Site-Suche

Scheidung: Wie man sich ohne Probleme scheiden lässt

Wenn Sie eine Familie gründen, denken alle darüber nach, was sie leben werdenmit seinem Auserwählten ein langes und glückliches Leben. Aber erst nach einiger Zeit wird deutlich, dass eine Scheidung nicht zu vermeiden ist. Ich denke, es macht keinen Sinn, mögliche Ursachen aufzulisten. Jeder weiß alles über sie. Ich möchte auf ein etwas anderes Thema im Zusammenhang mit dem Scheidungsprozess eingehen. Wir sind alle gebildete Menschen, aber nicht jeder weiß, was passieren wird und was passiert.

Scheidung ist nicht die einfachste Sache und sogarnicht, weil es sehr schwierig ist, moralisch zu überleben, sondern auch, weil es ausgearbeitet werden muss, bevor die Hände ein Zertifikat erhalten. Und dennoch, wenn Sie alle Nuancen kennen, können Sie sich ohne Probleme scheiden lassen. Vor der Einreichung eines Antrags ist es am zweckmäßigsten, den Familienkodex zu lesen, der alle Regeln des Scheidungsverfahrens beschreibt. In diesem Artikel werden wir nur einige Aspekte ansprechen, die angesprochen werden sollten und ohne die es einfach keinen Weg gibt.

Heute können zwei Ehepartner geschieden werdenStaatsorgan: das Standesamt und das Gericht. Die Auflösung der Ehe durch das Standesamt ist die einfachste und schnellste, aber es wird nur durchgeführt, wenn beide Ehegatten zur Scheidung bereit sind, während sie keine gemeinsamen minderjährigen Kinder haben. Es scheint alles klar zu sein, aber achte auf Folgendes: Unter gewöhnlichen Kindern versteht man nicht nur dein Blut, sondern auch diejenigen, die im Familienleben adoptiert wurden. Wenn Sie solche Kinder haben, wird das Standesamt Ihnen die Scheidung verweigern. Aber wenn Sie Kinder aus einer früheren Ehe haben, hat das Standesamt nicht das Recht, Sie abzulehnen.

Jetzt zu den Dokumenten. Ihr Anspruch auf Scheidung wird nicht akzeptiert, es sei denn, Sie fügen eine Geburtsurkunde, ein Dokument, das Ihre Identität bestätigt, und eine Quittung für die Zahlung der Staatssteuer bei.

Achte noch auf eine Sache: Der Registrator kann sich nur von Ihnen scheiden lassen, aber er wird nicht in der Lage sein, solche Probleme zu lösen, wie zum Beispiel das Teilen eines gemeinsamen Eigentums. Als ob Sie nicht schnell mit allem umgehen wollten, können Sie in solchen Situationen nicht ohne einen solchen Versuch auskommen.

Ihr Anspruch auf Scheidung wird seininnerhalb eines Monats überprüft. In der Regel ernennt der Standesbeamte keine zusätzliche Zeit für die Abstimmung, und die Frist für die Entscheidung kann nur unter einer Bedingung verschoben werden: beide Ehegatten werden darum bitten, weil es unmöglich ist, am festgesetzten Tag zu erscheinen.

Jetzt reden wir darüber, was istAuflösung der Ehe durch Gericht. Suche Scheidung in diesem Gremium muss für den Fall, dass einer der Ehegatten die Scheidung verweigert, sowie wenn die Ehegatten gemeinsame Kinder haben. Pass auf: egal wie deine zweite Hälfte den Scheidungsprozess nicht scheut, du wirst trotzdem geschieden, allerdings erst beim dritten Treffen. Natürlich können Sie nur dann ruhig darüber reden, wenn Sie keine Kinder haben. Aber wenn es ein Kind für bis zu einem Jahr gibt, dann werden die Ehegatten ohne die Zustimmung der Mutter nicht geschieden.

Gleichzeitig mit dem Antrag auf Scheidung,(wenn es notwendig ist) eine Klageerklärung für die Aufteilung des Eigentums und die Zahlung von Unterhalt für Kinder. Wenn Sie dies jetzt nicht tun und auf später verschieben, verlieren Sie viel Zeit und Ihre Scheidung wird sich noch einige Monate hinziehen.

Von Dokumenten bis zum Gericht müssen Sie Folgendes angeben: Antrag auf Scheidung, ein Reisepass (oder ein anderes Ausweisdokument), die Geburtsurkunde des Kindes, die Quittung über die Zahlung von staatlichen Gebühren. Wenn Sie das Problem der Aufteilung des Vermögens nicht allein lösen können, einen Anspruch auf seinem Abschnitt des Gerichts einreichen. Auch, wenn nötig, einen Antrag auf Kindergeld passen.

Wiederholt werden Sie genau einen Monat später vor Gericht gestellt. Müssen beide Ehegatten teilnehmen, sonst Scheidung, bis die nächste Sitzung vertagt. Beachten Sie, dass Sie nicht auf eine schnelle Scheidung verlassen sollte, weil das Gericht das Recht vorbehält Zeit zuzuteilen die Ehegatten oder wegen irgendwelcher Umstände überhaupt in Einklang zu bringen, die Forderung zu bestreiten. Ein kleiner Tipp: im Detail erklären, den Grund für Ihren Wunsch nach Scheidung. Je mehr Sie bringen Argumente über die Unmöglichkeit der Existenz Ihrer Familie kann die Scheidung Prozess schnell Ende.

</ p>
  • Bewertung: