Site-Suche

Möchten Sie wissen, warum Blumen in verschiedenen Farben?

Das Wort "Blume" kommt vom Wort "Farbe""Ein kleines Stück Farbe." Und es ist wahr, diese erstaunlichen Pflanzen überraschen mit einer unglaublichen Vielfalt an Farben! Warum Blumen in verschiedenen Farben? Und warum sind ihre Blüten so gemalt? Versuchen wir, das herauszufinden.

warum Blumen in verschiedenen Farben

Woher kommt diese Sorte?

Für die Farbe der Pflanzenflavonoide -organische Verbindungen, die in großen Mengen in jeder Blume erhältlich sind. Es sind ihre Kombinationen und Kombinationen, die der Pflanze ihr einzigartiges Aussehen und ihren einzigartigen Farbton verleihen. Sie sind absolut utilitaristisch in der Natur, die nicht nur für uns geschaffen wurde, um die Schönheit der Blumen zu bewundern. Flavonoide schützen Pflanzen vor übermäßiger UV-Strahlung, vor Temperatureinbrüchen, vor äußerer chemischer Aggression und ziehen natürlich helle Farben von Insektenbestäubern an. Es ist eine große Anzahl von Flavonoiden bekannt, die je nach chemischer Struktur zu mehreren Gruppen gehören.

So verleiht das Anthocyan den Blüten ein Violett, Blau,lila, rot und andere Schattierungen. Und zum Beispiel erscheinen Grün, Orange und Gelb aufgrund anderer Pigmente, zu denen Chlorophyll, Carotin und ähnliche Substanzen gehören, die ebenfalls eine vielfältige chemische Struktur aufweisen. Gelbe Pigmente absorbieren ultraviolettes Licht gut und Pflanzen verblassen nicht von der Sonne. Übrigens sind die Alpenblumen in der Regel in diesem Schatten gemalt.

Blumen Garten Fotos

Warum Blumen in verschiedenen Farben, können ihre erklärenSäuregehalt. Je höher sie ist, desto stärker tendiert die Blüte zu einem roten Schatten. Wenn Sie das blaue Blütenblatt mit Essig fallen lassen, wird es rot. Im Herbst steigt übrigens der Säuregehalt in den Pflanzen an, so dass selbst das Laub uns mit erstaunlichen Schattierungen von Rot, Gelb und Orange erfreut. Und die meisten Blüten, die sich im Frühherbst öffnen, haben die gleiche sonnige Farbe.

Zimmerpflanzen

Wenn die Corolla-Zellen keine habenPigment, es wird weiß. Da die Flavonoidpigmente als Hauptschutzfunktion dienen und ihre Anwesenheit in der Blüte ihre Widerstandskraft gegenüber den äußeren Umwelteinflüssen erhöht, verleiht ihre völlige Abwesenheit der Blume eine Verletzlichkeit. Vielleicht sind deshalb weiße Blumen so weich.

Blumen mit ungewöhnlicher Färbung

Warum Blumen in verschiedenen Farben bestimmt werdenin ihren Zellen mit verschiedenen chemischen Verbindungen vorhanden. In der Regel sind alle Blütenblätter derselben Blume gleich gefärbt, aber es gibt Ausnahmen. Zum Beispiel sind in einem dreifarbigen Violett (Stiefmütterchen) und in einem Venus-Schuh Blütenblätter gefärbt, oft in kontrastierenden Farben. Und für einige Blumen ändert sich die Blütenkrone während der Blüte. So, in den Knospen der Lungenkraut, wenn es öffnet, sind die Blütenblätter rosa. Und mit der Zeit werden sie allmählich blau, bis die Blütenkrone blau oder blau wird, wenn sie blüht. Es gibt Pflanzen mit gefleckten oder gestreiften Blütenblättern und sogar mit einem farbigen Rand am Rande der Krone. Gartenblumen, deren Fotos Sie in diesem Artikel sehen können, bestätigen ihre erstaunliche Vielfalt.

Blumen mit ungewöhnlicher Färbung

Wissen, warum Blumen in verschiedenen Farben, vieleZüchter experimentieren und produzieren heimische Pflanzen, die in Farbe und Haltbarkeit nicht nur durch Kreuzung, sondern auch durch Ansäuerung des Bodens und spezielle Fütterung überraschend sind. Zum Beispiel helfen Kalzium und Magnesium, ein intensiveres Blau und Kalium-Rot zu erzeugen. So kann eine Person aus den von der Natur geschaffenen Ziegeln eine erstaunlich schöne Welt bauen.

</ p>
  • Bewertung: