Site-Suche

Klettenöl für Haare: Bewertungen und Realität

Unter den Volksheilmitteln für die Haarpflege, eine Welle von Interesse, in letzter Zeit nicht zu übersehen, vor allem die Klette Öl für die Haare. Bewertungen über ihn, verließ uns noch unsere Urgroßmütter,inspiriere und heute, es auf deinen eigenen Haaren zu versuchen. Aber ist alles so rosig und fähig zu diesen einfachen Mitteln, um unseren Haaren zu helfen? Versuchen wir zu verstehen.

Vor allem, um zu verstehen, wie effektivDies oder das bedeutet, Sie sollten sorgfältig ihre Zusammensetzung studieren und verstehen, ob sie genau das enthält, was uns nützen kann. So wird Klette Öl aus einer Pflanze, die eine große Klette oder Klette genannt wird, hergestellt. Und nicht von der ganzen Pflanze, sondern nur von ihren Wurzeln. Es kann sowohl industriell als auch zu Hause hergestellt werden. Um dieses Wundermittel zu schaffen, nehmen Sie die frischen Klettenwurzeln heraus, zerquetschen Sie, gießen Sie ein wenig warmes Pflanzenöl und beharren Sie für ungefähr einen Monat. Als Ergebnis erhalten sie selbstgemachtes Klettenöl für die Haare, deren Bewertungen von seiner signifikanten Wirksamkeit sprechen.

Als Teil der Ölinfusion der Klettenwurzelenthält so nützliche Bestandteile wie Mineralsalze, verschiedene Arten von essentiellen und fetten Ölen, Protein, Inulin, Tannine und einen ganzen Komplex von Vitaminen. All diese Substanzen wirken sich günstig auf die Kopfhaut und auch direkt auf die Struktur der Haare aus und erlauben uns, mit Zuversicht zu erklären, dass Klettenöl für folgende Zwecke verwendet werden kann:

  • Stärkung des Haarwachstums;
  • Beseitigung von Schuppen und Juckreiz;
  • Vorbeugung der frühen Kahlheit;
  • Behandlung von Alopezie (Haarausfall).

Trotz solch einer umfangreichen Liste von Anwendungen, Öl gegen Haarausfall. Um die Manifestationen dieses Problems zu reduzieren und schrittweise auf Null zu reduzieren, sollten Sie Öl mindestens zwei- bis dreimal pro Woche für 3 Monate und länger verwenden. In den alten Zeiten benutzten Frauen sie im Allgemeinen während ihres ganzen Lebens, was ihnen erlaubte, ihre luxuriösen Haare bis ins hohe Alter zu behalten.

Klettenöl aus Haarausfall: Anwendungsweisen

Vor allem können wir zwei Hauptwege unterscheiden - in Form einer Einkomponentenmaske und als Teil eines komplexen therapeutischen Mittels für das Haar.

Im ersten Fall leicht im Wasserbad erwärmt(oder in einem Mikrowellenofen) wird das Öl auf die Wurzeln von nach dem Waschen leicht getrockneten Haaren aufgetragen. Nach 15-20 Minuten sanfter Kopfmassage wird das restliche Öl über die gesamte Länge mit Hilfe eines Holzkamms verteilt und die Maske für eine Stunde unter der Abdeckung liegen gelassen. Dann mit einem milden Shampoo abwaschen.

Neben solch einer einfachen Maske können Sie auch und macheneffektiver, ergänzt die Wirkung von Klettenöl mit anderen Zutaten, auch nützlich für die Haare. Zum Beispiel, mischen Sie ein oder zwei Eigelb (je nach Dichte und Länge der Haare), auf einem Esslöffel Rizinusöl und einer Lösung von Vitamin E in Öl und einem Teelöffel Dimedioxid. Mischen Sie die Mischung mit einem Schneebesen oder Mixer und fügen Sie nach und nach Kletteöl für das Haar hinzu. Rückmeldungen über die Wirksamkeit dieser Maske können Sie sicher sagen, dass Haarausfall nach einem Monat seiner regelmäßigen Verwendung deutlich abnimmt und wieder normal wird.

Wird der häufige Gebrauch von Klettenöl viel Schaden anrichten?

Eine allgemeine Meinung ist das häufigDie Verwendung von Öl kann das Haar fettig machen und es dem Glanz berauben, in der Tat hat es keine Grundlage. Das Öl hat die einzigartige Fähigkeit, die Mikrorisse des Haares zu durchdringen, es zu füllen und ihm Festigkeit zu geben, aber es macht die Locken nicht schlimmer. Es hat auch nicht die Fähigkeit, die Arbeit der Talgdrüsen zu aktivieren und beeinflusst folglich nicht den Grad der Fettigkeit der Haare.

In der Regel verwenden Sie sicher Klette Öl für die Haare: Bewertungen täuschen nicht und Ihr Haar wird tatsächlich viel schöner.

</ p>
  • Bewertung: