Site-Suche

Volkstanz - eine Reise um die Welt

Tanz ist die älteste Kunst, Bilder indie durch rhythmische Bewegungen entstehen, begleitet von Musik und Soundeffekten. Unter den verschiedenen Arten von Tänzen (Sport, Klassik, Varieté, Modern) ist ein besonderer Ort immer von Volks- oder Folkloretänzen besetzt.

Entstehungsgeschichte und Merkmale von Volkstänzen

Es ist bekannt, dass die ersten Tänze in einer Tiefe entstanden sindAntike als Ausdruck emotionaler Eindrücke eines Menschen aus der umliegenden Welt. Sie zeigten zunächst die in der Umwelt vorkommenden Naturphänomene, imitierten die Gesten der Tiere, kopierten die Pflanzenwelt. Im Folgenden wiederholten Tanzbewegungen Merkmale von Arbeitsprozessen. Da verschiedene Nationalitäten unter verschiedenen klimatischen Bedingungen lebten, entwickelten sie sich auf unterschiedliche Art und Weise, es entstanden nach und nach nationale Tänze, die nur die Spezifität bestimmter Kulturen zeigten.

Diese folkloristische Kunstform ist anderseine Reihe traditioneller Bewegungen, Kostüme, Melodien, Rhythmen. Sein Hauptmerkmal ist die Reflexion der kulturellen Werte, des Lebens, der historischen Entwicklung einzelner Nationen. Es ist der Volkstanz, der die Geschlechterunterschiede, die Beziehung zwischen den Geschlechtern, am besten betont. Männer tanzen oft mit Waffen, Musikinstrumenten und schaffen so das Bild eines Eroberers, eines Verteidigers, der das Tempo des Lebens bestimmt. Frauen halten gewöhnlich ein Taschentuch, Blumen, Haushaltsgegenstände in den Händen und personifizieren die Wärter des Herdes. Darüber hinaus können Sie im Tanz die Geschichte der Entwicklung des Landes verfolgen, die Besonderheiten seines Lebens und sogar den Rhythmus des Lebens kennenlernen.

Wie jeder andere auch hat der Volkstanz seine eigenenMerkmale, charakteristische Bewegungen. Seine Einzigartigkeit liegt jedoch in der Tatsache, dass diese Merkmale für jede Kultur, jede Nation unterschiedlich sein werden. Das ist die Komplexität dieses Genres, denn Tänzer sollten nicht nur schön, anmutig sein, jede Bewegung sollte in Harmonie mit der Musik stehen und die Farbe der vertretenen Nationalitäten widerspiegeln. Gleichzeitig gibt die Tanzfolklore den Tänzern die Freiheit der Reinkarnation, erlaubt ihnen, sich überall in der Welt zu finden, und lockt gleichzeitig die Zuschauer mit sich. Daher ist Volkstanz nicht nur eine spezifische Bewegung. Das ist auch die Einheit von Kostümen, Musik, zusätzlichen Attributen, die alle zusammen den Charakter einer Nation schaffen.

Volkstänze für Kinder und Erwachsene

Heute beschäftigen sich Kreise, Ateliers, Schulen mitTanztraining, viel, und Eltern haben oft eine Wahl: welche Art von Kunst zu bevorzugen. Leider verliert die Folklore in einer solchen Vielfalt oft an Bedeutung. Modern und Varieté-Tänze erscheinen modischer, Sport - vielversprechend und Ballett - anmutig. Tatsächlich ist der Volkstanz eine äußerst faszinierende Art von Kunst. Er wird die Koordination der Bewegungen entwickeln, zur Entwicklung der Flexibilität beitragen, die Entwicklung der Körperhaltung, wird sich positiv auf die allgemeine körperliche Entwicklung auswirken. Aber es wird auch eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, sich mit der Kultur des Heimatlandes vertraut zu machen und sich mit den Quellen vertraut zu machen. Zur gleichen Zeit werden verschiedene Tänze der Welt in der Folklore aufgeführt: glühender lateinamerikanischer, glühender Ukrainer, emotionaler polnischer und anderer. Diese Reihe von Bildern und Kulturen, zu denen ein Teil wird, ermöglicht Tanzfolklore.

Künstlerische Direktoren beraten zu BeginnTanzen ist näher an fünf oder sechs Jahren, wenn das Kind seine Bewegungen bereits gut koordiniert, aber immer noch ziemlich plastisch ist. In einigen Fällen können Sie jedoch früher beginnen (3-4 Jahre), aber es ist wichtig, dass die Klassen in derselben Altersgruppe gehalten werden, so dass alle Kinder die gleiche Aufmerksamkeit erhalten. Wenn es sich jedoch nicht um einen professionellen Tanz handelt, können Sie ab einem späteren Alter auch Erwachsene aufnehmen. Schließlich geht es vor allem darum, Musik, Bewegung und Bilder zu genießen. Und von dieser erstaunlichen Reise um die Welt, die einen nationalen Tanz geben kann.

</ p>
  • Bewertung: