstat aufgezeichnet, was sehr praktisch ist und keine Komplikationen verursacht.

Es ist möglich, dass im Laufe der Zeit Dokumente fürGeräte für die Arbeit werden völlig anders benötigt. Da die Arbeitsgesetzgebung nicht still steht, werden die Gesetze jedes Jahr ergänzt und verbessert, auch die Anforderungen an die Teilnehmer des Arbeitsprozesses unterliegen allerlei Veränderungen. Und wer weiß, was wir in ein oder zwei Jahren erwarten sollten? Es ist immer noch unbekannt.

</ p>
  • Bewertung: