Site-Suche

Geografische Merkmale der Lage der Inseln von Eurasien

Eurasien ist der größte Kontinent auf unserem Planeten. Es nimmt etwa 54,3 Millionen km ein2das sind 36% der gesamten Landfläche der Erde. Es umfasst zwei Teile der Welt - Europa und Asien.

Geographie des Kontinents

Der größte Teil von Eurasien befindet sich in der nördlichen Hemisphäre, obwohl am 11o vertieft sich in die südliche Hemisphäre. Die äußersten kontinentalen Punkte von Eurasien:

  • Nord - Kap Tscheljuskin (Taimyr-Halbinsel, Russland);
  • südlich - Cape Piai (Halbinsel Malacca, Malaysia);
  • westlich - Cape Roca (Portugal);
  • Osten - Kap Dezhnev (Chukchi-Halbinsel, Russland).

Inseln von Eurasien

Von Norden wird das Festland vom Nordpolarmeer, im Westen vom Atlantik, vom Osten vom Pazifik und im Süden vom Indischen Ozean umspült.

Von anderen Kontinenten ist es durch Meerengen und Meerengen getrenntvom Meer. Nordamerika liegt jenseits der Beringstraße, Afrika trennt die Meerenge von Gibraltar, das Mittelmeer und das Rote Meer, wo sie durch den Suez-Isthmus miteinander verbunden sind.

Inseln von Eurasien

Sie umgeben das Festland mit einem Halbkreis. Die Inseln und Archipele von Eurasien sind in den östlichen Gewässern konzentrierter. Aber auch im nordwestlichen Teil gibt es ziemlich große einzelne Inseln oder Inselgruppen.

Hauptsächlich sind die groben Inselgruppen in den Gewässern zu findenPazifischen Raum. Klein in der Ägäis und den Atlantischen Ozean. Um die großen Anliegen der japanischen Archipel (Honshu, Kyushu, Shikoku, Hokkaido), Filipino Island (Mindanao, Palawan, Luzon), Malaiischen Archipel (Borneo, Sumatra, Java, Celebes), Briten (Großbritannien, Irland).

Jetzt über jedes Detail.

Der japanische Archipel besteht aus vier großen und6848 kleine Inseln. Die ersten vier großen - Kyushu, Hokkaido, Honshu und Shikoku - sind 97% der Gesamtfläche des Staates, die 377.900 km ist2 (364,4 km2 Land, der Rest 13,5 km2 - Wasserfläche). Die Inseln selbst sind vulkanischen Ursprungs und gehören zum vulkanischen Feuerring des Pazifischen Ozeans, der das Ergebnis der stärksten Erdbeben und Tsunamis ist.

Die Phillipines werden von den westlichen Gewässern des Pazifiks gewaschenOzean, besteht aus drei großen Inseln, die sich von Norden nach Süden erstrecken. Der Staat umfasst auch 7638 Inseln. Die Gesamtfläche des gesamten Gebiets beträgt 299.764 km2.

Inseln und Archipele von Eurasien

Das britische Archipel besteht aus zwei großenInseln (Großbritannien und Irland), Archipele (darunter die Hebriden, Orkney und Shetland Inseln) und andere kleine Inseln. Das gesamte Territorium Großbritanniens ist durch die Meerenge von Pa-de-Calais und den Ärmelkanal vom Festland isoliert. Seine Gesamtfläche beträgt 325 Tausend Kilometer2.

Der malaysische Archipel liegt südwestlich der Philippinen und wird von zwei Ozeanen umspült: dem Indischen und dem Pazifischen Ozean. Es ist das größte Archipel der Welt. Seine Gesamtfläche beträgt ca. 2 Millionen km2. Die größten Inseln gehören zu den flächenmäßig größten der Welt.

Die größte Insel Eurasiens

Die Inseln von Eurasien sind über das Festland verteilt, aberEs gibt Archipele. Dies ist ein Konglomerat aus einer großen Anzahl von Inseln in einem relativ kleinen Gebiet. Im zentralen Teil des malaysischen Archipels befindet sich die drittgrößte Insel der Welt und die größte Insel Eurasiens, Kalimantan. Borneo ist sein zweiter Name.

Die größte Insel Eurasiens

Die Insel umfasst eine Fläche von 743 330 km2. Interessant ist, dass dies die einzige Insel der Welt ist, die in drei Staaten aufgeteilt ist: Indonesien, Brunei und Malaysia.

Große Halbinseln und Inseln von Eurasien

Die Halbinsel ist Teil des Landes, das eingekeilt isteine gewisse Entfernung in die angrenzenden Gewässer der Meere und Ozeane und von allen Seiten wird bis auf eines Wasser gewaschen. Diese Seite verbindet die Halbinsel mit dem Festland.

Große Inseln und Halbinseln von Eurasien

"Rekord" der Welt wurde die Arabische Halbinsel, deren Gebiet 3,25 Millionen Kilometer ist2. Es liegt im Südwesten von Eurasien undfast vollständig mit Wüstensand bedeckt. Hinter ihm, mit einer großen Lücke, liegt die Halbinsel Hindustan im Süden des Festlandes. Seine Fläche beträgt 2 Millionen km2. Ihnen folgen Skandinavier, Yukotan, Balkan, Taimyr, Jamal und viele andere, deren Gebiet viel kleiner ist.

Sakhalin ist eine der größten Inseln in Eurasien. Sie sind von Norden nach Süden gespannt. Die Fläche der Insel beträgt 76.400 km2. Es wird vom warmen Japan und dem kalten Ochotskischen Meer umspült.

Die Insel Java gilt als die am dichtesten besiedelte Insel des Malaiischen Archipels. Seine Fläche beträgt 132 Tausend Kilometer2 (Landfläche 128,297 km2). Ungefähr 120 Vulkane befinden sich auf der Insel, von denen 30 aktiv sind. Die Gesamtlänge von Westen nach Osten beträgt 1.000 km.

Sumatra ist die Insel des malaiischen Archipels, die vom Indischen Ozean umspült wird. Es ist das sechstgrößte der Welt. Die Fläche beträgt 473,481 km2 (einschließlich angrenzender Inseln, deren Fläche ungefähr 30 Tausend Kilometer beträgt2). Beben sind hier häufig und erreichen eine Amplitude von 7-8 Punkten.

</ p>
  • Bewertung: