Site-Suche

Epilation mit Zucker: ein Geschenk aus der Antike an moderne Frauen

Unerwünschte Vegetation auf dem Körper von jedemFrauen wurden zu allen Zeiten auf viele Arten entfernt. Quälendes Rupfen, kurzlebiges Rasieren, schmerzhaftes Wachsen, moderne Elektro- und Foto-Epilation .... Die Liste kann auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden - von der schönsten Königin Kleopatra, die den Sinn in allen kosmetischen Verfahren kannte, bis hin zu modernen Modedamen, um der Schönheit willen, die keine Opfer bereuen. Und nur ein Weg kam aus der alten Zeit der ägyptischen Schönheiten und "hat bis heute überlebt - Epilation mit Hilfe von Zucker.

In einigen Schönheitssalons, diese KosmetikDas Verfahren wird Shugaring genannt, in anderen - "Persische Haarentfernung", aber unter all diesen Namen ist der Prozess der Entfernung unerwünschter Vegetation in verschiedenen Teilen des Körpers mit Hilfe von gefrorener Zuckerpaste. Bis heute ist diese Epilation eine der beliebtesten, effektivsten und natürlichsten Methoden, die von einer großen Anzahl von Frauen auf der ganzen Welt ausgewählt wurde.

Der Shugaring-Prozess an sich ist einauf die Haut (wo erforderlich Entfernen von Haaren) dicken Zuckerpasten warme Lösung anwenden, dann kann es praktisch schmerzlos kosmetische Verfahren durchzuführen und nicht schadet die Haut. Dies ist eine sehr wichtige Punkt - Zucker Haarentfernung absolut für alle Hauttypen geeignet ist und nicht das Risiko einer Reizung oder Entzündung der Gefahr von allergischen Reaktionen führt, wie ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffe durchgeführt - Zuckermischung (Kosmetologie), Wasser und reiner Zitronensaft.

Mit Hilfe von Zucker, auch kleinHaare, die bei anderen Arten der Haarentfernung oft unbemerkt bleiben. Darüber hinaus kann die Haarentfernung mit Zucker viele Probleme vermeiden, insbesondere bei Verbrennungen, die unvermeidbar bei der Verwendung von heißem Wachs auftreten. Die Zuckermischung sollte warm, etwa der Körpertemperatur entsprechend, aufgetragen werden, um unerwünschte Vegetation auf empfindlichen Hautpartien - im Achselbereich oder in der Bikinizone - loszuwerden.

Also, wenn du wissen willst, wie man eine Epilation machtZucker, folgen Sie dann bestimmten Empfehlungen, die dazu beitragen, diesen kosmetischen Prozess so schmerzfrei wie möglich und schnell in mehreren Stufen durchzuführen. Bereiten Sie zuerst die Haut für das Verfahren vor, reinigen Sie sie mit einem Tonikum und entfetten Sie sie. Dann können Sie die Enthaarungsmasse auftragen - Zucker erhitzen, mit Wasser und Zitronensaft vermischen, wie bereits erwähnt auf Körpertemperatur abkühlen und sanft auf eine kleine Hautpartie gegen Haarwuchs legen. Wenn die Epilation an den Beinen durchgeführt wird, kann man sofort einen großen Bereich säubern, während man an zierlicheren Stellen basteln muss - sie werden die Vegetation in kleinen Teilen loswerden müssen. Die dritte Stufe ist die Entfernung der gefrorenen Zuckermasse zusammen mit den Haaren, die mit der Wurzel herausgezogen werden.

Nach all dem oben genannten Epilieren mit Zuckergilt als vollständig - die Masse wird nur mit warmem Wasser abgewaschen, das alle übrigen Bestandteile auf der Haut löst. Anschließend sollten die gereinigten Bereiche mit angefeuchteten Servietten oder Lotionen gereinigt und anschließend mit einer speziellen Fettcreme angefeuchtet werden.

Es sollte angemerkt werden, dass Shugaring nicht nur hilftim endlosen Krieg des schönen Geschlechts mit unattraktiver Vegetation auf dem Körper, aber auch exfoliates die Haut, reinigt es, stimuliert die normale Blutzirkulation in den tiefen Schichten der Haut und macht die Haut seidig glatt und weich. All dies, sowie die Tatsache, dass die Haarentfernung mit Zucker zu Hause erfolgreich durchgeführt werden kann, hat diese Art von Verfahren am beliebtesten für moderne Frauen gemacht, die die Glätte und Gesundheit der Haut so lange wie möglich erhalten möchten.

</ p>
  • Bewertung: