Site-Suche

Schauspielerin Tress McNeill: Foto, Biographie, Rollen im Kino

Die meisten Leute, die die Animation gesehen habenCartoon „Die Simpsons“ zumindest einmal darüber nachgedacht, wer die Stimme seiner Figuren. Tress McNeill ist eine dieser Schauspielerinnen. Sie wurde seit 1979 in Intonation Comic-Figuren in der englischen Sprache beschäftigt. Heute können wir ihre Stimme in einer Vielzahl von Cartoons, Filmen und Fernsehserien, darunter hören „Drama“. Ihre Stimme sprechen: Daisy Duck (Donald Freundin), Chip (aus dem Zeichentrickfilm "Chip‚n Dale Rescue Rangers"), Agnes Skinner (Mutter-Henne von "Die Simpsons") und Bugs Bunny.

Tress McNeill

Kindheit

Das Mädchen, geboren am 20. Juni 1951 in Chicago(Illinois) in einer kleinen Familie riefen die Eltern Teresa Claire Payne (Teressa Claire Payne). Sie war klein, rundlich und sehr lautstark. Als sie älter wurde, begann sie davon zu träumen, Schauspielerin zu werden. Als ich reifer wurde, wurde mir klar, dass es wenig Hoffnung gibt. Daher ging ich nicht zur Schauspielschule, sondern an die University of California. Danach absolvierte sie die Rundfunkschule und wurde Discjockey (in einem modernen DJ), um ihre eigenen Ambitionen irgendwie zu verwirklichen.

Arbeit

Bevor Sie anfangen, anders zu klingenZeichen, Tress McNeill (es war solch ein Pseudonym, das das Mädchen einmal selbst nahm), wo sie gerade nicht gearbeitet hat. Selbst in der Los Angeles-Truppe The Groundlings fast auf Augenhöhe mit Paul Rubens. Mir wurde klar, was sie tun sollte, als sie 1979 mehrere Nebenfiguren des Zeichentrickfilms "Scooby and Scrappy-Doo" vortrug. Danach entschied ich mich nur noch mit mir selbst zu tun, um verschiedenen Animateuren meine Stimme zu geben. Was, es ist erwähnenswert, hat sie sehr gut gemacht.

Tress McNeill ist eine Schauspielerin

Fähigkeiten

Die Schauspielerin Tress McNeill gehört zweifellos zu den Meistentalentierte Frauen in der Sprachübertragungsindustrie. Ihre Stimme ist absolut einzigartig. Sanft, laut, piercing-kindisch, fröhlich, erlaubt er dir, die Zeichentrickfigur mit noch mehr Vergnügen und Interesse zu betrachten. Zumindest die Zuschauer, die Englisch sprechen. In den meisten Fällen war er es, der Dot Warner half, Bugs Bani und Tina Ton wurden sehr beliebte Cartoons. Es ist auch interessant, wie die Stimme von Tress McNeill in dem Film "Elvira: Die Dame der Dunkelheit" klingt. Hier ist er etwas heiser. Die Schauspielerin kann jedoch leicht jedes Timbre und jede Intonation einstellen.

Karriere

Bis 2013 gab Tress McNeill ihre Stimme mehr1000 Charaktere, präsent in mehr als 260 Zeichentrickserien, Cartoons, Filmen und Videospielen. Sie arbeitete an der Vertonung solcher animierten TV-Serien wie "Futurama", "Dave-Barbar", "Animation", "Abenteuer der winzigen Töne". Zusammenarbeit mit so bekannten Unternehmen wie Disney und Warner Bros. In Zusammenarbeit mit dem Disney-Studio sprach sie die Charaktere der Cartoons "Hercules", "Das Haus der Maus", "Duck Tales", "George of the Jungle 2" und "7D" an. In den Jahren 1995, 1997 und 2000 wurde sie für verschiedene Cartoons in vier Kategorien für den Anni Award nominiert, erhielt dafür aber keine Auszeichnungen. Aber es ist durchaus möglich, dass alles noch vor uns liegt.

Tress McNeill Filme

Privatleben

Aus der Biographie von Tress McNeill ist es heute klarDie Schauspielerin ist bereits 66 Jahre alt geworden. Es ist auch bekannt, dass sie in ihrer Jugend einen Präzedenzfall mit einem gewissen Deniss hatte. Er war buchstäblich von ihr besessen. Ich habe eine Reihe von Briefen verschickt, in denen ich über meine Liebe gesprochen habe und was er damit machen möchte. Erschrocken hat die Schauspielerin sogar Aufführungen in der Stadt abgesagt, in der er lebte. Aber es gibt keine Informationen über ihren Mann, Jungs, Hochzeiten und Scheidungen, es gibt keine Kinder, weil sie immer ein Geheimnis aus ihrem persönlichen Leben gemacht hat.

Tress McNeill Foto

Popularität im Internet

Foto von Tress McNeill ist auf seinen Seiten in verfügbarTwiterr und Instagram. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder sich ihm nähern möchten, können Sie seine Seiten in diesen sozialen Netzwerken abonnieren, ebenso wie Tausende andere eifrige Fans. Sie können auch immer zu Youtube gehen und alle ihre TV-Shows und Filme sehen, die jemals veröffentlicht wurden. Nun, wenn Sie eine detailliertere Biografie wissen wollen, besuchen Sie einfach "Wikipedia". Es ist wünschenswert, Amerikaner, dort gibt es mehr Information dort.

Tress McNeill Biographie

Filmographie von Tress McNeill

Bis 1989 sprach Tress McNeill ausschließlich Cartoons. Die beliebtesten von ihnen sind:

1983 - "Rubik - ein erstaunlicher Würfel" (Nebencharaktere).

1984 - "Voltron" (Königin Merla).

1987-1989 - "Duck Stories" (verschiedene Charaktere, in 11 Episoden).

1989 - "Witch's Lieferservice" (der Besitzer der Bäckerei Asona).

Auch während dieser Zeit schaffte sie es, ihre Stimme zu gebenverschiedene Charaktere aus den Zeichentrickserien "Alvin and the Chipmunks", "Die Abenteuer der Gummibärchen", "Turtles-Ninjas" und "Chip and Dale haben es eilig zu helfen". Nach 1990 arbeitete sie weiterhin auf diesem Gebiet und begann auch, Filme und Fernsehserien zu sprechen:

1991 - "Lass uns gesund sein" (Darias Heldin, 1 Episode);

1995 - "Gordii" (die Rolle von Wendy);

2003 - George of the Jungle (geäußert vom Tiger).

Seit 1995 wird die Stimme von Tressa McNeill auch von den Helden der Videospiele gesprochen:

1995 - "Vollbremsung" / Full Throttle (eine Nebenfigur von Susie).

1997 - "Die Simpsons: Virtual Springfield" (Nebenfiguren);

2000 - "Flucht von der Affeninsel" (Tourist, Daisy / Mabel);

2002 - "Das Königreich der Herzen" (Chervonnaya Königin / Daisy Duck).

2003 - Futurama (Linda / Mutter).

2003 - "Die Simpsons: Abgeschossen und Links" (Agnes Skinner).

2007 - "Bienenfilm: Honigverschwörung" (Janet Chang).

2010 - "Epic Mickey" erster und zweiter Teil (Daisy Duck).

Auch Tress McNeill hat während dieser Zeit viele Helden einer großen Anzahl anderer Videospiele geäußert, die nie ins Russische übersetzt wurden. Insgesamt mehr als 100.

Tress McNeill

Neue Cartoons mit der Stimme der Schauspielerin

Nichts veranlasste Tress McNeill, seins zu verlassenArbeit: keine Probleme in ihrem persönlichen Leben (wenn vorhanden), keine gesundheitlichen Probleme, kein Alter, nichts anderes. Sie hat hart gearbeitet und ihr Ziel erreicht. Also, in der Zeit von 2010 bis 2017 in der Stimme von Tess McNeill erschien mehrere Zeichentrickserien, von denen 7 ins Russische übersetzt wurden:

2010 - "Batman: mutig und mutig" (verschiedene Charaktere, 1 Episode).

2010-2012 - "Fischkunde" / Fish Hooks (Bassies Heldin, 5 Episoden);

2011 - "Rotkäppchen gegen das Böse" (Frau / Glaube).

2011 - "Ben 10: Der Alien-Superstar" (Zenit in einer Episode gesprochen);

2012 - "Zambezia" / Zambezia (Nevilles Ehefrau, unzertrennlich).

2012 - "Kung Fu Panda: Erstaunliche Geschichten" (Vupo, in Episode 1).

Im Jahr 2014 erschien eine Reihe von amerikanischen Zeitungendie Nachricht, dass die Schauspielerin krank war und in einem der örtlichen Krankenhäuser hospitalisiert wurde. Aber anscheinend war es noch sicher (zu unserem Glück!). Seit 2017 spricht ihre Großmutter in einer neuen Serie von "Hey Arnold: The Jungle Movie", die hoffentlich bald ins Russische übersetzt wird. Zumindest einige russische Aufnahmestudios werden es tun.

Als eine Schlussfolgerung

Tress McNeill kann zweifellos als einer bezeichnet werdenvon den größten Schauspielerinnen in Amerika. Ihre Stimme wird von einer Vielzahl von Charakteren aus Zeichentrickserien, Filmen und Serien gesprochen. Und lassen Sie die Schauspielerin wissen, nur Unternehmen Mitarbeiter, mit denen sie kooperiert, sowie treue Fans auf ihren Seiten in "Twitter" und "Instagram" unterzeichnet, wird die Erinnerung an sie immer in den Herzen des Publikums leben. Zumindest danke an Daisy - der Freund von Donald Duck aus den "Duck Stories". Wir wünschen Tess McNeill Gesundheit, Wohlbefinden und ein glückliches Leben! Lass sie uns weiterhin mit ihrer schönen Kreativität und nicht weniger großartigen Stimme für viele weitere Jahre erfreuen.

</ p>
  • Bewertung: