Site-Suche

Analyse des Gedichtes "Nanny" von Puschkin: stilistische und kompositorische Merkmale

A.S. Puschkin schrieb Gedichte nicht nur über ein Liebesthema oder eine Beschreibung der Natur. Nicht weniger populär waren seine berühmten Erzählungen in poetischer Form. Sie basieren auf fabelhaften Geschichten, die der Dichter von seiner Kinderfrau Arina Rodionovna erzählt hat. Diese freundliche Frau liebte ihren Schüler Alexander und kümmerte sich um ihn. Ihr verdankt der Dichter den Reichtum der russischen Volkskunst. Unten ist eine Analyse des Gedichtes "Nanny" von Puschkin nach Plan.

Geschichte des Schreibens

In der Analyse des Gedichtes "Nyane" von Puschkinerzählen Sie von Arina Rodionovna, der diese Arbeit gewidmet ist. Es war ein einfacher, freundlicher Leibeigener, der nicht nur den großen Dichter, sondern auch seinen Bruder und seine Schwester erzogen hatte. Schwester erzählte Puschkin Geschichten, Sprichwörter und Sprüche, alte Legenden, die Besonderheiten des Lebens der Bauern. Später dienten sie dem Dichter als Inspirationsquelle.

Arina Rodionovna diente als Prototyp für ein KindermädchenTatyana Larina, sein herzlichstes und warmes Gedicht Alexander Sergeyevich hat ihr gewidmet. Sie hat den Dichter in schwierigen Momenten immer unterstützt, sie war seine Unterstützung während des Exils zu Mikhailovskoye. Dieses Gedicht, das 1826 geschrieben wurde, wurde als "Nyana" bekannt, obwohl der Dichter selbst es nicht leitete und es nicht beendete. Arina Rodionowna war die beste Freundin von Puschkin.

Analyse des Gedichtes von Puschkins Krankenschwester

Größe und Reim

In der Analyse von Puschkins Gedicht "Nyana" folgtEs geht darum, den Reim zu bestimmen. Es ist von der Lieblingsgröße des Dichters geschrieben - dem jambischen Tetrameter. Es wird ergänzt durch den Wechsel von männlichen und weiblichen Reimen in einem Kreuz.

Lange Linien geben einen langsamen Rhythmusein Gedicht. Und das schafft beim Lesen eine traurige Stimmung. Häufiger Gebrauch von zischenden Geräuschen gibt eine gewisse Düsterkeit, schafft die Illusion des Klanges der Schritte der Krankenschwester, das Klirren der Speichen. All dies macht es möglich, sich eine alte Frau vorzustellen, die auf ihren Schüler wartet und bereit ist, ihm zuzuhören.

Analyse von Puschkins Gedicht an die Krankenschwester

Die Handlung

Auch in der Analyse des Gedichtes "Nyane" von PuschkinSie können über das Thema der Arbeit und die Hauptdarsteller sprechen. Es erzählt, wie ein Kindermädchen, das in einem Haus im Kiefernwald lebt, auf die Ankunft des Schülers wartet. Erschöpfendes Warten, ein Gefühl der Angst, die alte Dame schaut immerzu und hört zu: Ist ihr Gast gekommen?

Der Held strebt auch so schnell wie möglich anTreffen Sie sich mit der Kinderpflegerin. Er möchte seinen treuen Vertrauten vor allen Sorgen und Ängsten beschützen, aber er kann nicht oft nach Mikhailovskoye kommen. Der Dichter spricht nicht über das, was er fühlt, wie Phrasen zu schimpfen. Aber seine warme und sanfte Haltung ist in Zeilen gelesen. Bei der Analyse des Gedichtes "Nanny" von Puschkin ist zu beachten, dass diese Arbeit von Sorgfalt und Freundlichkeit geprägt ist.

Analyse des Gedichtes von Puschkins Kindermädchen nach Plan

Künstlerische Ausdrucksmittel

Der nächste Punkt in der Analyse von Puschkins Gedicht"Nyane" ist die Definition: Welche literarischen Wege hat der Dichter benutzt? Natürlich sind das Epitheta, die dem Gedicht mehr Ausdruck verleihen. Der Gebrauch der Metapher, wenn der Autor über die Speichen schreibt, zeigt dem Leser, dass das Kindermädchen ihre Arbeit unterbrach, den Klängen im Vorgriff auf die Ankunft des Helden hörend.

Die Verwendung verschiedener Adjektive wird weicherEine grimmige und verstörende Stimmung, die beim Lesen entsteht. Der Leser hat das Vertrauen, dass der Held sicherlich kommen wird und von der Kinderpflegerin herzlich begrüßt wird. Das Gefühl der Wärme erscheint auch dadurch, dass der Raum, in dem sich die alte Dame befindet, hell ist und ein Gefühl der Ruhe vermittelt.

eine kurze Analyse des Gedichts von Puschkins Krankenschwester

Der Gebrauch des Gegensatzes des Lichtes undEin schwarzer langer Weg erhöht das Gefühl der Angst für den Schüler. Das Haus, in dem die Krankenschwester auf den Dichter wartete, ist ein Frieden und ein Ort, an dem er sicher ist, dass er immer gehört und verstanden wird. In der Analyse von Puschkins Gedicht "Nyane" kann festgestellt werden, dass das Werk mit folkloristischen Traditionen geschrieben wurde.

Arina Rodionovna wurde auch von den Freunden des Dichters respektiert,Briefe, an die sie gebeten haben, Grüße an die freundliche alte Dame zu übermitteln. Alexander Sergeevich hat in diesen Zeilen seinen ganzen Respekt, Liebe und Dankbarkeit für die Sorge von ihm ausgedrückt. Eine kurze Analyse des Gedichtes "Nanny" von Puschkin zeigt den Autor nicht nur als talentierten Dichter, sondern auch als liebende Schülerin. Es ist richtig zu sagen, dass diese Nachricht nicht nur für Arina Rodionovna gilt. Es kann allen Müttern, Großmüttern, Kindermädchen gewidmet werden, die ihre Liebe Kindern geben und ihr Leben ihrer Erziehung widmen.

</ p>
  • Bewertung: