Site-Suche

"Muddy Water": die Bedeutung und der Ursprung der Phraseologie

Einige resistente Ausdrücke erscheinenDank der Rituale bestimmter Menschen, um einige Ziele zu erreichen. Jemand muss das Wasser im buchstäblichen Sinn dieser Worte verdüstern. Danach erscheint derselbe Ausdruck, aber im übertragenen Sinne.

Dieser Artikel ist der Phraseologie "schlammiges Wasser" gewidmet. Wir werden es erklären und Ihnen sagen, wie es in unserem Lexikon erschien.

Die Bedeutung einer stabilen Phrase

Um den Ausdruck zu interpretieren, wenden wir uns dem Großen zuphrasologisches Wörterbuch herausgegeben von Roza T. V. Der Autor dieser Ausgabe gibt die folgende Bedeutung der stabilen Phrase, die wir betrachten: "verwirrend, irreführend". Dies ist die Definition des Ausdrucks "schlammiges Wasser". Phraseologisch bedeutet eine schlechte Sache, deshalb hat es eine missbilligende Farbe. Sie zeichnen sich durch "schlammige" Menschen aus, die durch List, Täuschung, Verstrickung anderer profitieren, ihre eigenen selbstsüchtigen Ziele erreichen.

Die Entstehungsgeschichte dieses Ausdrucks ist erstaunlich und zugleich einfach. Lassen Sie uns darüber nachdenken.

Geschichte der Herkunft

Was nur Fischer für mehr nicht gefunden habenAngeln Glück! Es war einmal, in der guten alten Zeit, wurde das folgende Ritual vor dem Fischen praktiziert. Wasser, wo sie fischten, verstümmelt. Es war kein Zufall. Die Fischer glaubten, dass die Fische auf diese Weise die Netze nicht sehen und in sie fallen würden. So war die Fischerei klug, schlau. Ob diese Methode wirklich funktioniert hat, kann nur raten.

schlammig

Allmählich begann der Ausdruck "schlammiges Wasser"eine andere, negative Bedeutung erlangen. Vielleicht liegt das an der Fabel des antiken griechischen Dichters Aesop. Es beschrieb, wie ein Fischer das Wasser absichtlich verschmutzte, um seinen Nachbarn zu ärgern. Der Begriff, den wir hier betrachten, charakterisiert seither Menschen, die ihre Ziele auf unehrliche Weise erreichen, indem sie andere verwickeln, einige wichtige Punkte verbergen, lügen.

Die Verwendung von Ausdruck

Diese Phraseologie wird oft in der literarischen und umgangssprachlichen Rede verwendet. Mit diesem Ausdruck charakterisieren Schriftsteller gerne die "trüben" Helden. Es kann in den Medien gefunden werden.

schlammige Wasserphraseologie

Es ist im Journalismus, dass der Ausdruck "schlammiges Wasser"am häufigsten angewendet. Insbesondere in den Veröffentlichungen über Politik, Banken, Betrug ist diese Phraseologie ein ausgezeichnetes Mittel, um unreine Fälle zu beschreiben und die Unzufriedenheit über einen solchen Zustand zu vermitteln. Es wird bei dem Ruf verwendet, andere zu täuschen, Menschen zum persönlichen Vorteil böse zu machen.

</ p>
  • Bewertung: