Site-Suche

Klima und Relief von Eurasien: Beschreibung, Funktionen, Foto

Als Teil des Schullehrplans lernen die SchülerKontinente. Am interessantesten ist Eurasien. Warum so? Vor allem ist es der größte Kontinent der Erde. Wenn man seine Größe berücksichtigt, ist es nicht verwunderlich, dass es in diesem Gebiet Gebiete mit unterschiedlichem Terrain und Klima gibt. Es lohnt sich auch, auf die geologische Struktur des Gebietes zu achten.

In diesem Artikel werden die Merkmale des Reliefs von Eurasien betrachtet. Also, fangen wir an.

das Relief von Eurasien

Festland Eurasien: eine kurze Beschreibung

Eurasien ist, wie bereits erwähnt, am meistenein großer Kontinent auf dem Planeten. Seine Fläche wird von riesigen Schuppen gemessen, die fast 40% des gesamten Landes ausmachen. Wenn Sie dies in Zahlen ausdrücken, dann betrug die Größe dieses Territoriums fast 55 Millionen Quadratmeter. km. Ungefähr 100 Länder sind auf diesem Kontinent. Seine Position auf der Karte kann von den folgenden Koordinaten gefunden werden: zwischen 1 ° 16 "Norden und 77 ° 43" s. w. 9 ° 31 "W und 169 ° 42" W. e.

Es sollte bemerkt werden, dass der Kontinent nicht nur einzigartig istseine Größe. Eurasien - der einzige Kontinent, auf dem Planeten, die alle vier Ozeane der Erde gewaschen wird. Interessant ist auch die Tatsache, dass auf ihrem Gebiet, die die beiden Teile der Welt - Europa und Asien. Und da sie in verschiedenen geographischen Zonen sind, die Erleichterung und eurasischen Klima variiert erheblich über die gesamte Länge.

Merkmale des Reliefs von Eurasien

Die wichtigsten Momente der Formation

Ich möchte die Tatsache hervorheben, dass Eurasienunterscheidet sich deutlich in der geologischen Struktur von den übrigen Kontinenten. Es basiert auf mehreren Platten und Plattformen. Das Zeitintervall der Bildung fällt auf das Känozoikum und Mesozoikum. Geologisch gilt der Kontinent als der jüngste.

Struktur von Eurasien:

  • Norden: Sibirische, Osteuropäische Plattform und Westsibirische Platte.
  • Osten: Südchina, chinesisch-koreanische Plattform und Platten der Alpenfaltung.
  • Westen: Platten aus paläozoischen Plattformen und Herzynische Faltung.
  • Süden: Arabische, indische Plattformen und iranische Platten.

Auch auf dem Territorium des Festlandes gibt es großeRisse und Verwerfungen, die in der sibirischen Region vorherrschen (zB Tibet, Baikalsee). Vulkane können in gefalteten Gürteln ausbrechen und Erdbeben auftreten, wie die Besonderheiten des Reliefs von Eurasien zeigen. In diesen Gebieten gibt es aufgrund der ungewöhnlichen Struktur der Erdkruste die reichsten Mineralvorkommen, wie Zinn, Wolfram, Erdgas, Öl, verschiedene Erze und andere.

Vielzahl von Berg Relief

Die Merkmale des gebirgigen Reliefs sind:Im Gegensatz zu anderen Kontinenten, wo die Hügel meist am Stadtrand liegen, liegen sie hier in der Tiefe, getrennt durch zwei gefaltete Gürtel: der Pazifik und der Albian-Himalaya. Der erste von ihnen erstreckt sich fast im gesamten östlichen Teil. Eine verstärkte Bewegung der Erdkruste wurde bisher festgestellt.

Wenn man das Relief von Eurasien beschreibt, ist es das wertEs ist anzumerken, dass die durchschnittlichen Höhen innerhalb von 830 m variieren, wo der höchste Punkt des Planeten Everest (8 848 m) ist. Andere Bergformationen sind nicht weniger bedeutend:

  • Der Himalaya ist ein Bergsystem auf derGrenze von Süd- und Zentralasien. Es gilt als das höchste Massiv. Besetzt eine Fläche von etwa 1,1 Millionen Quadratmetern. km. Es hat eine Länge von mehr als 2,3 tausend km und in der Breite erreicht fast 1,4 tausend km.
  • Der Hindukusch ist ein Bergsystem in Zentralasien. Besetzt eine Fläche von etwa 155 Tausend Quadratmetern. km. Die Breite und Länge des Massivs erreichen fast 600 km.
  • Tien Shan ist ein Bergsystem auf dem Territorium von fünf Staaten Zentralasiens. Es besteht aus zahlreichen Graten. Der höchste Gipfel ist der Pobeda Peak (7 439 m).
  • Altai-Gebirge - eines der komplexesten Systeme,welche das Relief von Eurasien darstellen. Sind im Territorium von vier Staaten gelegen, ist die Gesamtfläche ungefähr 740 tausend Quadratmeter. km. Die Länge der Bergkette beträgt mehr als 1,8 Tausend Kilometer, und in der Breite - etwas mehr als 1,2 Tausend Kilometer.
  • Alpen - eine Bergkette, die nicht über Europa hinausreicht, eine Gesamtfläche von 190 Tausend Quadratmetern. km. Der höchste Gipfel ist der Mont Blanc (4.810 m).
  • Die kaukasischen Berge bestehen aus dem Großen und Kleinen Kaukasus. Territorial gelegen zwischen dem Kaspischen Meer und dem Schwarzen Meer.
  • Der Ural ist eine Landschaft, die zwischen zwei Ebenen verläuft: dem Westsibirischen und dem Osteuropäischen. Seine Länge betrug 2 000 km und die Breite variiert von 40 bis 150 km.
  • Das Deccan-Plateau befindet sich in Südasien (Hindustan-Halbinsel). Es nimmt eine ziemlich große Fläche ein - etwa 1 Million Quadratmeter. km.
  • Das Zentralsibirische Plateau befindet sich in Ostsibirien. Die maximale Höhe beträgt 1701 m (der Gipfel des Steins). Fast das ganze Gebiet wird von stark kontinentalem Klima beherrscht.

Beschreibung des Reliefs von Eurasien

Einfaches Gelände von Eurasien

Neben den Berggipfeln gibt es auch Ebenen auf dem Festland. Lass uns sie anschauen.

  • Die Osteuropäische Ebene liegt inöstlichen Teil Europas. Es gibt 10 Staaten auf seinem Territorium. Das meiste davon gehört zu Russland. Grenzen sind die Küsten der Baltischen, Weißen, Kaspischen, Schwarzen, Asowschen und Barentssee, sowie der Ural. Das Gebiet der Ebene ist mehr als 4 Millionen Quadratkilometer. km. Die durchschnittliche Höhe beträgt 170 m.
  • Die Westsibirische Ebene liegt im NordenAsien. Es erstreckt sich von der Zentralsibirischen Hochebene bis zum Uralgebirge. Auf diesem Gebiet fließen die großen Flüsse Russlands: der Ob, der Irtysch, der Jenissei. Die Fläche dieser Fläche beträgt 2,6 Millionen Quadratmeter. km. Die klimatischen Bedingungen sind hier ziemlich streng.
  • Die turanische Ebene besetzt das Gebiet Zentralasiens. Im Norden grenzt es an die Turgai-Platte, im Süden - an die Ausläufer des Paropamiz. Das Klima in dieser Region ist stark kontinental und im Süden subtropisch.
  • Die Chinesische Tiefebene liegt im OstenAsien. In dieser Region gilt es als einer der größten. Seine Fläche beträgt mehr als 320 Tausend Quadratmeter. km. Das Klima in diesem Gebiet ist gemäßigter Monsun, im Süden ist es subtropisch.

Merkmale des Klimas

Das Relief von Eurasien beeinflusst direkt die Bildung vonKlima. Bedenkt man, dass die Größe des Kontinents sehr groß ist, wird hier die Klimadiversität deutlich zum Ausdruck gebracht. Fast alle Klimazonen durchziehen das Gebiet von Eurasien.

Im Norden hebt sich polar und subpolar ab. Nach Süden werden sie durch einen gemäßigten Gürtel ersetzt, der wiederum subtropisch wird. Der tropische Gürtel reicht vom Mittelmeer und Roten Meer bis nach Indien. Das Subäquatorium dominiert das Territorium Indiens und Indochinas und erobert den südlichen Teil Chinas. Und die letzte Klimazone ist äquatorial. Es umfasst das Gebiet der Inseln Südostasiens.

Topographie und Klima von Eurasien

In der Mitte des Kontinents gibt es zu verschiedenen Jahreszeiten einen starken Klimawandel. Im Winter ist es kalt und im Sommer warm. Der Unterschied zwischen der oberen und unteren Temperaturgrenze liegt bei 50-70 ° C.

Beim Studium des Klimas ist es wichtig, das Relief Eurasiens zu berücksichtigen. Bergformationen sind klare Grenzen der Wetterbedingungen. Zum Beispiel wird das Territorium in Richtung von Norden nach Süden vollständig von einem riesigen Alpen-Himalaya-Gebirgsgürtel eingenommen. Im Winter passieren die Kämme keine kalten Winde, und im Sommer - warm. Im Norden des Himalaja beträgt die Mindestmenge an Niederschlägen bis zu 100 mm pro Jahr, am Fuß des Ostens jedoch erreicht diese Zahl einen Rekordwert von 1.000 mm. In der Nähe der Stadt Cherapunji befindet sich der feuchteste Ort der Welt. Die Niederschlagsmenge beträgt hier ca. 12 000 mm pro Jahr.

Winter in Gebieten, die auf Bergregionen beschränkt sindArrays, warm. Die Temperatur fällt hier selten unter -5 ° C. Aber das flache Terrain von November bis März-April steht unter dem Einfluss kalter Wirbelstürme. Diese Jahreszeit ist gekennzeichnet durch Niederschläge in Form von Schnee, begleitet von niedrigen Temperaturen, manchmal bis minus 45-50 ° C.

</ p>
  • Bewertung: