Site-Suche

Natur zu schützen bedeutet, das Leben zu retten

Dass wir die Natur schützen müssen, hören wir vonfrühe Kindheit. Meistens hören wir nur. Erwachsene (ohne Schullehrer) erklären Babys selten, warum es gemacht werden sollte. Darüber hinaus zeigt das Verhalten von Erwachsenen oft entgegengesetzte Beispiele.

bewahre die Natur

Erinnerst du dich, wie oft du Lagerfeuer außerhalb der Stadt angezündet hast? Wie viele Zweige sind gebrochen? Wie viele Blumen wurden abgerissen und ruhten sich im Wald aus?

Wir sagen dem Kind: "Kümmere dich um die Natur!"Aber wir werfen Müll in Flüsse, wir verschmutzen die Atmosphäre, wir vergiften den Boden mit einer übermäßigen Menge an Düngemitteln. Und gleichzeitig hoffen wir, dass ökologische Katastrophen uns nicht erreichen werden.

Hast du jemals selbst darüber nachgedacht: Warum sollten wir die Natur schützen? Eine gängige Antwort lautet: "Um die Ökologie zu retten!", Obwohl absolut genau, aber es klingt (meistens) unbewusst. Lassen Sie uns versuchen, uns zu träumen und uns an die wahren Fakten zu erinnern.

Stellen Sie sich vor, Sie wären der Besitzer der Handlung undZur gleichen Zeit ein kleines Geschäft für die Herstellung von Chemikalien. Um den Gewinn zu steigern, leiten Sie chemische Abfälle zu Ihrem Standort ab. Hier schickst du Abfälle, Abwasser. Was glaubst du wird in einem Jahr mit deinem Land passieren? Und in zehn Jahren? Welche Pflanzen werden darauf überleben? Werden sie essbar sein?

Aber schließlich machen wir das mit unserem Planeten. Wir vergessen, dass wir uns nicht periodisch, während der Handlungen, sondern täglich, in jeder Sekunde um die Natur kümmern müssen.

Warum musst du die Natur schützen?

Das Beispiel ist nicht vergessen, wenn mehrere Jahrzehntezurück in China, zerstörten sie alle Spatzen: Sie aßen Reiskulturen. Aber anstatt den Ertrag zu erhöhen, zuerst eine große Anzahl von Schädlingen, dann - das Austrocknen von Wäldern und folglich die Flutung von Flüssen. Es gibt viele solche Beispiele in der Geschichte Russlands und des Planeten Erde.

Erinnere dich an das traurige Schicksal des Aralsees, unaufhörliche Waldbrände. Denken Sie daran, wie viele Menschen mit Gemüse mit einem Überschuss an Chemikalien vergiftet wurden, wie viele Menschen in der Atmosphäre von Industrieabfällen ersticken?

Warum sollten Sie die Natur schützen? Wenn du kurz antwortest, dann um zu leben. Gesunde Kinder haben, gesunde Enkel und Urenkel großziehen.

Aber wie schützt man die Natur?

  1. Natur schützen
    Seit frühester Kindheit ist es notwendig, die Kinder sorgfältig zu unterrichtenBehandle alles Leben: Zerreiße keine wilden Blumen, breche keine Äste, wirf keinen Müll auf Asphalt, brenne nirgends. Helfen Sie sich das Kind vorzustellen, was wird mit dem Planeten passieren, wenn jeder seiner Bewohner einen Baum zerbricht? In der Welt werden sieben Milliarden Bäume weniger sein. Wir ersticken nur.
  2. Bringen Sie Ihrem Kind bei, die Teiche nicht zu verschmutzen, werfen Sie sie nicht weg und lassen Sie Plastiktüten, Flaschen und anderen Müll auf dem Boden liegen. Denken Sie daran: Es ist in der Erde für Hunderte von Jahren erhalten!
  3. Bringen Sie Schulkindern bei, die Natur zu lieben. Sie können einfach wandern gehen und die natürliche Schönheit genießen. Und Sie können mit eigenen Händen einen ganzen Park pflanzen oder einen Blumengarten anlegen.
  4. Lassen Sie den Schüler über die Zukunft nachdenken. Ermutigen Sie ihn, nach alternativen Kraftstoffen und harmlosen Produktionsmethoden zu suchen.
  5. Bestrafen Sie die Eigentümer von Unternehmen, die Industrieabfälle in Flüsse oder Böden verschmelzen. Bekämpfe diejenigen, die die Atmosphäre verschmutzen. Verfolge die Wilderer.
  6. Gib Drogen und Rauchen auf. Denken Sie daran: Sie sind auch ein Teil der Natur, die Sie schützen müssen.
</ p>
  • Bewertung: