Site-Suche

Quellen des Finanzrechts und deren Systematisierung

Das Finanzrecht gehört zu den legalen Zweigen. Es ist in eine Reihe von Normen finanzieller und rechtlicher Art unterteilt. Zusammen bilden sie ein integrales komplexes System, in dem die finanziellen und rechtlichen Normen in einer bestimmten Reihenfolge und Interdependenz in größere Sektionen und Institutionen gruppiert werden. Finanzielle und rechtliche Normen sind nach der Art der finanziellen Beziehungen gruppiert, die sie regeln, und was die praktischen Bedürfnisse sind.

Das Konzept von

Also, das System und die Quellen der finanziellenRechte sind ihre innere Struktur, die die finanziellen und rechtlichen Normen in einer bestimmten Reihenfolge vereinigt und beseitigt, die durch objektive Umstände im System der sozialen und finanziellen Beziehungen sowie durch die äußeren Formen ihres konkreten Ausdrucks bedingt sind. Dazu gehören Rechtsakte mit den darin enthaltenen finanziellen und rechtlichen Normen, die von den repräsentativen und exekutiven Organen der Zentralregierung und der lokalen Selbstverwaltung verabschiedet werden.

Art der Aktivität

Quellen des Finanzrechts werden dabei gebildetRechtsetzung, basierend auf den finanziellen Aspekten der Arbeit der staatlichen und lokalen Regierungen. Jede dieser Quellen ist eine bestimmte Rechtsnorm, die vom staatlichen System geschaffen oder sanktioniert wird. Alles in allem sind die Quellen des Finanzrechts eine Art geschlossenes Ordnungssystem, in dem die Elemente in einer hierarchischen Reihenfolge angeordnet sind. Sie sind aufgefordert, öffentliche Finanzbeziehungen umfassend zu regeln. Dies sind alle Handlungen (normativ, legal), in denen Bestimmungen, Bemerkungen zu den staatlichen finanziellen Aktivitäten der lokalen Verwaltung niedergeschrieben sind. Auf der inhaltlichen Seite regeln Quellen des Finanzrechts Eigentumsfragen, wenn es sich auf öffentliche, so genannte offene Finanzaktivitäten, Fragen der Finanzkontrolle, Strafverfolgung wegen Finanzdelikten bezieht.

Hauptaufgaben

Die Quellen des Finanzrechts erfüllen in der Regel zwei zusammenhängende und miteinander verbundene Aufgaben:

  1. Rechtsetzung.
  2. Bildung von bestimmten gemeinsamen für alle Normen Verhalten im Bereich der finanziellen Beziehungen. Sie sind in der Arbeitsgesetzgebung festgelegt und regeln verschiedene Gebühren und Steuern. Das System der Quellen des Finanzrechts besteht aus Gesetzen und normativen Rechtsdokumenten untergeordneter Natur.

Russische Föderation und Finanzrecht

Gesetzliche Regelung der finanziellen Aktivitäten in der Russischen Föderationwird in den meisten Fällen vom Verfassungsgericht der Russischen Föderation durchgeführt. Rechtsakte im Land können auf der Ebene der Föderation, Regionen und kommunalen Körperschaften angenommen werden. Sie sind die Quellen des Finanzrechts der Russischen Föderation.

Wie in jedem Staat, in Russland der Hauptteildas Gesetz ist die Verfassung der Russischen Föderation. Sie enthält sowohl die Hauptquellen des Finanzrechts als auch die Grundlage für eine normative rechtliche Regelung in der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Verteilung und Verwendung monetärer Mittel, die vom Zentrum und nicht zentralisierten staatlichen Fonds zugewiesen werden. Die in der Verfassung vorgesehenen Bestimmungen beeinflussen daher aktiv das derzeitige spezifische Finanzrecht sowie das Finanzrecht im Allgemeinen. Daher unterliegen die Quellen des Finanzrechts einer sogenannten Konstitutionalisierung. Es drückt sich darin aus, dass das Verfassungs- und Finanzrecht Auswirkungen auf die Öffentlichkeitsarbeit hat:

  1. Die Verfassung hat direkt die wichtigsten öffentlichen Finanznormen und -beziehungen verankert. Sie sind direkt durch Verfassungsnormen geregelt.
  2. Finanzgesetze regeln einen bestimmten Bereich der Beziehungen in der Gesellschaft streng in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verfassung und unter seiner Kontrolle.
  3. Verfassungsbestimmungen helfen, den Wettbewerb in Rechtsnormen zu überwinden oder zu beseitigen und rechtliche Konflikte zu lösen. Dies geschieht durch das Verfassungsgericht der Russischen Föderation.

So ist die Hauptquelle der finanziellendie Verfassung der Russischen Föderation sowie die Verfassung und die Satzung aller der Föderation angehörenden Körperschaften sollten als richtig angesehen werden. Dies sollte auch Präsidialdekrete und Regierungsverordnungen im Bereich Finanzen usw. umfassen.

</ p>
  • Bewertung: