Site-Suche

St. Petersburg, der Central Park für Kultur und Sport, benannt nach. S.M. Kirova: Beschreibung, interessante Fakten und Bewertungen

Zweifellos für Bewohner und Besucher der "Stadt an der Newa"Park CAC & O (St. Petersburg) ist ein beliebter Ort für Freizeit. Dieses Objekt zieht im Sommer wie ein Magnet an, um durch die schattigen Gassen zu spazieren, um auf dem Boot spazieren zu gehen und die einzigartigen Naturlandschaften zu bewundern. Im Winter lädt der Park des Central Parks für Kultur und Freizeit (St. Petersburg) zum Skaten, Skifahren und Rodeln ein, am Abend spazieren Sie durch die Plätze und bewundern die helle und farbenfrohe Beleuchtung. In der Regel finden Sie hier Unterhaltung nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

Ausflug in die Geschichte

Zuvor das Gebiet, in dem sich der Standort befindetzur Erholung wurde Mishin Island genannt. Eine der Legenden besagt, dass russische Soldaten hier nach Schweden suchten und sie einen Bären fanden. Der erste Besitzer dieser Länder war der Diplomat P. Shafirov, dann wurde der Besitzer P. Yaguzhinsky der Besitzer.

St. Petersburg TSKKIO

Aber der Mitinhaber von Misha Island war Senator A.Melgunov, der sich hier ein Anwesen baute und eine kleine Parkanlage schuf. Dann wurde das Land an den Generalfeldmarschall G. Potemkin verkauft, der später seinem Historiker und Dichter I. Elagin Platz machte. Er baute ein Palastensemble mit Gewächshäusern, Pavillons, Gebäuden und Pavillons. Außerdem haben die Stichholer befohlen, Teiche und Kanäle auf der Insel zu graben und zwei Meter hohe Bäume entlang der Ufer zu gießen. Dies wurde getan, um den Park vor Überschwemmungen zu schützen. Die Insel hieß Elaginsky und alle begannen, sie zu besuchen. Nach dem Tod des Dichters wechselte das Land immer wieder Besitzer und ging von Hand zu Hand.

Eröffnung

St. Petersburg hat natürlich eine große Anzahl an öffentlichen Gärten und Grünflächen zur Erholung. ЦПКиО ist jener Ort des Zeitvertreibs, wo man immer wieder zurückkehren will.

In den frühen 30-er Jahren des letzten Jahrhunderts aufDas Gebiet der drei Inseln - Elagin, Cross und Stone, im Newa-Delta wurde beschlossen, das Erholungsgebiet für St. Petersburger auszustatten. Der Palast- und Parkkomplex von Elagin wurde in den Central Park für Kultur und Sport umgewandelt. Aber vorher habe ich einige Vorarbeiten geleistet: Die Wandergebiete in der Nähe des Elagin-Anwesens wurden teilweise modernisiert, und die Bögen und Propyläen wurden an drei Brücken errichtet, auf denen man die Insel erreichen konnte.

Park TsPKIO St. Petersburg

Die Gassen waren mit bunten Plakaten und dem Palast geschmücktmit Bannern und Fahnen geschmückt. Natürlich ist dieses Objekt für eine Kulturstadt wie St. Petersburg einzigartig geworden. Der Central Park für Kultur und Erholung wurde am 5. August 1932 in einer feierlichen Atmosphäre eröffnet. Bewohner und Gäste der "Stadt an der Newa" gingen durch die Sommerpavillons, fuhren mit gemieteten Fahrrädern, besuchten Sehenswürdigkeiten und eilten zur Hängemattenstation, wo sie sich an der frischen Luft entspannen konnten. Im Winter kamen die Petrograder auf die Insel Elagin, um Skaten und Skifahren zu gehen.

TsPKiO in den sowjetischen Jahren

Im Jahr 1934 unter mysteriösen UmständenTötet den Kommunisten S. Kirov und den Park auf der Insel, der zu seinen Ehren genannt wird. Eine Büste des Revolutionärs wurde am zentralen Eingang installiert. In der zweiten Hälfte des 30. Jahrhunderts beschlossen die Behörden, das Erholungsgebiet auf der Insel Elagin in der Stadt Leningrad, die heute Sankt Petersburg heißt, zu modernisieren. Der Zentralpark für Kultur und Kultur wurde folgenden Veränderungen unterworfen: von der Ölwiese zum Westpfeil wurde die Hauptstraße gebaut, und der Pfeil selbst war mit einer Granitterrasse geschmückt, auf der Löwenstatuen auf Sockeln standen. In der Wintersaison wurde die Hauptallee in eine lange Eisbahn verwandelt und die Ölwiese wurde zur Eisbahn. Im Sommer war die Hauptallee mit Blumenbeeten und Rasenflächen geschmückt.

St. Petersburg TsKKIO nach Kirov benannt

In dieser Zone dekorativVasen aus Marmor und Bronzeskulpturen: "Ein Mädchen, das einen Bach überquert", "Discobolus" und "Ein Tänzer". Darüber hinaus hat die Parkverwaltung für die Schaffung neuer Wege und die Errichtung eines Sommertheaters mit einer Kapazität von 1600 Personen gesorgt. Aber das war nicht alles. Er baute auch ein Kino (bis heute nicht erhalten) und eine Sportstadt.

Der Große Vaterländische Krieg verursachte eine ernste undirreparable Schäden an der Stadt St. Petersburg. Die TsKKiO wurde zum Ort, an dem die Verteidigungsfestungen errichtet wurden, und die Anlage wurde durch die Bombardierung erheblich beschädigt. Nach dem Sieg dauerte es Jahrzehnte, um das frühere Aussehen des Parks wiederherzustellen. Die Restaurierungsarbeiten wurden erst Anfang der 90er Jahre abgeschlossen.

CCPO heute

Derzeit sind Bewohner und Gäste des nördlichendie Hauptstadt zieht es nach wie vor vor, hier ihre Freizeit zu verbringen. Wohin gehen Touristen, wenn sie in St. Petersburg ankommen? TsKKiO natürlich nach Kirov benannt. Und was kann dieses Objekt heute überraschen? Sehr viele. Sie können den Musikpavillon, den Granitkai-Pavillon, das Konyushenny-Gebäude, das Küchengebäude, das Gewächshausgebäude, das Bühnentheater und natürlich den Elaginostrowski-Palast besuchen. Letzteres gilt als wahres Meisterwerk der russischen Architektur.

TsKKIO St. Petersburg Preise

Derzeit beherbergt es ein Museum für Kunst und Handwerk und Interieur.

Auf dem Gebiet der Insel Elaginsky gibt es eine große Anzahl von gemütlichen Cafés, es gibt einen Volleyballplatz, eine Bootsanlegestelle, einen Tennisplatz.

Im Dezember 2012 auf dem Territorium des Central Park von Kultur und Sport von Saint -St. Petersburg (Adresse: 190068 Elagin Island, 4) begann seine Arbeit ein restaurierter Mini-Zoo. Besucher konnten aus erster Hand rote und gelbe Fasane, Perlhühner, Truthähne, Hühnerbrum und andere exotische Fauna sehen.

Park im Winter

Wenn Schnee fällt und sich das Wasser auf der Straße drehtIm Eis weiß nicht jeder, wo man in einer so großen Stadt wie St. Petersburg skaten und Schlitten fahren kann. Der Kirov Central Park ist der ideale Ort dafür. Für diejenigen, die im Winter aktive Erholung suchen, wird hier eine Eisbahn speziell organisiert. Am Abend ist die Insel Elagin besonders schön: leichte Girlanden zieren das Stallkorps, die Laternen von K.Rossi erfreuen das Auge, und gegenüber der Ölwiese kann man das atemberaubende Schauspiel "Die Winterbrunnen" bewundern. Diese Komposition enthält raffinierte Lichtfiguren, die in Analogie zu Weihnachtsschmuck in der französischen Hauptstadt erfunden wurden.

TsPKIO St.Petersburg Adresse

In der zweiten DezemberhälfteVolksfeste. Zu dieser Zeit erinnert die Insel Elaginsky an ein Märchen. Die Gäste können in den Einkaufspavillons Neujahr Spielzeug und Dekorationen, Geschenke und Souvenirs kaufen. Die Besucher freuen sich über leckere Kuchen, Lebkuchen, Kuchen und andere gute Dinge.

Park im Sommer

Viele interessante Unterhaltung im Central Park für Kultur und Kulturund eine warme Jahreszeit. Wandern auf dem Boot, Wandern zum Singen und Vogelgezwitscher, Spielen auf einem Tennisplatz - all das ist für Gäste, die auf der Insel Elagin eine gute Zeit haben. Sogar die Eichhörnchen sind hier zahm: Sie werden gerne Leckereien von Besuchern erhalten. Nun, zahlreiche Attraktionen im Central Park von Kultur und Sport (St. Petersburg) werden niemanden gleichgültig von Kindern lassen. Aber wie viel kostet es, an diesem malerischen Ort zu entspannen?

Preisliste

Es sollte bemerkt werden, dass die Budgetoption für Freizeit im Central Park von Kultur und Sport (St. Petersburg) angeboten wird. Die Preise hier sind ziemlich demokratisch.

Zum Beispiel kostet eine Stunde Rollschuhlaufen 150Rubel. Wer mit dem Fahrrad eine Stunde fahren möchte, bekommt 200 Rubel. Wenn Sie eine Stunde für einen Roller mieten möchten, kostet dieses Vergnügen 80 Rubel.

TsKKIO St. Petersburg Ticketpreis

Das Spiel von Tischtennis kostet 100 Rubel pro Stunde. Wer eine Stunde Boot fahren möchte, sollte 200 Rubel kosten. Die Miete von Katamaranen kostet 280 Rubel, Skates - 200 Rubel, Finnische Schlitten - 100 Rubel, Skier - 200 Rubel für eine Stunde Nutzung.

Dort ist es günstig, also im CPC & O(St. Petersburg). Der Eintrittspreis (Eintritt) für Erwachsene beträgt nur 70 Rubel, und für Studenten, Schüler und Soldaten, und noch weniger - 30 Rubel. Außerdem ist der Eintritt in den Park an Wochentagen kostenlos.

Veranstaltungen und Festivals

Auf Elagin Island wird die Insel regelmäßig gehaltenAnzahl der Festivals, Ausstellungen und Unterhaltungsveranstaltungen. Petrograder gehen besonders gerne zum Festival "Shumi, Maslennitsa!", Zum "Tulip Festival", zum Straßentheaterfestival "Elagin Park", zur Ausstellung "Glas und Keramik in der Landschaft". Freude bei vielen Gästen ist das gastronomische Festival "Oh, ja! Essen! "Und das Musikfestival" The Manor of the Jazz ".

Betriebsmodus

Das Kirov Sommerzentrum verkehrt täglich von 6.00 bis 00.00 Uhr und im Winter von 6.00 bis 23.00 Uhr. An Feiertagen und Wochenenden ist die Kasse von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Transportdienste

Nicht jeder weiß, was für ein Transport und wieDie Route kann durch den Central Park für Kultur und Sport (St. Petersburg) erreicht werden. Wie kommt man in den Park? Die beste Option ist die "U-Bahn" zu benutzen. Sie sollten zur U-Bahn-Station "Cross Island" gehen, und dann nach rechts gehen, ein kurzes Stück entlang der Ryukhin-Straße gehen. Dann liegt der Weg zur Brücke über das Mittlere Nevka.

Sankt Petersburg wie man kommt

Die zweite Route führt Sie zur U-Bahn-Station "Staraya Derevnya". Dann sollten Sie entlang der Lime Alley zum Primorsky Highway gehen. Dann biegen wir nach rechts ab und begeben uns auf die Brücke.

Der Park kann mit Hilfe von drei Elaginsky Brücken von den Kamenny und Krestovsky Inseln, sowie vom Primorsky Bezirk erreicht werden.

Bewertungen

Gäste besuchen den Central Park für Kultur und Sport (St. Petersburg),einhellig in ihren Antworten zu diesem malerischen Ort. Spaziergänge unter freiem Himmel, zahlreiche Feste, spannende Festveranstaltungen, Ausstellungen, ein Zoo, Vogelgesang - all das und noch viele andere Dinge locken Petrograder und Gäste der "Stadt an der Newa" nach Elaginsky Island.

</ p>
  • Bewertung: