Site-Suche

Mehrere Möglichkeiten zum Deaktivieren des Kennworts beim Starten von Windows 10

Wenn Ihr Computer über die neueste Version des Betriebssystems von Microsoft verfügt, haben Sie wahrscheinlich häufig darüber nachgedacht, wie Sie beim Booten des Betriebssystems die Eingabe eines Kennworts überflüssig machen können.

Unabhängig davon, ob Sie lokal verwendenUm mit einem Computer oder einem Microsoft-Kontoprofil zu arbeiten, müssen Sie es bei jedem Download eingeben. Auf der einen Seite garantiert der Passwortschutz die Verschlüsselung und damit die Sicherheit Ihrer Daten, und seine Verfügbarkeit ist in dem Fall obligatorisch, in dem zusätzlich zu Ihnen noch ein paar Personen Zugriff auf den Computer haben. Auf der anderen Seite ist eine permanente Passworteingabe oft unpraktisch und kann sogar lästig sein, wenn der Computer zu Hause ist und Sie der einzige Benutzer sind. In diesem Fall können Sie das Kennwort beim Starten von Windows 10 einfach deaktivieren. Dadurch sparen Sie beim Systemstart einige Sekunden.

Deaktivieren Sie das Passwort beim Herunterladen von Windows 10

Um das Betriebssystem automatisch aufzulösenLaden Sie den Desktop herunter, ohne vorher ein Passwort anzufordern, Ihrem Account müssen Administratorrechte gewährt werden (meistens standardmäßig auf Ihrem Heimcomputer). Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie das Kennwort deaktivieren können, wenn Sie Windows 10 aktivieren.

Methode eins

Wir werden versuchen, die Zurücknahme der Passwortanfrage zu deaktivieren. Um dies zu tun, wird uns durch ein Standardmenü von Einstellungen für die Benutzerkontoeinstellungen des PC geholfen.

Es ist sehr einfach und erfordert mehrere einfache Schritte.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination für Win + R aufÖffnen Sie das Ausführen-Fenster und geben Sie im Feld Öffnen netplwiz ein, oder klicken Sie auf das Lupensymbol neben der Schaltfläche Start, und geben Sie den Befehl in die Suchleiste ein.
  2. Suchen Sie im geöffneten Fenster mit dem Namen "Benutzerkonten" das gewünschte Profil und wählen Sie es aus.
  3. Deaktivieren Sie oben in der Liste der Benutzer des PCs das Kontrollkästchen im Feld "Benutzername und Kennworteingabe erforderlich".
  4. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".

So können Sie das Passwort beim Starten von Windows 10 auf einfache Weise deaktivieren.

Methode der Sekunde

Der Registrierungseditor ist eine Systemsoftware, indem Sie die Einstellungen festlegen, unter denen Sie die obligatorische Eingabe der Kennwortkombination beim Booten des Betriebssystems deaktivieren können.

Deaktivieren Sie die Passworteingabe beim Einschalten von Windows 10

Wenn Sie das Passwort nicht zuerst deaktivieren könnenSo können Sie vielseitiger verwenden - mit dem Registrierungs-Editor. Aber hier ist zu beachten, dass Ihr geheimes Passwort in klarer Form enthalten sein wird, was diese Methode weniger sicher macht.

  1. Starten Sie die Registrierungseditoranwendung. Verwenden Sie dazu die Kombination der Tasten Win und R und geben Sie den Befehl "regedit" ein.
  2. Wählen Sie im Registrierungsabschnitt HKEY_LOCAL_MACHINE \ Software \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ Winlogon
  3. Wählen Sie AutoAdminLogon, indem Sie darauf klicken und den Wert des Parameters auf eins ändern.
  4. Erstellen Sie den Parameter String-Wert, nennen Sie ihn DefaultDomainName, und geben Sie in dem Wert den Namen des Computers oder der Domäne an.
  5. Erstellen Sie einen ähnlichen Parameter und deklarieren Sie ihn als DefaultPassword. Geben Sie als Wert das Passwort aus Ihrem Kontoprofil ein.
  6. Schließen Sie nun den "Registry Editor" und starten Sie den Kern des Laptops oder Computers neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Daher war es möglich, das Passwort beim Booten von Windows 10 mit dem "Registry Editor" zu deaktivieren. Wenn Sie sich anmelden, müssen Sie es nicht jedes Mal neu eingeben.

Methode drei: Ändern Sie die Passwortkombination

  1. Führen Sie die universelle Anwendung "Einstellungen" aus und wählen Sie darin den Kontobereich.
  2. Als nächstes öffnen Sie den Bereich "Login-Optionen", finden Sie den Punkt "Passwort" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" darunter.
  3. Das System fordert Sie auf, das alte Passwort einzugeben. Danach können Sie ein neues Passwort installieren. Wenn Sie in diesem Fall das Kennwort beim Starten von Windows 10 deaktivieren möchten, lassen Sie die neuen Kennwortzeilen leer.

Jetzt wird die Eingabe für Ihr Betriebssystem automatisch vorgenommen.

Methode vier: durch die Systemeinstellungen

  1. Starten Sie den „Einstellungen“ App mit der Tastenkombination eingeben «Win + I» und wiederum, wählen Sie „Alle Einstellungen“, dann „Konten“ und „Input-Parameter“.
  2. Suchen Sie im erscheinenden Fenster im rechten Bereich nach dem Eintrag "Login erforderlich" und wählen Sie in der Dropdown-Liste "Nie" aus.

Wenn Sie sich längere Zeit nicht am Computer befinden, müssen Sie von Windows nicht erneut in das System eingegeben werden, indem Sie ein Kennwort eingeben.

Deaktivieren Sie das Passwort beim Laden von Windows 10

Mit allen oben genannten Methoden können Sie die Kennworteingabe beim Booten von Windows 10 problemlos deaktivieren. Sie müssen sie nicht jedes Mal neu eingeben, wenn Sie das Betriebssystem starten.

</ p>
  • Bewertung: