Site-Suche

Linke und rechte Parteien: Unterschiede und Ähnlichkeiten in der Ideologie

In den letzten Jahrzehnten nach jedemEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/01/12.html Das Haus erhellte den "Bluescreen", internationale Nachrichten kommen nicht umhin, den linken Bundestag oder das Recht im französischen Parlament zu nennen. Wer von ihnen führt die Politik? In der Sowjetzeit war alles klar: die Linken sind Anhänger des Sozialismus, und die Rechten stehen im Gegenteil für die Kapitalisten, und ihre äußerste Manifestation sind Faschisten, sie sind Nationalsozialisten, eine Partei von kleinen Ladenbesitzern und Bourgeois. Heute hat sich alles verändert, und beide sind in fast allen Ländern aufgetreten, die infolge des Zusammenbruchs der UdSSR entstanden sind. Sowohl die linke als auch die rechte Partei nehmen in einem Sitzungssaal des Parlaments Platz, manchmal streiten sie sich, manchmal stimmen sie ganz solidarisch, und es gibt auch Zentristen.

linke und rechte Parteien

Warum "richtig" und "links"?

Vor mehr als zwei Jahrhunderten die FranzosenRevolution, stürzte die Monarchie und etablierte eine republikanische Regierungsform. In der "Marseillaise", die zur Nationalhymne wurde, gibt es die Worte "Aristokraten auf der Laterne" - im Sinne einer Schleife um den Hals. Aber Demokratie ist Demokratie, und Parlamentarier mit feindseligen Positionen sind in einer geräumigen Halle der Volksversammlung untergebracht, und damit es keine Scharmützel zwischen ihnen gibt, sind sie zusammen gruppiert. So stellte sich heraus, dass die Jakobiner ihre Sitze links (Gauche) und ihre Gegner - die Girondisten - im Gegenteil (Droit) wählten. Seitdem wurde entschieden, dass die politischen Kräfte, die radikale Veränderungen im öffentlichen Leben befürworten, zu Linken geworden sind. Es ist klar, dass die Kommunisten sich ihnen zuordneten, es genügt, an den "Linken Marsch" von V. Mayakovsky zu erinnern. Rechtspopulistische Parteien besetzen die entgegengesetzten Positionen, sie sind wie Konservative.

Eine kleine moderne Geschichte oder wie die Linke zur Rechten wird

Unter den Slogans, die Situation der Arbeiter zu verbessernviele Male Behörden hatten die Führer, die ihre Leute eine Menge Ärger gebracht. Es genügt, den deutschen Reichskanzler Adolf Hitler verkündete Nationalsozialismus zu erinnern. Während der Kampf um die Präsidentschaft, versprach er viele Vorteile Wähler, darunter hohe Einkommen und Eigenkapital, Löschung berüchtigte Vertrag von Versailles für die Deutschen, für jeden Auftrag, soziale Garantien. ihre eigenen zu haben, das erste, was Hitler mit seinen politischen Gegnern behandelt - links Sozialdemokraten und Kommunisten, die körperlich teilweise zerstört, die anderen „reforge“ in den Konzentrationslagern ist. So wurde er ein Recht, gefolgt von dem im Exil lebenden Albert Einstein bewiesen, dass alles relativ ist.

rechte Parteien Russlands

Ein anderes Beispiel. L.D. Trotzki war selbst für Lenin "zu verlassen". Das bedeutet nicht, dass der Führer des Weltproletariats recht hatte. Nur die Idee der Arbeitsarmee schien damals zu unmenschlich, obwohl sie ziemlich marxistisch war. Der verheißene Lew Davidowitsch wurde leicht verspottet, korrigiert, gab freundlichen Rat.

Aber das ist alles Geschichte, und jetzt ist es alt. Und was passiert heute mit den linken und rechten Parteien?

Die Verwirrung im modernen Europa

Wenn vor 1991 alles klar war,Für uns, in den letzten zwei Jahrzehnten, hat sich die Definition von "Gesetz" in der Politik in die Länge gezogen. Sozialdemokraten, die traditionell als Linke betrachtet werden, können im Europäischen Parlament Entscheidungen treffen, die ihren Gegnern in jüngster Zeit recht natürlich gewesen wären, und umgekehrt. Eine große Rolle bei der Festlegung des politischen Kurses spielt heutzutage der Populismus (vor allem während der Wahlen), auf Kosten der traditionellen Plattformen.

linke politische Parteien

Die linken politischen Parteien, nämlich die Liberalen,für die finanzielle Unterstützung für Griechenland gestimmt, der mit der erklärten Position auf der Verbesserung der Sozialpolitik ihrer eigenen Leute nicht im Einklang steht. Es gibt jedoch Kontinuität in Bezug auf den Antifaschismus. Die Linkspartei Deutschland hat immer wieder durch den Mund seiner Stellvertreter, die Politik der Merkel die Unterstützung der ukrainischen nationalistischen Kräfte gegenüber, zahlreiche antisemitische und Russophobic Zitate aus den Reden der Führer der „richtigen Sektor“ und dem Verein „Freiheit“ zu streiten.

Die Finanzkrise hat die Situation erheblich erschwert. Gegenwärtig haben die linken und rechten Parteien in Europa ihre Rollen weitgehend geändert, während sie in allem, was die Verbesse- rung des Lebensstandards ihrer Bürger betrifft, eine sichtbare Einheit bewahren.

rechte Parteien der Ukraine

"Richtige" Positionen in der ehemaligen UdSSR

Im postsowjetischen Raum die InterpretationDie politische Orientierung auf "die Parteien der Welt" als Ganzes blieb die gleiche wie in der sowjetischen Zeit. Rechtsparteien in Russland und anderen Ländern - ehemalige "Republiken der Freien" - geben in ihren Programmdokumenten die Ziele an, nach denen die Gesellschaft nach ihren Führern streben sollte, nämlich:

- Aufbau einer wahrhaft kapitalistischen Gesellschaft;

- volle unternehmerische Freiheit;

- Verringerung der Steuerlast;

- vollprofessionelle Streitkräfte;

- Fehlen von Zensur;

- Integration des Staates in die Welt (sprich: westliches) Wirtschaftssystem, das sich derzeit in einer akuten systemischen Krise befindet.

- persönliche Freiheiten, einschließlich der Entfernung des GanzenEinschränkungen, die das Land mit einem "undemokratischen Regime" "verwickelten". Die kühnsten Vertreter des rechten Flügels erklären "europäische Werte" kurz vor der Verbreitung von Freizügigkeit.

Die Vielfalt der Formen von "richtig"

Nichtsdestoweniger die regierende Partei Vereinigte RusslandRussland "bezieht sich auch auf diesen parlamentarischen Flügel, wie er für die Entwicklung der Marktbeziehungen steht. Neben ihm, in der rechten Box kann ohne „Einheit und Vaterland“, „Union der Rechten Kräfte“, „Apple“, „Party of Economic Freedom“, „Russlands Wahl“ und vielen anderen öffentlichen Vereinigungen, die nicht tun, auf den Positionen der Liberalisierung aller Formen der Beziehungen stehen.

In einem Lager politischer Parteien mit einer Orientierung können also auch manchmal sehr ernste Widersprüche bestehen.

linke Parteien Russlands

Für das, was links ist

Traditionell befürworten linke Parteien die Wiederbelebung der Errungenschaften des Sozialismus. Dazu gehören:

- staatliche Finanzierung von Medizin und Bildung, die für die Menschen frei sein sollte;

- Verbot des Verkaufs von Grundstücken an ausländische Staatsbürger;

- Staatliche Planung und Kontrolle aller lebenswichtigen Programme;

- Expansion des öffentlichen Sektors der Wirtschaft, idealerweise - ein vollständiges Verbot des privaten Unternehmertums

Gleichheit, Brüderlichkeit usw.

Die linken Parteien Russlands werden von der Avantgarde vertreten -Die Kommunistische Partei der Russischen Föderation (eigentlich zwei Parteien, Sjuganow und Anpilow), sowie diejenigen, die den "Patrioten Russlands", "Agrarians", "National Sovereigns" und mehreren anderen Organisationen beigetreten sind. Neben nostalgischen Projekten des verstorbenen Sozialismus haben sie manchmal recht nützliche und sinnvolle Initiativen vorgeschlagen.

Ukrainisches Recht

Wenn in Europa über die Orientierung zu verstehen istes ist schwierig, dann auf (oder in) der Ukraine ist es fast unmöglich, dies zu tun. Über Kapitalismus, Sozialismus, Liberalismus oder Besitz der grundlegenden Produktionsmittel ist dies nicht mehr der Fall. Das entscheidende Kriterium für die Festlegung politischer und zugleich wirtschaftlicher Ziele ist die Haltung gegenüber Russland, die von den Rechtsparteien der Ukraine als äußerst feindseliges Land angesehen wird. Die europäische Wahl ist etwas, wofür sie nichts bedauern: keine Überreste industriell industrieller Industrie oder ihrer eigenen Bevölkerung. Der berüchtigte "Maidan" wurde zur Apotheose der Entwicklung dieser Richtung in der Innenpolitik, es ist durchaus möglich, dass es nicht der letzte war. Der sogenannte "Right Sector" hat sich zusammen mit anderen ultra-nationalistischen Strukturen in eine militarisierte Organisation verwandelt, die bereit ist, Aufgaben im Bereich der ethnischen Säuberung zu übernehmen.

Linkspartei Deutschlands

Links in der Ukraine

Die ukrainischen linken und rechten Parteien ständigsich konfrontieren. Für alle Zeiten der Existenz des unabhängigen Staates an der Macht gab es ausschließlich Befürworter von Markttransformationen, die jedoch sehr ursprünglich behandelt wurden. Dennoch war der Linksblock, der aus den Sozialisten, seiner eigenen fortschrittlichen, aber allukrainischen Arbeiterpartei und natürlich den Kommunisten bestand, ständig in Opposition. Diese Situation ist einerseits wegen der fehlenden Verantwortung für das, was im Land passiert, andererseits, weil sie zeigt, dass die Ideale des Marxismus bei den Menschen nicht sehr beliebt sind. Tatsächlich haben die Kommunisten in Russland eine ähnliche Situation. Der Unterschied ist einer, aber signifikant. Im heutigen ukrainischen Parlament ist die Linke die einzige Oppositionsvereinigung gegen die aggressive nationalistische Regierung.

Wer hat Recht und wer ist übrig?

Also, das Verständnis von "Linke" und "Recht" im WestenDie Welt und die postsowjetischen Länder sind sehr verschieden. Derzeit hat die ukrainische „pravoseki“ die Fähigkeit der Bürger zu bestrafen, die zum Tag des Sieges auf dem Arm von St. George Band zu binden gewagt, solche „Separatisten“ und „Colorado“ erklärt, und wenn es verbal Behinderung kostet, ist es nicht die schlechteste Option.

linke und rechte Parteien

Dementsprechend wird jeder von diesen automatischwird unabhängig von seiner Einstellung zu den Ideen der universellen sozialen Gerechtigkeit zu den Linken gezählt. Zur gleichen Zeit unterscheiden sich die europäischen linken und rechten Parteien nur in Farben der Parteiflaggen, bestimmter Programmpunkte und Namen.

</ p>
  • Bewertung: