Site-Suche

Erinnerung an Wasser

Bei der Durchführung einer Vielzahl von Studien wurde festgestellt, dass Wasser eine Erinnerung hat, das heißt, es hat die Eigenschaft, sich an Information zu erinnern und diese auch zu speichern und zu übertragen. Wie passiert das?

Wasser Geheimnisse

Externe Auswirkungen auf Wasser können durchverschiedene Geräusche (zum Beispiel Verkehr auf der Straße, Missbrauch von Nachbarn, etc.), Beleuchtung, Hitze oder Kälte von einer Batterie oder Kühlschrank, Strahlung von einem Computer oder TV, Radiowellen und viele andere Faktoren. Infolge des Einflusses all dieser Reize findet eine Veränderung ihrer Struktur statt. Die Erinnerung an Wasser spiegelt daher die Auswirkungen äußerer Faktoren wider.

Bei der Durchführung von mehr als 500 Experimenten in RusslandEs wurde festgestellt, dass die Gedanken der Menschen auch die Struktur des Wassers beeinflussen, das in der Lage ist, seine Eigenschaften zu ändern, je nachdem, welche Gedanken negativ oder positiv sind.

Es wird festgestellt, dass die Wasserzelle 44 Tausend enthältverschiedene Formationen, Informationstafeln genannt. Jeder von ihnen ist auf seine eigene Art angeordnet und reagiert auf externe Aktion wie ein Rezeptor in einer lebenden Zelle. Später beginnen die Informationstafeln miteinander zu interagieren, und das Wasser kommt in einen neuen Zustand.

Die Erinnerung an Wasser bleibt auch beim Kochen erhalten. Beim Einfrieren kristallisieren die Moleküle, die zu strukturiertem Eis werden. In den Wasserkristallen gibt es eine kontinuierliche Bewegung. Die Zirkulation erfolgt durch dünne "Rohre", in denen die Flüssigkeit noch nicht gefroren ist.

Wasser ist nicht homogen, es stellt darviele mikroskopisch kleine Kristalle in Form von rautenförmigen Polygonen. Die Größe eines ist 20x20x30 Angström, es enthält 912 Moleküle. Diese Polygone werden zu Zellen von der Größe eines halben Mikrons kombiniert.

Über Weihwasser

Bei der Durchführung von biologischen und physikalischenAnalysen von geweihtem Wasser ergaben, dass es biologisch aktive und antimikrobielle Eigenschaften besitzt. Auch eine unbedeutende Menge von Weihwasser verdünnt gewöhnlich unter dem Wasserhahn. Als Folge wurde das Übliche nach einiger Zeit zum Heiligen, das heißt, hatte die gleiche Struktur und biologische Eigenschaften. Die Erinnerung an Wasser wirkte sich also positiv aus und wirkte sich positiv auf die Gesundheit aus.

Der menschliche Körper

Es sollte daran erinnert werden, dass der Körper eines Erwachsenenbesteht aus ca. 70% Wasser. Mit zunehmendem Alter wird dieser Prozentsatz geringer, da Zellen an Feuchtigkeit verlieren und die Wasserressourcen erschöpft sind. Die Prozesse, die im Leben stattfinden, beeinflussen die Erinnerung an Wasser in unserem Körper. Daher ist es wünschenswert zu versuchen, den negativen äußeren Einfluss zu reduzieren, gute Freunde zu haben und optimistisch zu sein. Es ist auch wünschenswert, gutes Wasser zu trinken und vollständig kohlensäurehaltig zu eliminieren, was sich extrem negativ auf unseren Körper auswirkt.

Was ist strukturiertes Wasser?

Dies ist das qualitativ hochwertigste natürliche Frischwasser. Es hat eine starke Energie, ermöglicht es Ihnen, die Wirksamkeit der Arbeit aller Zellen des menschlichen Körpers zu erhöhen, hat eine günstige komplexe Wirkung, verlängert das Leben.

Sie können strukturiertes Wasser selbst zu Hause machen. Dazu müssen Sie normales Wasser einfrieren, auftauen oder die Dämpfe aus kochendem Wasser auffangen.

Studie von Zellen von Säuglingen und JungenTiere dürfen nachweisen, dass sie strukturiertes Wasser enthalten, das in seiner Struktur Schneeflocken ähnelt. Sie fanden heraus, dass es das Altern der Zellen verlangsamt und Giftstoffe aus ihnen entfernt.

Auswirkungen auf den Menschen

Die Erinnerung an Wasser hat somit einen bedeutenden Einfluss auf den Zustand eines Menschen und seine Gesundheit. Mit strukturiertem Wasser können Sie einen positiven Effekt erzielen und sogar Ihr Leben verlängern.

</ p>
  • Bewertung: