Site-Suche

Bär und Pinguin. Warum isst ein Eisbär keine Pinguine?

Warum isst ein Eisbär keine Pinguine? Es scheint, dass eine seltsame Frage, aber die Antwort darauf immer noch erhalten wollen, weil der Mensch eine sehr neugierige Kreatur ist. Nähern Sie sich jedem Passanten auf der Straße und stellen Sie ihm eine solche Aufgabe, jeder wird sofort denken: Warum isst ein Eisbär keine Pinguine? Um solche unverständlichen Beziehungen zwischen diesen beiden Vertretern der Tierwelt zu verstehen, ist es notwendig, den Lebensstil eines weißen Bären und eines Pinguins in einem schwarzen "Mantel" zu betrachten.

Bär und Pinguin

Eisbär unter dem Rest seiner Verwandtengilt als besonders groß. Das Gewicht der Männchen beträgt eintausend Kilogramm, die Weibchen sind viel kleiner und wiegen etwa 300 kg. Diese schönen Tiere leben unter dem Eis, so hat die Natur dafür gesorgt, dass ihre Pfoten nicht gefrieren und sie nicht auf Eis gehen. Auf den Sohlen der Haare schützt es zuverlässig die Gliedmaßen vor der Kälte und ermöglicht es, auf rutschigem Untergrund frei zu laufen.

warum Eisbären keine Pinguine essen

Die Speisekarte eines weißen Bären besteht aus was istSeite an Seite mit ihm. Er war glücklich, die Bartrobbe, Walross und andere Meeresbewohner planieren. Fisch für weiße gut aussehend einfach unersetzlich in der gesamten Ernährung. Beobachten Sie, wie einen Bären zu jagen, sehr interessant. Zuerst sieht er leise die Kante des Lochs, sobald es auf der Oberfläche der potenziellen Beute ist, Pfote wehen starke Betäubung oder sofort töten das Opfer ertragen, als eine ungewöhnlich leistungsfähigen Durchschlag.

Pinguine gehören nicht-fliegenden Seevögeln,Sie sind ausgezeichnete Schwimmer und Taucher. Die größte aller Arten ist der Kaiserpinguin, sein Gewicht erreicht 45 kg, und die Höhe - knapp über einen Meter. Ihr Körper ist stromlinienförmig, deshalb bewegen sie sich schnell im Wasser, aber an Land mit der Geschwindigkeit der Bewegung haben diese Vögel Probleme, sie gehen ziemlich unbeholfen. Muskulatur und Knochen sind so angeordnet, dass Pinguine unter Wasser Flügel als Schiffsschrauben bearbeiten. Keine Vögel, sondern echte U-Boote! Sie ernähren sich von Fisch, dieses Essen ist unersetzlich.

Warum Eisbären keine Pinguine essen: Optionen für Antworten

Pinguine und Nordbären jagen auf verschiedene Arten,obwohl sie den Fisch gleichermaßen lieben, sowohl diese als auch andere. Ein weißer Räuber an Land kann sogar ein sehr großes Walross töten, und im Wasser hätte er keine Chance, ein solches Biest zu besiegen. Im Gegensatz dazu erhält der Pinguin unter Wasser leicht viel Nahrung. Wenn er einen Schwarm Fische bemerkt, fliegt er mit einer Geschwindigkeit in der Mitte mit einem offenen Schnabel, so dass das Futter selbst in die Kehle eines Vogels fällt.

warum Eisbären keine Pinguinantwort essen

Mit gastronomischen Geschmäcken dieser beiden ArtenTiere haben herausgefunden, aber die Frage bleibt: Warum isst ein Eisbär keine Pinguine? Nun, nicht weil beide gerne einen Fisch essen? Es gibt viele Möglichkeiten, es sind durchaus plausibel, aber es sind absolut lächerlich.

Einige "Experten" des Tierreichs behaupten,dass der Bär, Beute fangend, nur die Haut und das Fett isst, der Rest ist bereits geschmacklos. Ein Pinguin hat ein Bündel Federn, was gibt es zu essen? Nach einer anderen Version sind flugunfähige Vögel sehr stinkig und der Bär verachtet einfach solch ein Gericht. Laut Wissenschaftlern ist das Fleisch dieser amüsanten Kreaturen giftig und als Nahrung ungeeignet. Es wäre möglich, Varianten und Vermutungen verschiedener Personen aufzulisten, aber wir müssen immer noch die richtige Antwort auf die gestellte Frage finden.

Warum isst ein Eisbär keine Pinguine?

Die Frage ist wirklich sehr einfach, du brauchst nurDenken Sie sorgfältig über das Wesen des Problems nach, das sogar ein Student tun kann. Warum essen Eisbären keine Pinguine? Die Antwort liegt auf der Hand: Tiere leben an verschiedenen Polen der Erde und ihre Begegnung in der Wildnis ist absolut unmöglich. Es sei denn, ein Mann legt seine Hand und beschließt, einen Bären und einen Pinguinjungen näher kennenzulernen, aber in diesem Fall gibt es keine Garantie, dass der Räuber sofort einen harmlosen und unbekannten Vogel für ihn angreifen wird. Die Tiere sind vorsichtig mit allem Neuen und Ungewöhnlichen.

Warum isst der Eisbär keine Pinguine?
In der Zwischenzeit lebt der Eisbär in der Arktis, auf derDer Nordpol und der Pinguin - in der Antarktis, am Südpol, und sie treffen sich noch nicht. Wir werden denken, dass sie in Abwesenheit einen Friedensvertrag unterzeichnet haben, der von der Natur selbst unterzeichnet wurde.

</ p>
  • Bewertung: