Site-Suche

Pflege für fettige Haut: Tipps und Tricks

Heute erzählen wir Ihnen, wie Sie fettige Haut richtig pflegen. Die Hauptaufgabe besteht darin, die vergrößerten Poren zu verengen, Fettglanz und eine Tendenz zur Akne zu beseitigen.

Der Hauptvorteil der fettigen Haut vor dem Trocknen -So entsteht ein unsichtbarer Film, der eine schützende Barriere gegen schädliche äußere Einflüsse bildet. Noch langsamer wird es alt, Falten erscheinen spät und es bleibt für eine lange Zeit elastisch, aber es ist anfälliger für Akne als alle anderen Arten aufgrund übermäßiger Zuteilung von Fett. Erweiterte Poren tragen auch nicht zu ihrer Schönheit bei und sind gepflegt. Aber wenn es jeden Tag gereinigt wird, ist es sauber, glatt und samtig.

Wahre Pflege für fettige Haut erfordert mehrZeit und Aufwand - es ist nicht so einfach, diesen Typ zu pflegen. Aber normalerweise wird die Haut im Alter von dreißig Jahren kombiniert. Spezielle Kosmetik für fettige Haut deutlich verbessern seinen Zustand und machen die Poren weniger auffällig.

Grundregeln der Pflege

Frauen mit dieser Art von Haut sollten verwendenmager feuchtigkeitsspendende Medikamente, die die Poren nicht verstopfen, und es ist obligatorisch, Reinigungsmittel zu verwenden, die keine erhöhten Fettdrüsen provozieren. Solche Mittel reinigen die Haut gründlich von überschüssigem Fett und entfernen Partikel des Hornhautepithels. Um den fettigen Glanz loszuwerden, müssen Sie Tonics mit dem Zusatz von Mineralpulver anwenden.

Dieses Tonic kann zweimal am Tag verwendet werden -Das wirksame Puder dehydriert die Haut leicht und macht sie stumpf. Der gleiche Effekt wird erzielt, wenn bröckeliges Pulver verwendet wird, das keinen Perlglanz enthält. Bevor Sie das Pulver auftragen, müssen Sie Ihr Gesicht mit einem feuchten Tuch reinigen (entfernen Sie den angesammelten Schmutz), um ein Verstopfen der Poren zu verhindern.

Wenn Sie eine Stiftung oder Stiftung verwenden,dann achten Sie darauf, seine Zusammensetzung zu sehen - die Hauptsache ist, dass es Fette fehlt, die auf dem Gesicht schmelzen und es glänzender machen. Kosmetologen empfehlen den Kauf einer lang wirkenden Flüssiggrundlage, die nicht schwimmt und schnell absorbiert wird. Pflege für fettige Haut sollte am Morgen und am Abend und nur mit Mitteln, die das Gesicht nicht trocknen gemacht werden.

Für solche Zwecke ist das BakterizidGel, bedeutet aus Ton (oder auf seiner Basis), Peelings für eine Problemhaut und eine spezielle Milch. Die Seife aus Ziegenmilch reinigt die Haut sehr gut, entfernt alle Verschmutzungen und wirkt entzündungshemmend, was die Wahrscheinlichkeit von Hautausschlägen deutlich reduziert. Nach dem Waschen sollte die Haut des Gesichtes nicht zusammengezogen werden, Ihr Ziel ist es, es zu reinigen, und kein unerwünschtes "Quietschen" zu erreichen.

Wählen Sie eine Creme für fettige Haut, achten Sie daraufum sicherzustellen, dass es wichtige Vitamine A, E sowie Zusatzstoffe von Schwefel und Zink enthält. Um eine Creme zu bekommen, ist besser in Drogerien oder Fachgeschäften: die Präparate der Marken Bioderma, Exfoliac, Vichy, Clearasil haben sich gut bewährt. Vergessen Sie nicht, sich zu tonen - wählen Sie pflanzliche Produkte, die auf Minze, Salbei, Schafgarbe basieren. Alkoholhaltige Lotionen trocknen die Haut stark ab, weshalb sie nicht empfohlen werden.

Ein- oder zweimal pro Woche Masken aus Weiß machenTon, verengen sie gut die erweiterten Poren, reinigen Verunreinigungen und verhindern das Auftreten von Akne. Professionelle Kosmetikerinnen beraten regelmäßig, Dampfschalen mit Kräutern (Rosmarin, Salbei, Schafgarbe) herzustellen. Wenn es auf dem Gesicht viele Punkte und acnes gibt, ist es besser, die Masken und die Agenten des Exfoliats zu verweigern, was nur die Situation verschlimmern wird.

Es ist nützlich, mit Seife und Salzlösung zu waschen: tränken Sie ein Wattestäbchen und streuen Sie es ein wenig mit Salz und Soda und sanft kreisenden Bewegungen, um Ihr Gesicht zu massieren (mit empfindlicher Haut wird nicht empfohlen). Sorgfältige und tägliche Pflege für fettige Haut hilft, sie jung, frisch und sauber zu halten. Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung, essen Sie mehr frisches Gemüse, Obst, Milchsäure Lebensmittel.

</ p>
  • Bewertung: