Site-Suche

So löschen Sie den Firefox-Cache

Heute werden wir verschiedene Methoden betrachten,Damit können Sie den Cache Firefox löschen. Außerdem werde ich Ihnen sagen, warum und warum es notwendig ist, diese Operation durchzuführen. Sie werden sehen, wie einfach und nützlich es ist, den Cache in Ihrem Browser regelmäßig zu bereinigen. Vorausgesetzt, alles geschieht in wenigen Sekunden.

Löschen Sie den Firefox-Cache

Beschreibung

Vor allem lohnt es sich herauszufinden, was der Cache ist (oderCache). Ein Cache ist ein spezieller interner Speicher für Ihren Browser. Es speichert temporäre Dateien, die von den Portalen heruntergeladen wurden. Zum Beispiel ein kürzlich angesehenes Video oder eine vorgespielte Audiospur. Der Hauptzweck dieses Speichers ist es, den Browser zu beschleunigen. Angenommen, Sie haben eine langsame Verbindung zum Internet, dann können Sie die Videodatei vorab laden, die in den Cache-Speicher gelangt. Sie können die Remanenzgröße des temporären Speichers beliebig anpassen. Als Nächstes lernen Sie, wie Sie den Cache in Firefox löschen.

Anweisungen

Das Löschen des Caches kann einfach mit durchgeführt werdenhelp die Standard-Tools des Programms selbst. In diesem Fall sprechen wir über den Firefox-Browser. Hier müssen Sie zuerst zum Protokoll der besuchten Websites gehen und den temporären Speicher von dort entfernen. Im Folgenden beschreibe ich diesen Prozess genauer.

  • Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf das Programmsymbol in der oberen linken Ecke.
  • Im rechten Teil des Kontextmenüs finden Sie die Registerkarte "Journal". Klicke darauf.
  • Wählen Sie Letztes Protokoll löschen aus.
  • Als nächstes erscheint ein neues Fenster mit der Auswahl der Operationen und dem Zeitintervall. Sie müssen das Kästchen "Cache" und den "Clear" -Parameter für alle Zeiten (Alle) aktivieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt löschen".

Weitere Informationen

Sie können immer heiß nutzenSchlüssel. So können Sie beispielsweise den zweiten und dritten Schritt in den zuvor genannten Anweisungen überspringen und die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + ENTF drücken. Wählen Sie das Zeitintervall, das Sie benötigen, abhängig von der Situation. Denken Sie daran, wenn Sie den Firefox-Cache mit der Option "Alle" löschen, wird der gesamte Verlauf der durchsuchten Websites und des gespeicherten Inhalts gelöscht. Das bedeutet, dass das Programm alle Elemente der Seiten, die Sie besuchen, neu laden muss. Im Mozilla Firefox-Browser können Sie den Cache über Einstellungen löschen, aber es gibt keinen Unterschied zwischen diesen Methoden.

 wie man einen Cache in Firefox löscht

Warum das tun?

Anfänger können eine völlig logische Frage haben: "Warum überhaupt?" Tatsache ist, dass wenn Sie den temporären Speicher nicht regelmäßig freigeben, er überläuft. Daher speichert die Festplatte unnötige Informationen, und der Browser wird es schwieriger finden, in einer großen Anzahl von Dateien zu navigieren. All dies führt zu verheerenden Ergebnissen. Um dies zu vermeiden, löschen Sie einfach den Firefox-Cache. Sie können den Browser so konfigurieren, dass der Cache automatisch gelöscht wird, wenn eine bestimmte Speicherkapazität erreicht ist. Es hilft Ihnen, unnötige Hektik zu vermeiden. Alternativ können Sie den Cache mit alternativen Methoden löschen. Sie benötigen jedoch die Installation von Software von Drittanbietern. Solche Programme verfügen über erweiterte Funktionen, mit denen Sie Dateien aus dem temporären Speicher gleichzeitig in mehreren Browsern löschen können.

Mozilla Firefox löschen Cache

Fazit

Wie können Sie sicherstellen, dass der Firefox-Cache gelöscht wird?kann einfach und schnell sein. Wenn Sie sehr oft das Internet, insbesondere das Firefox-Programm, nutzen, ist die tägliche Entfernung des gespeicherten Speicherplatzes für Ihren Browser einfach notwendig.

</ p>
  • Bewertung: